TV Abspielgerät das alle Codecs kann

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Kazzi, 1. Dezember 2013 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 1. Dezember 2013
    Servus zusammen,

    Ich bin nach langen probieren und fluchen nun auf der suche nach dem Ultimativen Abspielgerät für meinen TV.
    Bishher habe ich BDPlayer von Samsung gehabt und meinen "MultimediaPc vom Msi" und direkt der LedTv.

    Egal welches gerät ich hatte immer probleme mit irgendwelchen codecs.

    Kennt jemand ein gerät welches "alles" sauber abspielt?
    Die meisten probleme hatte ich mit dem containerformat mkv kann aber leider nicht sagen welche codecs dort benutzt worden. (1080p 720p 3d evtl untoched bd sollte machbar sein)


    Vielleicht gibt es ja da etwas.

    Hatte mir RaspberryPi angeschaut aber leider kein optischen anschluss vorhanden.


    Gruss und danke erstmal
     

  2. Anzeige
  3. #2 2. Dezember 2013
    AW: TV Abspielgerät das alle Codecs kann

    popcornhour oder WD player. kp wie der genau heißt
     
  4. #3 2. Dezember 2013
    AW: TV Abspielgerät das alle Codecs kann

    Die Erfüllen beide seine Anforderungen nicht, XMBC (zumindestens out of the box) auch nicht, aber das sollte wohl näher kommen,
     
  5. #4 2. Dezember 2013
    AW: TV Abspielgerät das alle Codecs kann

    Mein LG-TV hat bisher alles abgespielt, was ich ihm vorgeworfen habe.
     
  6. #5 2. Dezember 2013
    AW: TV Abspielgerät das alle Codecs kann

    wieso erfüllen die seine anforderungen nich? der wd tv kann alles das, was er genannt hat
     
  7. #6 2. Dezember 2013
    AW: TV Abspielgerät das alle Codecs kann

    Wie wäre es wenn du seinen Post und dann die Spezifikationen des von dir genannten Gerätes vergleichst?

    Spätestens bei "3D" solltest du hängen bleiben..

    Soll er sich deinen LG-TV, als "Abspielgerät", an seinen Fernseher hängen?
     
    1 Person gefällt das.
  8. #7 2. Dezember 2013
    AW: TV Abspielgerät das alle Codecs kann

    bei 3d bin ich von HSBS ausgegangen, was kein problem darstellt. mir ist kein mediaplayer bekannt, der FSBS abspielen kann, das geht wohl gerade so am pc, aber da bin ich mir nich sicher^^
    3d bilder, die mit polarisationstechnik arbeiten, sollten genauso wenig ein problem darstellen.
    die eigentliche arbeit beim 3d macht ja der fernseher und nich der mediaplayer, der spielt ja einfach das ab, was ihm vorgelegt wird und das ist (auch bei 3d) in keinem exotischen format oder codec etc...
     
  9. #8 2. Dezember 2013
    Zuletzt bearbeitet: 2. Dezember 2013
    AW: TV Abspielgerät das alle Codecs kann

    naja du könntest von TV auf BD Player von LG gehen, das Problem bei LG is aber out of standart mag der ned wirklich, 10Bit x264 verursacht schöne artefakte.

    Thema FSBS, die Bregrenzung liegt hier am TV, wird beim Player ned anders, was aber nicht heißt das es wohl nicht unmöglich wäre da die Technik die 3D Bluerays einsetzen wohl auch bei allen anderen möglich sind(benötigte Leistung mal außen vor da du wohl da schon ne gezielte einbau für sowas brauchst (Vergleich Android Sticks mit Raspbery, Dualcore = nichts im vergelich zum H264 Hardware decoder)

    Mag der Theadersteller mir bitte beantworten warum gerade Optisch so wichtig ist?

    evt wäre der ja was für dich
    Cubietruck Cubieboard3 Cortex-A7 Dual-Core 2GB RAM/8GB Flash with Wifi | Cubietruck
     
  10. #9 2. Dezember 2013
  11. #10 3. Dezember 2013
    AW: TV Abspielgerät das alle Codecs kann

    Mit dem Gerät meines Vorposters sollte dein Vorhaben denke ich klappen.

    Wenn Du etwas basteln willst und flexibler sein möchtest, rate ich dir doch zu einem selbstgebauten Mediencenter. XBMC, PLEX, OpenELEC. 3D wird, wie dreamax schon sagte nicht ohne Konfiguration funktionieren, ist aber machbar.

    Das lässt sich aber auch ändern ;)
    Ganz davon abgesehen ist, denke ich, ein Raspberry Pi nicht das gelbe vom Ei für dein Vorhaben. Da wirst du mit der Wiedergabe deiner 3D Filme auf Grund der Leistung eines Pis Schwierigkeiten bekommen. Funktioniere einfach einen alten PC/Laptop um.
     
  12. #11 3. Dezember 2013
    AW: TV Abspielgerät das alle Codecs kann

    naja 1080p sbs funzen da jedenfalls
     
  13. #12 3. Dezember 2013
    AW: TV Abspielgerät das alle Codecs kann

    wird es auf jeden fall, kann ich aus eigener erfahrung berichten^^ ob eine 50gb untouched bluray oder ein 30gb sbs 3d film, bisher hat er alles abgespielt, was ich gefunden hab^^ eben außer FSBS, was für mich persönlich aber kein problem darstellt, da hsbs ausreichen sollte.
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Abspielgerät alle Codecs
  1. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    3.107
  2. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    5.465
  3. Antworten:
    27
    Aufrufe:
    1.460
  4. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    832
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    283