vCore

Dieses Thema im Forum "Overclocking & Benchmarks" wurde erstellt von amlatzdf, 5. März 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. März 2009
    Moin Jungs,

    bin seit ein paar Wochen "begeisterter Overclocker" :D

    Hab mir schon eine Menge dazu durchgelesen, erklären lassen und selbst probiert. Inzwischen läuft mein Q6600 auch stabil auf 3,25 Ghz. Bis 3,6 bin ich schon gekommen, allerdings ist glaub ich spätestens hier Ende xD

    Mein eigentliches "Problem" bzw. die Frage ist, woran das liegen mag, dass ich bis 3,25 Ghz die vCore nur um zwei Schritte anheben muss und alles was über 3,3 geht braucht 1,37+ vCore. Ist das normal, dass man für so einen kleinen Schritt dann schon so extrem mehr Spannung braucht? Oo Ist bestimmt auch wieder von Hardware zu Hardware unterschiedlich, aber gleich so krass?! xD

    Wie gesagt 3,25 Ghz laufen derzeit stabil bei 1,28v ... für 3,3 Ghz brauch ich schon 1,37v und 3,6 laufen dann schon wieder stabil mit ~1,38


    Noch eine zweite Frage, den Wert für vCore den man im Bios einstellt - ist das ein "Fixwert", sprich die CPU läuft konstant mit von mir aus 1,28v oder ist das ein "Limit" ... sprich die CPU läuft mit weniger vCore und wenn man richtig aufs Gas drückt zieht es alles bis zu diesem Wert? ... Die Frage kommt daher, dass in Tools wie CPU-Z, Everest und was es sonst noch alles gibt immer ein anderer Wert steht, als im Bios selbst...

    Gruß und schon ma thx :p

    PS hab n Gigabyte EX38-DS4 x38 Board, nen Geil DDR2-800 (869 ... 5-4-4-13) und n Arctic Freezer 7 Pro :D :D :D
     

  2. Anzeige
  3. #2 5. März 2009
    AW: vCore

    dass du in den verschiedenen tools andere werte ausgelesen werden is kla, durch messungenauigkeit der programme...im bios biste ja direkt aufm board ;)
    gibt bei vielen mainboards glaub ich ne spezielle funktion die du anschalten kannst, dass der vcore auch wirklich immer auf dem wert bleibt den du eingestellt hast, grade beim OC recht nützlich....was deine cpu angeht....der Q6600 is als hitzkopf bekannt...meiner meinung nach normal dass der so viel spannung will...aba wenn du gute kühlung haste sollte es kein problem sein auf diesen wert zu gehen...auf jeden fall temps checken....ich würde unter last max. bis 60° gehen....ansonsten finde dich damit ab ;)
    3,25 ghz is für den Q660 ein sehr guter wert, manche kommen nichma auf die 3 ghz ;)

    €: mit dme kühler???
    würd ich mal ganz shcnell die temps checken.....glaube kaum dass der die spannung gekühlt kriegt....
     
  4. #3 5. März 2009
    AW: vCore

    War auch "geschockt" :D vielleicht liegts an der Arctic Silver WLP kp, hab selbst mit der hohen Spannung und 3,6 Ghz unter Last nicht mehr wie 65 allerhöchstens 70 Grad (laut Coretemp und Everest). Im Bios noch weniger, aber da zeigts ja nur die CPU-Temp an ... nicht die der einzelnen Kerne. Für den Takt und den Kühler eigentlcih eine klasse Leistung find ich... hehe

    Werd ihn auch auf 3,25 Ghz laufen lassen - ist ja in Ordnung so. So viel mehr Spannung für 200 .. bzw 400 Mhz is mir zu krass xD aber mich interessiert das halt, woher das kommt dass du für so einen kleinen Schritt (von 3,25 auf 3,3) schon so viel mehr Spannung brauchst. Von 3,4 auf 3,6 brauch ich dann wieder nur minimal mehr Spannung xD sehr komisch wie ich finde hehe

    Aber versteh ich dich richtig? Die Spannung die ich im BIOS einstell wird auch konstant "verbraucht" ...?
     
  5. #4 5. März 2009
    AW: vCore

    zitat von wiki:
    http://de.wikipedia.org/wiki/VCore
    aba warum der Q6600 grade bei der schwelle auf einma soviel vcore braucht, kA...
     
  6. #5 5. März 2009
    AW: vCore

    Vllt liegts auch an deinem Ram-Teiler dass du net höher kommst.... Dein 800er läuft schon auf 869Mhz, der Teiler dürfte bei 1:1,2 oder 1:1,25 oder so stehen.

    Stell ihn mal auf 1:1 und versuchs dann nochmal über 3,6GHz mit dem selben vCore.
     
  7. #6 5. März 2009
    AW: vCore

    Hatte den Teiler vorher immer auf 1:1 ... da hatte ich noch 3,2 Ghz mit FSB 400 und Multi 8, gestern hab ich dann Ram bissi "pimpen" wollen :D das lief dann aber mit dem niedrigeren FSB besser, weil durch den Teiler dann die Taktrate nich gleich so extrem hoch geschossen wird. Ist aber das Gleiche in Grün, brauch da genau so viel Spannung. Auch wenn ich Board/FSB spannung mit hochstell, brauch trotzdem das Gleiche an vCore hehe

    Was aber auch komisch ist, seitdem ich auf 3,6 Ghz bei so hoher Spannung laufen hab lassen, läuft mein Ram nur noch mit erhöhter Spannung auf den 5-4-4-13 Timings ... vorher ging das mit +0,05 .. jetz brauch ich schon 0,20 damit er das mit macht xD .. daür geht beim Takt noch bissi was, aber man wills ja nich gleich voll übertreiben :p


    EDIT:

    So jetzt hab ich mal bissi weiter gegoogelt und bin auf die Loadline Calibration gestoßen ... viele sagen, dass die nicht so gut sei bla bla bla. Nun ja, ohne die hat man aber diesen hässlichen vDrop. Egal, habs probiert siehe da jetzt komm ich mit 1,36v stabil auf 3,4 Ghz. Allerdings sind die Temperaturen unter Last jetzt um gute 10° gestiegen im Vergleich zu vorher (vCore unter Last dann allerdings "nur" noch ~1,31 - also nur ein wenig mehr als ich vorher für 3,2 Ghz mit LLC gebraucht hab). Da hatte ich minimale Temperaturunterschiede.

    PS: Diese Loadline Calibration scheint wirklich auch etwas gutes zu haben ... mein PC kommt mir irgendwie nicht mehr ganz so ausgebremst aus wie in letzter Zeit :p Bootet auch etwas schneller und was ich gerade am meisten gemerkt habe, war dass die Autostartprogramme viel schneller geladen werden. Weiß ja nicht, ob das wirklich mit der LLC zusammen hängt, aber vorher hat das sogar länger gedauert, als ich mit 3,6 ghz gebootet hab (die kann ich mir jetzt allerdings abschminken mit dem Kühler den ich hab :D)
     
  8. #7 5. März 2009
    AW: vCore

    Ich hoffe für die Stabilitätstest hast du Prime95 mit SmallFFTs genommen.
    Das die Spannungen teilweise stark schwanken ist normal, ich komme mit meinem Q6600 bis maximal 3.825GHz primestable, allerdings sind mir die 67°C zu viel, ab 3.6GHz muss ich mehr als 1.3V geben, alles darunter geht noch mit 1.25 und etwas aufwärts.

    Bist du sicher, dass die Temps korrekt ausgelesen werden, kann mir das mit dem Zwerg von Kühler kaum vorstellen.
     
  9. #8 5. März 2009
    AW: vCore

    Zwerg von Kühler? xDDD ich find den verhältnismäßig groß eigentlich :p Klar gibts noch so rießen Oschis :D aber für sowas hab ich nich mal Platz in meinem Midi-Case ;) Außerdem mag ich nich den ganzen PC zerlegen um nen "gscheiten" Kühler mit Backplane dran zu schrauben... bin wie schon erwähnt erst seit ein paar Wochen dabei hehe ... erstmal an alles schön rantasten und aufklären lassen :D nächsten PC werd ich dann vermutlich selber zusammen bauen, dann kommt auch ein gscheiter Kühler ruff ^^

    Und ja bin mir sicher, dass die Temps richtig ausgelesen werden. Die Temps die es mir bei Everest z. B. bei CPU (nicht bei den einzelnen Kernen anzeigt) stimmen ziemlcih genau mit der Temperatur im Bios überein. Die Kerne selber sind wärmer als die "CPU selber". Außerdem hätte sicher schon was gepiepst da ich im Bios eingestellt hab, dass er ab 60° das meckern anfangen soll ^^... Hab neben Everest wie gesagt auch noch Coretemp etc. verwendet. Temps sollten also schon stimmen, sollten die nicht richtig sein, wär mir sicher schon was abgeraucht xD

    Ich komm mit Prime FFT's nach 30 Min auf ca. 60-65 Grad (Kerne)... für den Freezer 7 Pro eig trotzdem noch ne gute Leistung find ich :D So heiß waren die Kerne mit dem Boxed Kühler wenn ich den Pc frisch hochgefahren hab xDDD



    ____________________________________
    EDIT:

    Das hat sich übrigens erledigt, da wird bei Last nicht gesaugt bis der Wert erreicht ist sondern genau anders rum... das läuft mit der eingestellten Spannung und geht bei Last runter (falls LLC disabled) :D
     
  10. #9 6. März 2009
    AW: vCore

    Du weist schon das 30min nichts sind? Lass mal min. 3h laufen auf "Custom" mit "Run FFTs in-place"

    lg Crux
     
  11. #10 6. März 2009
    AW: vCore

    Okay, so sind die Temps noch okay, im Sommer müsstest dann eventuel auf 3.2GHz oder 3.0Ghz runter, je nachdem wie des Zimmer liegt ;)
     
  12. #11 6. März 2009
    AW: vCore

    Die Vcore geht auch bei LLC Enabled unter Last runter, nur nicht mehr so krass. Ich übertakte eigentlich nur mit LLC Enable. Bin damit bis jetzt immer weiter gekommen. Du musst nur bei Vcore Spannungen über 1.5 Volt aufpassen. Dann kanns gefährlich mit LLC an werden...
     
  13. #12 6. März 2009
    AW: vCore

    Du kannst aber nicht so einfach die Spannungen von i7 auf die "alten" Cores übertragen, bis 1.4V würde ich dort gehen, höher im Dauerbetrieb eher nicht.
     
  14. #13 6. März 2009
    AW: vCore

    Wozu sollte ich es 3h laufen lassen? Ich will wissen ob er stabil läuft für normale Anwendungen, Zocken und ein bisschen Grafik-/Videobearbeitung. Dazu brauch ich ihn keine 3h durch Prime heizen lassen. Im Normalfall ist meine CPU höchstens um die 50-60 % ausgelastet, von daher find ich die Temps noch ok. Im Übrigen lief der Test auf Custom ... FFT's

    Schauen wir mal wie warm es wird, aber vermutlich wär da ein Stück runtertakten schon klüger ;)

    Hab zu dieser LLC ziemlich viel "böses" gestern gelesen... hab Sie deshalb auch mal ausgeschalten. Gut, du kommst zwar mit aktivierter LLC mit weniger vCore zum gewünschten Ergebnis, aber dafür bremst es (gefühlsmäßig) den ganzen PC aus finde ich. Des Weiteren komm ich nun mit weniger vCore als ich zuvor für 3,3 Ghz mit aktivierter LLC gebraucht hab auf 3,4 Ghz. Der einzige Nachteil den ich bisher feststellen konnte, sind die gut 10° höheren Temps. Aber so lang es beim Zocken etc. noch maximal um die 60° bleibt, kann ich damit leben ;)

    Wer hat was von Spannungen der i7 auf die "alten" Cores übertragen erwähnt?! Oo ... aber btw, 1.4 und mehr werd ich sowieso nicht einstellen - selbst wenn ich eine Wasserkühlung hätte. So hohe Spannungen schaden der CPU trotzdem, auch wenn die Temps noch gut sind ... Google spuckt dazu einiges aus, kannst ja mal suchen wenns dich interessiert ;)
     
  15. #14 6. März 2009
    AW: vCore

    Du weist schon das rechenfehler nicht nur unter 100% auslastung passiere? Die können auch bei 50-60% auftreten. Mach aber deine eigenen erfahrungen.

    lg Crux
     
  16. #15 6. März 2009
    AW: vCore

    Joa kann sein, aber die meisten Fehler (meiner kurzen Erfahrung nach) passieren bereits in den ersten paar Minuten ... wenn er also schon mal die halbe Std. "überlebt", bin ich recht optimistisch, dass er auch ansonsten stabil läuft, was bisher ja auch der Fall ist ;)
     
  17. #16 6. März 2009
    AW: vCore

    Also das habe ich auch eine Zeit lang gedacht. Doch als mein System dann manchmal aber wirklich nur ganz selten nen Bluescreen bekam hab ich mal einen Dauertest mit Prime gemacht. Siehe da, nach 7,5 Std Prime Custom Run bekam ich einen Fehler.
    Vcore nochmal 2 Klicks hochgesetzt, bis heute keinen Bluescreen mehr ^^.
    Glaub mir die Bluescreens bekam ich nicht bei 100% Auslastung, was beim i7 sowieso sehr schwer ist :D
     
  18. #17 6. März 2009
    AW: vCore

    Naja hab 1. kein Blue Screen und 2. hatte ich die Blue Screens als er auf "Optimized Settings" gelaufen ist, ganz am Anfang. Die waren aber komischerweise auch einfach irgendwann weg ich weiß nich worans lag bzw. durch was es dann behoben wurde. Hab nie irgendwas verändert oder so xD hab mich halt damit abgefunden dass ich alle zwei Wochen mal nen Blue Screen hatte.

    So mit der OC'erei bisher hatte ich keine Probs, wenn er mal 30-60 Min Prime überstanden hat ist alles palletti xD. Sollte doch noch ein Blue Screen kommen dann werd ich wohl auch noch mal ein bis zwei Stufen hoch gehen mit der vCore ;) bzw. mit dem Takt ein Stückchen runter :p

    Im Übrigen hab ich nie gesagt, dass die Fehler nur bei 100 % Auslastung passieren. Diese max. 50-60 % die ich im Normalfall hab, waren da eher so wegen der Temperatur erwähnt, weshalb ich damit leben kann, dass er nach 30, knapp 40 min prime "nur" 60-65° hat.
     

  19. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - vCore
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.035
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.865
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    497
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    526
  5. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.796