Turbolader mit Ladeluftfilter

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von Odim, 21. Juni 2008 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 21. Juni 2008
    nabend
    ich hab mich grad mal so aus langeweile mit turboladern beschäftigt, da ich mir über die funktionsweise nicht wirklich im klaren war. da bin ich auf einen widerspruch gestoßen (ich glaube zumindest das es einer ist^^). auf der einen internetseite wo ich mich erkundigt habe meinten die das die effizienz zunehme umso wärmer die abgase werden, da warme abgase mehr energie besäßen. das klang logisch. als ich dann auf einer anderen seite nachgelesen habe, habe ich was von einem Ladeluftkühler gehört der ebenfalls die effiziens steigern soll... ??

    danke für eure hilfe
     

  2. Anzeige
  3. #2 21. Juni 2008
    AW: Turbolader mit Ladeluftfilter

    Turbolader ohne Ladeluftkühler funktioniert nicht.
    Ladeluftkühler ist, wie der Name schon sagt, zum Kühlen der Ladeluft bzw. Ansaugluft da.
    Frischluft läuft durch den Kühler, wird kälter, kommt über Ansaugtrakt in Motor zum Lader.
    Je kälter die Luft, umso besser die Leistungsausbeute.
     
  4. #3 21. Juni 2008
    AW: Turbolader mit Ladeluftfilter

    ok thx
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Turbolader mit Ladeluftfilter
  1. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.073
  2. Smart Turbolader

    Darkwing D. , 14. Januar 2008 , im Forum: Auto & Motorrad
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    593
  3. Antworten:
    21
    Aufrufe:
    767