verdacht auf malware:wie finde ich das ding?

Dieses Thema im Forum "Viren, Trojaner & Malware" wurde erstellt von analprolaps, 12. September 2013 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. analprolaps
    analprolaps Ist bekannt
    Stammnutzer
    #1 12. September 2013
    -seit einiger zeit liegt die cpu bei~ 90/100
    -diverse pws(email, proggis etc) wurden geändert
    - keinen zugriff mehr auf doc dokumente(lassen sich nicht mehr öffnen)
    -hab norton und hijackthis drüber gejagt, (norton ist gekauft und eigentlich firewall/virenscanner.)mit keinem ergebnis.

    mir ist bewußt, dass ich das system neu aufsetzen muss, aber gibts ne möglichkeit dieses ominöse ding ausfindig zu machen?
    achso win8- falls relevant
     

  2. Anzeige
  3. elmo
    elmo weiß wo du wohnst
    Stammnutzer
    #2 5. Januar 2014
    AW: verdacht auf malware:wie finde ich das ding?

    mit dem Programm "ProcessExplorer" kannste ja ma schaun warum die CPU so ausgelastet ist. Vllt irgendein Windows Dienst der das System lahmlegt ?
    ANsonsten mal mit den gängigen Programmen ala Spybot / Malwarebytes / Stinger , das System prüfen.

    //edit...
    grad erst gesehn das der Post schon' weilchen her ist... vllt hilfts ja jemand anderem :D
     
  4. Vlad_
    Vlad_ Neu
    Stammnutzer
    #3 27. Februar 2014
    AW: verdacht auf malware:wie finde ich das ding?

    Ich habe immer mit einer BootCD Erfolge erzielt:
    Kaspersky Notfall-CD 10 herunterladen


    Der Vorteil ist, dass RootKits, die sich verstecken in dem Fall entdeckt werden. Natürlich auch nicht alle, aber mit dieser CD habe ich schon etliche Systeme befreit. Beruflich setze ich es auch oft ein. Die Kunden staunen immer nicht schlecht, trotz aktivem Antivirus.
     

  5. Videos zum Thema