Toyota will Elektroautos kabellos laden

Dieses Thema im Forum "Wissenschaft & Forschung" wurde erstellt von CanHurry, 8. Dezember 2013 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 8. Dezember 2013
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juli 2014
    Toyota hat eine Lizenzvereinbarung mit Witricity geschlossen. Das Unternehmen bietet eine kabellose Stromübertragung über längere Strecken an. Damit könnten künftige Hybrid- und Elektroautos ohne Aufladekabel geladen werden.


    Die Ladetechnik von Witricity ist nicht mit Mikrowellen oder Ionisierung der Luft vergleichbar, sondern basiert auf einem Magnetfeld. Je nach Sendefrequenz kann der Abstand mehrere Meter betragen. Dabei wird eine Resonanzfrequenz von 10 MHz verwendet. Menschen und Objekte in der Umgebung sollen davon nicht beeinflusst werden.

    Witricity: Toyota will Elektroautos kabellos laden - Golem.de
    --------------------------

    Das wäre natürlich eine Erungenschaft, wenn das in Zukunft so umsetzbar wäre.
     
    1 Person gefällt das.

  2. Anzeige
  3. #2 8. Dezember 2013
    AW: Toyota will Elektroautos kabellos laden

    das ist doch schon alt...

    und bei
    musste ich gerade lachen :D :D

    phu, zum glück sind es 10 MHz... na dann ist ja alles gut :)
     
    1 Person gefällt das.
  4. #3 8. Dezember 2013
    AW: Toyota will Elektroautos kabellos laden

    super neue technik mit der ich seit jahren strom vom hochspannungsmasten abzapfen kann :D
     
    1 Person gefällt das.

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Toyota Elektroautos kabellos
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    923
  2. [Video] Girl in Toyota Supra

    Switcher09 , 22. Februar 2012 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    929
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    747
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    474
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    462