[Thema] Ram oder Processor zum gamen

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von baraduk, 1. September 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 1. September 2007
    Ram oder Processor zum gamen

    Also ich habe mich mal folgendes gefragt manche spiele haben große systemanforderungen und wen man aber nicht den ram aufbringen kan un dabe rne gute grafikkarte hat kann man das spiel trzdem gamen also meine frage ist : ist der ram speicher oder der prcessor wichtiger
    dagt bitte nicht beides=)
     

  2. Anzeige
  3. #2 1. September 2007
    AW: Ram oder Processor zum gamen

    Ist aber so^^


    2GB und 1Ghz P4 -> zu schwacher CPU
    256MB und E6750 -> zu wenig Ram
    2GB und E6750 -> passt

    Geht halt nicht, wenn ein Teil deutlich schwächer ist, und damit nicht wirklich in dein System passt ;)
    Allerdings wird man die Beispiele von oben wohl kaum so vorfinden.
     
  4. #3 1. September 2007
    AW: Ram oder Processor zum gamen

    Also die meisten anforderungen die du siehst stimmen meistens dann eh nicht. Mit meinem alten rechner konnte ich auch FEAR usw. ohne probleme zocken und hatte ne schöne grafik gehabt. Jetzt mein neuer PC ist über den meisten anforderungn und trotzdem ruckeln spiele(naja zurzeit nur eins und das ist WIC was ich aber nicht verstehe) Aber wichtig sind ein guter Processor und ein guter Arbeitsspeicher schon.

    MFG
     
  5. #4 1. September 2007
    AW: Ram oder Processor zum gamen

    Zum Gamen eigentlich jedes Spiels reicht dir 1GB Ram (DDR oder DDR2)
    Zunächst kommt die Graka und direkt davon gefolgt der Prozessor. Mal en kleines Beispiel

    Quake4

    1. 2Ghz Semprom 3K+, Ati Radeon 9800SE, 1GB Ram (DDR PC3200)
    Durchschnittliche FPS: 45 *Mit allem was geht unten :p

    2. 2Ghz Semprom 3K+, Nvidia Geforce 6800GT, 2GB Ram (DDR PC3200)
    Durchschnittliche FPS: 55 *Mit allem was geht unten :p

    3. 1,8 Ghz Core2Duo E4300+, Nvidia Geforce 6800GT, 1 GB Ram (DDR PC3200)
    Durchschnittliche FPS: 125 *Mit allem was geht unten :p
     
  6. #5 1. September 2007
    AW: Ram oder Processor zum gamen

    jop wie mast3r schon angegeben hat brauchst du guten ram und eine gute cpu

    sons haut das nich so ganz hin
    grade für gaming nich^^
     
  7. #6 1. September 2007
    AW: Ram oder Processor zum gamen

    normalerweise heissts bei pcs immer: die kette is nur so stark wie sein schwächstes glied!

    aber was ich hier lese kann ich bestätigen: die meisten anforderungen sind für mittlere auflösung/details/etc... wenn du alles runterschraubst kannst auch drunter gehen. Gilt aber nur fürn Singleplayermodus. wenn du über inet zocken willst solltest auf jeden fall das empfohlene system haben.

    Beispiel: Auf meinem alten rechner konnt ich cod2 singleplayer grad noch so spielen. Im multiplayer hats dann zwar auch von den fps her gelaggt, aber dadurch hast auch nen rießen ping und gehen tut nix mehr
     
  8. #7 2. September 2007
    AW: Ram oder Processor zum gamen

    was soll der mist im gamers?
    ab zu hardware ~.~
     
  9. #8 2. September 2007
    AW: Ram oder Processor zum gamen

    also was hast du den für ne cpu drin?welche graka und wie viel ram..dann kann man des eher abwiegen,wobei ich dir eher ne neue cpu empfehlen würde,vorausgesettzt du hast min 1 gb ram...
     
  10. #9 2. September 2007
    AW: Ram oder Processor zum gamen

    also kommt immer drauf an welchen cpu und wie viel ram du hast.. denke mal so 2,8ghz cpu und 1gig ram würden für minimum reichen!
     
  11. #10 2. September 2007
    AW: Ram oder Processor zum gamen

    Sorry, aber ein 1gb Ram ist nicht gleich 1 Gb ram

    Wenn Du 1GB DDR400 hast, ist das lange nicht so schnell wie 1GB Ram DDR 1066 mhz

    Der Front side Bus ist auch wichtig !!!!!!
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...