Vorstellungsgespräch

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von unleashed, 8. September 2011 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 8. September 2011
    hallo freunde,

    ich hab am montag n vorstellungsgerpäch mit 3 leuten -.-
    ich hab bei der bewerbung kein zeugnis mitgeschickt nur lebenslauf anschreiben und eine referenz. - da mein abischnitt 3,6 war ist meine frage, ob ich das zeugnis am besten mal nicht mitnehme, die frau hat beim telefonat nichts erwähnt.
    meint ihr ich sollte die schlechten zeugnisse mitnehmen oder eher daheim lassen?

    was erwartet mich bei 3 leuten und ein vorstellungsgespräch bisher hatte ich nur welche mit 1er person.

    danke für die hilfe.

    -> Systemintegration

    mfg
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 8. September 2011
    AW: Vorstellungsgespräch

    korall :D
    selber beruf auch ne massenbewerbung. also waren insgesamt 7 mitstreiter.

    bring deine zeugnisse mit. ob se dann brauchst is ne andere frage. auf die noten kommts denen weniger an, eher dein typ. ist das n dienstleister oder ne it abteilung von ner großen firma?
    da erwartet dich (wenns so is wie bei mir) ne kleine vorstellungsrunde mit der großen preisfrage: warum gerade DU!

    überleg dir das alles schon im vornhinein und komm dann nicht mit ja ich bin zuverlässig und lernbereit blablabla.. das hören die jedes jahr. sag was dich auszeichnet. haste schon erhfahrung gesammelt? scheust du keine überstunden?

    geh das alles mal zuhause durch und schreib dir das auf.

    ich selbst hatte dann noch n paar aufgaben zu lösen. nen sachtext auf englisch übersetzen und ne beispiel leitung von dir zu hause ins netz. also von wegen geht in ntba splitter modem usw. halt den ganzen weg mit ner skizze veranschaulicht darstellen.


    gl und dass du hier nachfragst zeigt schonmal, dass du nicht total unvorbereitet hingehn willst wie manch ein anderer :D
     
  4. #3 8. September 2011
    AW: Vorstellungsgespräch

    da bin ich mal gespannt, denke nich das ich noch aufgaben zu lösen bekomme.
    aber wenn ich da mit nem schnitt von 3,6 ankomme schicken die mich direkt weider heim, ich glaube das lass ich am besten echt daheim. ist ne große sehr große firma.
     
  5. #4 8. September 2011
    AW: Vorstellungsgespräch

    um erhlich zu sein, die schicken dich eher heim, wenn du denen sagts du hast bei nem bewerbungssgespräch deine unterlagen nicht dabei.... die leute da sind profis, denen kannste keine sotries auftischen oder so. also steh zu deinem abi und fertig! das beste was du machen kannst, ist zu sagen, dass du dein zeugniss extra nicht beigelegt hast, wegen deines schlechten durschnitts, um die möglichkeit zu bekommen, dass evtl. persönlich zu rechtfertigen und dass sie sich nicht lieber ein bild von dir unabhängig von noten machen sollen!

    Willkommen in der Erwachsenenwelt ;)
     
  6. #5 8. September 2011
    AW: Vorstellungsgespräch

    DU hast es doch schon zum Vorstellungsgespräch geschaft also kann es ja schonmal nicht so schlecht sein wie du dich beworben hast und wenn du halt mit dem Rest auch Punkten kannst seh ich da kein Problem.

    Zeugnis mitnehmen und wenn nach gefragt wird hingeben und ganz wichtig schlechte noten nie auf den Lehrer schieben ;D
     
  7. #6 8. September 2011
    AW: Vorstellungsgespräch

    Du hast eben immer noch die Möglichkeit schlechte Noten zu erklären. Nichts auf den Lehrer schieben, wie schon erwähnt. Versuche einfach durch deine menschlichen Stärken zu überzeugen, und da gehört eben auch Ehrlichkeit zu. Erkläre ganz einfach deine Noten, wie beispielswiese eine schlechte Deutschnote zum Beispiel entstanden ist. Es kann ja eben sein, dass dir Analysen nicht so liegen, was aber für den Beruf den du bei der Firma anstrebst wahrscheinlich irrelevant ist. Dadurch, dass du persönlich mit denen sprechen kannst hast du eben diese Möglichkeit.
    Und wie auch bereits erwähnt musst du das Zeugnis mitnehmen! Was willst du denn sagen, wenn die dich danach fragen? Vergessen? Macht einen deutlich schlechteren Eindruck. Versuche einfach das Beste zu machen. Gerade mit 3 anderen Personen kommt man ins Gespräch wo auch (das Zeugnis hat trotzdem natürlich auch etwas zu bedeuten) andere Fähigkeiten getetstet werden.

    Viel Erfolg!!

    MfG marvinjackson
     
  8. #7 8. September 2011
    AW: Vorstellungsgespräch

    ich hatte ne 3,2 und bin auch bei ner starken firma untergekommen ;)
    da kommts nicht drauf an.. nimm das zeugnis mit und machs wie winans gesagt hat
     
  9. #8 10. September 2011
    AW: Vorstellungsgespräch

    Du brauchst halt dein Abschlusszeugnis und wenn du noch andere mitnimmst die passabel sind wirft das halt ein besseres Licht auf dich. Aber an sich brauchste nur das Abschlusszeugnis.

    mfg BelaFarinRod
     
  10. #9 11. September 2011
    AW: Vorstellungsgespräch

    Ich würds auch mitnehmen.. Wenn du sie nicht brauchst, wenn keiner fragt, dann is ja egal :)

    Btw erwartet dich bei 3 Leuten das gleiche wie bei 1. Nur dass halt alle drei die Möglichkeit haben, fragen zu stellen.. Einfach so wie immer selbstbewusst auftreten.

    Wichtige Tipps findest du bei Google, á la: Lass die drei auf jedenfall hinsetzen bevor du dich setzt usw :)

    Das schaffst du schon, einfach nicht so den Kopf machen.. wenn du dir vorhin die Webseite ansiehst und so, solltest du gut vorbereitet sein und kannst mit dem Pluspunktesammeln anfangen..

    Viel Erfolg!
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...