Ventilator der Graka austauschen?

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von access denied, 20. Dezember 2008 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 20. Dezember 2008
    Moin
    Mein Ventilator der Graka ist kaputt
    Dreht sich oft nicht, bis ich ihn anstubse
    Jetzt dreht er sich nur noch langsam, ohne Power
    Folgen beim Zoggn sind ja klar
    Nun die Frage, kann man den bei der X1650 Pro austauschen, oder sollte man die in einen Laden bringen, oder gleich ne neue? Will für den Rechner eigentlich kein Geld mehr investieren.
    ALso ne neue kostet momentan 44 Euro, wäre ein Kühlkörper billiger?
     

  2. Anzeige
  3. #2 20. Dezember 2008
    AW: Ventilator der Graka austauschen?

    guck mal hier
    der is billiger als ne neue graka.


    MfG nE3r1uz
     
  4. #3 20. Dezember 2008
    AW: Ventilator der Graka austauschen?

    Sieht gut aus, kann ich den alten Ventilator einfach abnehmen und ersetzen? Weil manchmal sind die ja angeklebt an den Chip?
     
  5. #4 20. Dezember 2008
    AW: Ventilator der Graka austauschen?

    Nein ist nicht angeklebt.
    Am Günstigesten für dich wäre es natürlich, für 3€ ein 120mm Lüfter zu kaufen und mit Kabelbinder an der Grafikkarte befestigen. Würde locker ausreichen und brauchst keine 30€ für einen Kühler auszugeben.

    Oder für rund 20€ ein Arctic Cooling Accelero + Arctic Cooling Turbo Module.
     
  6. #5 20. Dezember 2008
    AW: Ventilator der Graka austauschen?

    Hmm, kannst Du das etwas präzisieren? Also das mit den Kabelbindern
    Sowas: http://www.computerxtreme.de/Luefter/Xilence/Xilence-Luefter-120mm-RED-LED-Transparent::1687.html?referer=froogle&refID=2
    ?
     
  7. #6 20. Dezember 2008
    AW: Ventilator der Graka austauschen?

    Das ist ein Lüfter, richtig. ;)
    Für rund 3€ wäre der Arctic Cooling AF12025L zu empfehlen.
    Und dann, wenn möglich das Ganze praktisch so mit Kabelbinder befestigen. (ein Lüfter reicht aus) Der Lüfter muss aber nicht direkt an der Grafikkarte befestigt werden. Es reicht, wenn dieser in der Nähe aufgestellt wird und auf die Grafikkarte bläßt. Direkt an der Grafikkarte wäre natürlich effektiver.
    Welche x1650Pro hast du denn genau bzw wie sieht diese denn aus?
     
  8. #7 20. Dezember 2008
    AW: Ventilator der Graka austauschen?

    Äh puh, von ATI, ist ne AGP, DDR2, DVI-CRT, mehr steht nicht drauf
    Farbe ist rot, ist ungefähr ein Jahr alt
     
  9. #8 20. Dezember 2008
    AW: Ventilator der Graka austauschen?

    Mach doch einfach ein Foto davon, damit man es besser erkennen kann, wie sie genau aussieht, und ob es auf Grund der Architektur deiner Karte überhaupt sinnvoll ist.
     
  10. #9 21. Dezember 2008
    AW: Ventilator der Graka austauschen?

    Also hast du sie neu gekauft und im Einsatzt seit einem Jahr? Dann würde ich sie sicher noch eintauschen lassen und nicht noch dran rumbasteln, 1 Jahr ist ja nicht viel sollte ja noch Garantie haben!?
     
  11. #11 21. Dezember 2008
    AW: Ventilator der Graka austauschen?

    Tja dann! :-(
    Versuchs mit dem Lüfter!
    p.s. mal abstauben würde sicher auch 1-3 Grad bringen! ,-)
     
  12. #12 10. Januar 2009
    AW: Ventilator der Graka austauschen?

    Noch ne Frage, ich hab keine Löcher in der Graka für Kabelbinder, reicht das auch, wenn ich den Lüfter auf den Boden drunter lege?
     
  13. #13 10. Januar 2009
    AW: Ventilator der Graka austauschen?

    Na das waren ja nicht grad clevere Fotos;) Gut wären ein paar mit Blick auf den Kühlkörper gewesen. Ich vermute mal, dass ein relativ kleiner Lüfter die Luft seitlich dürch einen gerippten Kühlkörper bläst und dass aufgrund der Größe des Kühlsystems es sich um eine relativ langsame Karte handelt, die wenig Abwärme produziert. Da reicht auch schon ein 80mm-Lüfter, den Du wie schon gesagt mit Kabelbindern anbringst (oder ich nehme die Drähte, mit denen Kabel oft zusammengebunden sind). Gut ist es auch, wenn der Lüfter schräg auf den Kühlkörper bläst, damit es nicht zu Verwirbelungen und Luftstau kommt. Die Plastikverkleidung vom Kühlkörper müsstest Du halt abbauen.

    Ich würde aber auch mal schauen, warum sich der Lüfter nicht dreht. Wenn viel Staub sich angesammelt hat, einfach mal mit Druckluft durchblasen, manchmal reicht das schon aus, damit in der Anlaufphase des Lüfters, wo er noch wenig Kraft hat, die Reibung geringer wird und sauber machen ist einfach auch die preiswerteste Variante.
     
  14. #14 10. Januar 2009
    AW: Ventilator der Graka austauschen?

    Jon isn kleiner
    Ich hab den schon sauber gemacht, der ist hin
    Kann ich den abschrauben, ohne den Chip zu zerstören?
    Und ich habe keine Löcher in der Graka, also wie soll ich den festmachen?
     
  15. #15 10. Januar 2009
    AW: Ventilator der Graka austauschen?

    Ghettomod, sprich Kabelbinder.

    Die Dinger kosten fast nix, leiten keinen Strom und halten das Ding sicher fest ;)
     
  16. #16 10. Januar 2009
    AW: Ventilator der Graka austauschen?

    Irgendwie versteht das keiner. Wo soll ich die Kabelbinder denn festmachen? Ich kann die ja nicht um die Graka drumherum machen
     

  17. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Ventilator Graka austauschen
  1. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    2.117
  2. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.553
  3. [Video] Decken-Ventilator Trick

    Smokin , 4. Januar 2012 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.079
  4. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.616
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    695