Unter 1,6Pro.mille aufn Rad?

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von BiG DoGGy DoG, 19. November 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 19. November 2007
    Ja wie ist das jetzt genau, wird der Führerschein einen nicht entzogen wenn man angetrunken aufn rad fährt aber unter 1,6promille oder is das egal?
    Und geldstrafe gibts immer?
    will halt viel info rund ums thema bitte
     

  2. Anzeige
  3. #2 19. November 2007
    AW: Unter 1,6Pro.mille aufn Rad?

    Ich glaube daunter is das egal und die können dir ja nur nen Führerschein wegnehmen wenn du einen hast.
    Geldstrafe könnte ich mir auch nich wirklich vorstellen weil ich glaube nicht das die dich anhalten höchstens wegen kein licht oder so


    Quelle: http://www.auto-und-verkehr.de/fahrradhelm-pflicht.php
    Betrunken Radfahren - nicht nur Führerschein weg
    Wer mit dem Fahrrad betrunken unterwegs ist, riskiert nicht nur seinen Führerschein. Die Behörde kann gegen den Fahrradfahrer auch eine MPU (medizinisch-psychologischen Untersuchung) anordnen und ihm sogar das Fahrradfahren im öffentlichen Verkehr verbieten, VG Neustadt Weinstraße, 3 L 372/05.
     

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - 6Pro mille aufn
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.744
  2. Antworten:
    13
    Aufrufe:
    2.050
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    306
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    541
  5. Fifa 06Problem

    memphys , 2. November 2007 , im Forum: Gamer Support
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    151