W-Lan Abriss

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von Hakketas, 14. Januar 2008 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. Januar 2008
    Hallo... habe nen Problem bei meiner Freundin...

    Sie hat eine W-Lan Karte (802.11b) via PCI im PC...

    Dazu eine FritzBox: "FRITZ!Box SL WLAN, Firmware-Version 09.03.65"

    Der Modus 802.11b ist in der Fritzbox eingestellt..

    Als Verschlüsslung ist WEP Aktiviert...

    Nur immer öffters reißt die Verbindung ab... Obwohl die Signalstärke 100% ist. Bei meinem Laptop nur 58%.

    Was kann das Problem sein ?

    Bei meinem Notebook reißt die Verbindung nicht ab, nur der Router hängt sich ab und an mal auf, da geht auch kein Inet über Lan Kabel.

    Bitte keine Posts "Mach doch einfach nen Firmware Update" Das nehm ich nur als letzte Lösung... Kann denn da was schief gehen?

    //Edit: Hab jetzt einfach mal nen FW Update gemacht.... mal schaun, ob es sich behoben hat.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 14. Januar 2008
    AW: W-Lan Abriss

    Hey,

    richte im Router mal eine Statische Route für den PC ein, vllt kommt dein Windows durcheinander.
    Wenn du eine Statische Route im Router eingegeben hast, stell die Ip-adresse auch in deiner Netzwerkverbindung ein.

    Gr33tZ
     
  4. #3 14. Januar 2008
    AW: W-Lan Abriss

    Wenn du mir sagst wo das sein soll ^^

    Bei der FritzBox find ich nichts davon ^^
    Die ist ja Idiotensicher gemacht ;)

    Find ich ganz nett... ich kannte nur DLINK und Netgear.

    //edit:

    Nach FW Update besteht das Problem immernoch !
     
  5. #4 15. Januar 2008
    AW: W-Lan Abriss

    so ein problem hatte ich auch mal. das lag aber daran, dass die antenne im pc integriert war... (total bescheuert...) und durch störquellen ab und zu unterbrochen wurde und sich gleich danach wieder aufbaut. jedoch war so ein spielen nicht möglich... erst ein w-lanstick (mit usb-verlängerungskabel zur ausrichtung) half... eventuelle störquellen in der nähe? handys können auch sehr gute störquellen sein... beispiel: mit nem kumpel über hamachi gezoggt, immer ohne probleme... dann rkiegt er ein neues handy, legt es wie imemr auf sein schreibtisch... zack, war ein spielen unmöglich. anch geraumer zeit flog er immer wieder raus. erst als er sein handy ausgeschaltet hat, konnten wir wieder normal spielen. (oder einfach den channel vom router wechseln, sodass der nicht mehr stört).

    Mfg Schmidt!

    Edit: zu statischen routen... ich glaub er meinte feste ip-adressen, wenn ich mich nicht täusche ;)
    gibst du den einen pc die ip-adresse 192.168.178.2 (weiß gerade nicht, welche ip-adresse dein router hat/z.B. router: 192.168.178.1 Pc: 192.168.178.2 usw...), subnetzmaske 255.255.255.0, gateway "ip-adresse vom router", DNS-server: "ip-adresse vom router".

    kurze frage: geht sie über die windowskonfiguration ins internet oder gab es eine spezielle software für die w-lankarte?
     
  6. #5 15. Januar 2008
    AW: W-Lan Abriss

    Ja, das denke ich auch, aber ich will halt nicht unötig Geld ausgeben nur um diesen Punkt auszuschließen.

    Die Sache mit Statische IP, weiß ich wie er es meint und kenne das auch, das der DHCP Server keine IP zuweist sondern eine feste hat. Nur bei der FritzBox kann ich sowas nicht einstellen... bzw. finde ichs nicht !

    Ich Verbinde mit der Windows Software, das so ne alte Karte, da war keine Software dabei ;)
     
  7. #6 15. Januar 2008
    AW: W-Lan Abriss

    naja zu solchen störquellen können auch boxen von ner anlage gelten
    aber meistens muss es wohl in der nähe des pcs oder des routers eine störquelle geben
    hatte es auch mal ne zeitlang bin ich alle paar minuten geeflogen
    bis ich gemerkt habe das meine anlage dran schuld war weil jedesma wenn ich musik anhatte bin ich geflogen
    schau mal nach störquellen in der nähe vom router
    achja und ältere häuser die mit stahlbeton gebaut wurden ham das problem wand inside ;) indem fall kannste net viel machen ausser nen kabel legen
     
  8. #7 15. Januar 2008
    AW: W-Lan Abriss

    Hmm.... außer nen Fernseher ist da nichts...

    Würde das Problem denn behoben sein, mit einer Verstärkerantenne?
     
  9. #8 16. Januar 2008
    AW: W-Lan Abriss

    unter umständen ja weil die ne stärkere sende leistung haben
    aber ich hatte damals mein problem lustiger gelöst
    ich hatte mal ne konservendose so gebastelt das die antenne nachher net mehr rundum war sondern richtantenne
    optisch siehts zwar :poop: aus aber is ne günstige alternative
    ansonsten halt ne hoch frequente antenne aber die sind ne ecke teurer ;) aber muss man ja selber wissen
     
  10. #9 16. Januar 2008
    AW: W-Lan Abriss

    Anderer Ansatz:
    Sind mehrere WLAN Netzwerke bei dir?
    Senden die evtl. alle auf dem gleichen Kanal? Wahrscheinlich Standardkanal 6?
    Versuch doch mal auf 13 zu switchen, hat bei mir wunderbar geklappt, seit dem keine Probleme mehr...

    Schreib doch für die anderen, wenn es helfen sollte.

    MfG
    meatLoaf

    EDIT:
    Sry, leider hab ich erst im Nachhinein genau gelesen, dass auch per LAN dann nichts geht!
    Blöde Frage: Hast an den Hersteller schon mal ne Support E-Mail geschrieben?
     
  11. #10 17. Januar 2008
    AW: W-Lan Abriss

    Also bezüglich der Antennen findest du hier welche:

    Antennen für 2,4 GHz

    Das bringt dir garantiert deutlich mehr Leistung. Hab mit solchen Antennen schon 2 Häuser, ca 100 Meter entfernt vernetzt.

    Problem ist nur die Sache das er sich über LAN aufhängt, da würde ich einfach mal nen anderen Router testen und gucken wie es dann aussieht.
     
  12. #11 17. Januar 2008
    AW: W-Lan Abriss

    Das Problem hatte ich letzte Woche auch, hab einen andren Router getest und ein Wunder es lief wieder alles wie am Schnürchen....
     
  13. #12 17. Januar 2008
    AW: W-Lan Abriss

    Das mit dem Channel habe ich auch schon gemacht... was ich aber mal machen könnte, mit Kismet schaun, auf welche Channels die anderen genau laufen !

    Support eMail ?
    Nene, die schreiben eh nur, ich soll enn FW Update machen, mehr können die ja auch nicht tun !
    Garantie ist ja auch nicht drauf.

    Find ich aber schön das du dir einen neuen Router gekauft hast ! Ich kauf mir nicht sofort einen, nur weil der andere mal nicht will ^^ :spam:
     
  14. #13 17. Januar 2008
    AW: W-Lan Abriss

    zu dem part mit der email an support
    schreib denen doch einfach mal und sage denen auch das du schon die fw up2date hast und dennoch nichts geht
    also irg wo muss das problem ja liegen

    aber noch ne frage
    war das vorher stabil oder ist es immer so gewesen?
     
  15. #14 17. Januar 2008
    AW: W-Lan Abriss

    das kenn ich von meinem kumpel... resette mal die box und spiel die neue firmware drauf... danach müsste es gehen
     
  16. #15 18. Januar 2008
    AW: W-Lan Abriss

    Hab ich ja schon ^^

    War schon immer so !
     

  17. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...