Transistor: Emitterschaltung mit 2N2222 und Motor

Dieses Thema im Forum "Elektrotechnik & Elektronik" wurde erstellt von R2Dzwo, 10. Januar 2014 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. Januar 2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2017
    hey,

    ich möchte die Drehzahl einen Lüfters über einen Transistor realisieren.
    Hab mir da folgendes ausgedacht:

    [​IMG]

    Der Transistor hatte aber keine chance :/
    Wie kann man diese Schaltung verbessern?

    Greez
     

    Anhänge:


  2. Anzeige
  3. #2 10. Januar 2014
    AW: Transistor: Emitterschaltung mit 2N2222 und Motor

    Warum schließt du einen 12V Lüfter an 6V an?
    Was ist das überhaupt für ein Lüfter?

    Transistor/Poti/Trimmer richtig angeschlossen?
    Vermutlich ist die Spannung einfach zu gering.

    Mfg Rushh0ur
     
  4. #3 10. Januar 2014
    AW: Transistor: Emitterschaltung mit 2N2222 und Motor

    Drehzahl von DC Motoren wird normalerweise via PWM gesteuert. Dafür gibts fertige Module für ein paar €. Ansonsten würde ich z.B. nen 555 als variablen PWM Treiber und nen passenden Mosfet zum schalten nehmen.
     
  5. #4 10. Januar 2014
    Zuletzt bearbeitet: 10. Januar 2014
    AW: Transistor: Emitterschaltung mit 2N2222 und Motor

    Simple way to control 12V DC Motor using Raspberry Pi’s GPIO port and NPN transistor | Geeking About
    Nun statt den Spannungsteiler an der Basis vom Transistor nimmst du dein Poti etc.

    Der Transistor hatte aber keine chance :/
    Wie kann man diese Schaltung verbessern?
    -> Wahrscheinlich durch die fehlende Diode wenn der Transistor nämlich sperrt.
     
  6. #5 11. Januar 2014
    AW: Transistor: Emitterschaltung mit 2N2222 und Motor

    also, danke erstmal für die Antworten.

    Ist halt nen Lüfter den ich noch hatte. Ob 12V an 6V ist ja erstmal völlig egal, da ja nur die Drehzahl runter geht.

    Erstmal ist es richtig das ich das an einem Raspberry Pi hängen möchte.
    Möchte damit aber auch meine Transistorkenntnisse aufbessern ;) Klar kann ich den Lüfter gleich per PWM ansteuern. Möchte es aber mit dem Transistor machen.

    Meine Vermutung ist, dass ein zu hoher Strom geflossen ist. ALso der Transistor war gut heiß.
    Angeschlossen hab ich ihn richtig, da er sich als der Poti noch nicht dran war nicht gedreht hat. Steuerkreis hat halt gefehlt, danach gings dann.

    Ich werde das ganze nochmal mit einer Diode versuchen....
     
  7. #6 11. Januar 2014
    AW: Transistor: Emitterschaltung mit 2N2222 und Motor

    Du wirst den Lüfter auch nicht ohne Transistor an den RPi anschließen können. Dennoch hat die Verringerung der Versorgungsspannung absolut nichts mit einer Drehzahlregelung zu tun. In diesem Fall bräuchtest du auch den Transistor nicht, denn 220mA kannst du auch locker nur über nen Poti (als variabler Spannungsteiler) jagen.
     
  8. #7 11. Januar 2014
    AW: Transistor: Emitterschaltung mit 2N2222 und Motor

    musst ja auch einen vernünftigen arbeitspunkt einstellen. schau dir mal das kennlinienfeld des Transistors an und guck welchen widerstand er bei deiner schaltung einstellt. wenn du pech hast, hast du einen arbeitspunkt mit einer hohen verlustleistung bei der dir ohne Kühlung der transistor druchbrennt.
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Transistor Emitterschaltung 2N2222
  1. Antworten:
    27
    Aufrufe:
    3.388
  2. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    440
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    302
  4. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.136
  5. Transistor-Schaltung...

    skY56 , 19. August 2008 , im Forum: Hardware & Peripherie
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    554