The Messengers

Dieses Thema im Forum "Kino, Filme, Tv" wurde erstellt von F4br3g4s, 23. Oktober 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 23. Oktober 2007
    The Messengers
    Horror - USA 2007
    FSK: Freigegeben ab 16 Jahren - 90 Min. - Verleih: Falcom
    Start: 18.10.2007

    Die Solomons sind pleite und weil Töchterchen Jess (Kristen Stewart) in ihrer schwierigen Phase auch noch einen Unfall verschuldete, ziehen sie von Chicago auf eine entlegene Farm in North Dakota. Die Eltern Roy (Dylan McDermott) und Denise (Penelope Ann Miller) wollen ein neues Leben als Sonnenblumenfarmer beginnen, wobei ihnen der Herumtreiber John (John Corbett) zur Hand gehen soll. Doch Jess und ihr kleiner Bruder Ben (Theodore Turner) merken schnell, dass auf dem Anwesen ein Fluch lastet.

    Poltergeister treiben ihr schauriges Spiel mit den Kindern von Städtern, die den Spuk als Kopfgeburt ihrer überspannten Tochter abtun. Das beschwört geradewegs eine "Amityville Horror"-Katastrophe herauf im US-Debüt der für ihre Genretreue beliebten Pang-Brüder ("The Eye").

    Quelle: The Messengers Film 2007 · Trailer · Kritik · KINO.de
     

  2. Anzeige
  3. #2 23. Oktober 2007
    AW: The Messengers

    hab den Film bereits gesehen und muss sagen, es hat sich auch gelohnt. Anfangs scheint der Film etwas gruselig, aber dieser geist, dr dann die >Tochter verfolgt ... das gibts paar echt gute und erschreckende Szenen dazu.

    was ich nicht gedacht hätte, dass der mann der der familie so gut geholfen hat plötzlich zum Killer wird, hätte mir die Story nie so ausmalen können.

    Und das Ende fand ich perönlich bisschen langweilig gemacht. Aber ansonsten ist der Film echt in ordnung, anschauen kann man ihn auf jedenfall.

    MfG
     
  4. #3 2. Februar 2009
    wäre cool wenn den jmd noch uppen könnte, hätte interesse dran :)

    gruss :)
     
  5. #4 4. Februar 2009
    Ja genau, bloß nicht spoilern...
    Hab den Film selber noch nicht gesehen, werd ich aber auf jeden Fall nachholen, auch wenns für mich zum Teil unbekannte Schauspieler sind

    EDIT// Ok, hat editiert^^, vielen Dank
     

  6. Videos zum Thema