Warum immer TS? Mumble rockt!

Dieses Thema im Forum "Anwendungssoftware" wurde erstellt von Barbaroux, 9. März 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. März 2009
    Hi, eines vorweg ich möchte hiermit keine Grundsatzdiskussionen starten, sondern nur aufzeigen --> es gibt alternativen zu Teamspeak. ;)

    Mumble? Noch nie gehört!?
    Mumble ist wie Teamspeak oder Ventrilo eine Sprachkonferenzsoftware.
    Unter den kennern ist Mumble sehr beliebt, da es eine hervorragende Sprachqualität hat, welche mit einer sehr geringen Latenzzeit kombiniert wird (ca 300ms, zum Vergleich hat TS2 800ms).
    Mumble verwendet die "Positional Audio" Technik, welche es ermöglicht, in Spielen, die dies unterstützen, die Stimmen der anderen Spieler aus der Richtung zu hören, wo sich deren Charaktere gerade auch im Spiel befinden.

    Läuft Mumble auch auf Linux Systemen?
    Ja! Mumble läuft auf Windows-XP/VISTA, sowie unter Linux und Mac-Systemen.

    Warum jetzt aber Mumble und kein TS?
    Die Vorteile liegen klar auf der Hand!

    * OpenSource (Quelltext ist frei verfügbar)
    * niedrige Latenzzeit sowie geringer Bandbreitenverbrauch
    * sehr gute Sprachqualität (Sprachvorverarbeitung, Rauschunterdrückung)
    * Echounterdückung (Stimmen und Spielgeräusche werden getrennt)
    * Positional Audio (Stimmenortung der Mitspieler)
    * Verschlüsselung der Gespräche und Kontrollkanäle (SSL)
    * Overlay-Funktion (Spielernamen/Symbole werden im Spiel angezeigt)
    * Umfangreiche Rechteverteilung mittels ACL

    Im Gegensatz zu Teamspeak ist Mumble ein OpenSource-Programm und wird stetig weiterentwickelt!.
    Mumble bietet einige große Vorteile gegenüber Teamspeak, wie z.B. deutlich bessere Tonqualität, niedrigere Latenzzeit oder volle Verschlüsselung über SSL

    Natürlich ist mir klar, dass nahezu jeder Spieler der Rollenspiele oder CS daheim laufen hat auch den TS Client installiert hat. Somit ist natürlich TS weiterverbreitet.

    Aber überlegt euch mal wie alt eigentlich TS2 schon ist!

    Ich kann nur sagen Masse ist nicht gleich Klasse.

    EDIT:
    mmh da ich keine Anleitung zum Installieren im Netz für die Version ab 1.1.7 gefunden habe, habe ich mal eine eigene für meine Gilde geschrieben.

    Sollten Ihr also Fragen zur Installation haben, könnt Ihr mir eine PM schreiben.
     

  2. Anzeige
  3. #2 9. März 2009
    AW: Warum immer TS? Mumble rockt!

    Ich würde da eher, solange dieses Program noch nicht ganz ausgereift ist, zu Ventrilo greifen.

    Ist meiner Meinung nach momentan genauso gut in Sachen Latenz und Sprachqualität wie Mumble, aber dagegen schon länger in der Szene etabliert und ausgereifter...

    Mumble dürfte erst so richtig interessant werden wenn Möglichst viele Spiele hinsichtlich der Positionsbestimmungsfunktion unterstützt werden.

    Ansonsten kann man soweit nicht meckern... Top-Programm
     
  4. #3 9. März 2009
    AW: Warum immer TS? Mumble rockt!

    Ganz klares Minus bei Ventrilo ist:
    Es können sich nicht mehr als acht Spieler gleichzeitig auf einem Server verbinden, außer man legt Geld auf den Tisch.

    Mumble hat alle diese Auflagen nicht, da keine wirtschaftlichen Ziele verfolgt werden, müssen auch keine Beschränkungen eingebaut werden, die den Nutzer dazu zwingen eine Version zu kaufen. Auf ein Mumble-System können also soviel Spieler verbinden, wie die Hardware im Stande ist zu bedienen.

    Wir ca. 20 Mitglieder haben parallel TS2, Ventrilo und Mumble getestet.
    Hierbei hat sich auch Mumble ganz klar von Ventrilo abgehoben.

    Das die Positionsbestimmungsfunktion noch nicht ausgereift ist, spielt hierbei keine Rolle, da die anderen Clients es gar nicht unterstützen :mad:

    Zu nicht ausgereift: Das Programm besteht jegliche Vergleiche ohne Probleme es gibt keinerlei bekannte Provbleme oder Sicherheitslücken.
     
  5. #4 22. März 2009
    AW: Warum immer TS? Mumble rockt!

    schau dir mal die heute veröffentliche version 1.1.8 an:
    Mumble 1.1.8 released! | DBCLAN.de

    teamspeak und ventrilo stellen für mich keine wirklichen alternativen dar: die lizenzen schränken die benutzung zu stark ein
     
  6. #5 23. März 2009
    AW: Warum immer TS? Mumble rockt!

    Ich muss ganz ehrlich sagen ich hab jetzt schon in mehreren clan´s gezockt und wir nutzen z.Z. Mumble.
    Am Anfang war ich auch nen bisschen skeptisch aber es ist einfach schnell (geringe latzenzzeit) und die Sprachquali ist zum zocken vollkommen in Ordnung.
    Außerdem verursacht es nicht so viel traffic was für diverse isdn user (^^) nicht ganz schlecht ist.
    Bin sehr zufrieden damit werden das weiter nutzen!
    Und Mumble ist sehr ausgereift und kann auf jedenfall mit ts² und ventrilo mehr als mithalten!

    mcuck
     
  7. #6 24. März 2009
    AW: Warum immer TS? Mumble rockt!

    hi,

    kann man in dem programm auch proxys einstellen?
    hab leider, das problem dass ich net anders ausm wohnheim raus komm.
     
  8. #7 24. März 2009
    AW: Warum immer TS? Mumble rockt!

    jedoch wird auf den ganzen Pro-Events wie ESL ProSeries noch mit Ventrilo gespielt. D.h. die benutzen dort eine Lan-Version davon, wo die latenz-zeiten auch gegen null gehen.
    Vondaher @lan ventrilo @inet mumble ! :)
     
  9. #8 24. März 2009
    AW: Warum immer TS? Mumble rockt!

    na sicher :)

    ich gehe mal von der englischen sprachversion aus:
    im hauptfenster: configure -> settings -> "user interface": "expert config" aktivieren falls noch nicht gemacht -> "network" -> dort die proxydaten eingeben (socks/http)
     
  10. #9 24. März 2009
    AW: Warum immer TS? Mumble rockt!

    Ganz so stimmt das nun auch wieder nicht. Es gab nur mal Probleme mit Mumble auf nem iFNG und deshalb greifen viele zu Ventrilo. Nur mal so btw

    Mal abgesehen davon, ist es einfach Geschmackssache, ob man nun Mumble oder VT benutzt. Teamspeak ist hingegen wieder gut für Besprechungen, da man dort eine Agenda einfügen kann.
     
  11. #10 24. März 2009
    AW: Warum immer TS? Mumble rockt!

    Noch ein guter Vorteil von Mumble ist meiner Ansicht nach, dass es massig Server gibt, die ungenutzt sind und es keine Möchtegern TS-Admins gibt die einen auf "Hey das ist mein TS, get off!" machen.
    Als der Thread erstellt wurde hab ich es gleich ma ausprobiert und find's gut.
    Das Problem mit der Latenz muss ich sagen ist auch gut gelöst, Verzögerung ist kürzer bei Mumble und extrem wichtig!
    Vorteile (oder Nachteile) zu VT kenn ich gar net, da ich VT nicht nutze :p
     
  12. #11 24. März 2009
    AW: Warum immer TS? Mumble rockt!

    Gibts irgendwo ne anleitung wo man das ding auf linux kisten installiert?
     
  13. #12 24. März 2009
    AW: Warum immer TS? Mumble rockt!

    Also meiner Meinung nach ist Mumble auch um einiges besser als TS und Ventrilo. Mumble hat einfach die beste Soundquali, Positional Audio und echt super geringe Latenzzeiten.
    Also ich werde es nur noch nutzen und TS und Ventrilo einfach ma vergssen xD

    mfg BlackDragon989
     
  14. #13 24. März 2009
    AW: Warum immer TS? Mumble rockt!

    Sorry war ne Woch nicht online :baby:

    Thx das Ihr auf meinen Thread so positiv reagiert.

    Murmur (so heißt der Client für den Server) lässt sich auch ohne große Kenntnisse in 5 min installieren.

    Ich schreibe mal wie ich das Teil auf meinem Server installiert habe:

    Ich würde niemals als Admin einen Voiceserver einrichten von daher erstellen wir erstmal einen neuen Benutzer:
    Code:
    Server1:/# adduser murmur
    Jetzt wechselt Ihr den User, bzw loggt euch neu ein
    Code:
    Server1:/# su murmur
    Laden des Clients
    Code:
    Server1:/# wget http://downloads.sourceforge.net/mumble/murmur-static_x86-1.1.8.tar.bz2?use_mirror=ovh
    Entpacken
    Code:
    murmur@Server1:~$ tar xvjf murmur-static_x86-1.1.8.tar.bz2
    Jetzt können wir folgendes sehen
    Code:
    murmur-static_x86-1.1.8/CHANGES
    murmur-static_x86-1.1.8/LICENSE
    murmur-static_x86-1.1.8/Murmur.ice
    murmur-static_x86-1.1.8/README
    murmur-static_x86-1.1.8/icedemo.php
    murmur-static_x86-1.1.8/murmur.ini
    murmur-static_x86-1.1.8/murmur.pl
    murmur-static_x86-1.1.8/murmur.x86
    murmur-static_x86-1.1.8/weblist.php
    murmur-static_x86-1.1.8/weblist.pl
    Wir wechseln in das Verzeichnis
    Code:
    murmur@Server1:~$ cd murmur-static_x86-1.1.8/
    Jetzt starten wir Murmur
    Code:
    murmur@Server1:~/murmur-static_x86-1.1.8$ ./murmur.x86 
    Um den Server zu Administrieren müssen wir einen SuperUser anlegen und Ihm ein Passwort zuweisen
    Code:
    murmur@Server1:~/murmur-static_x86-1.1.8$ ./murmur.x86 -supw PASSWORT
    Wenn nun alles geklappt hat, könnt Ihr folgendes auf eurem Bilschirm sehen
    Code:
    Initializing settings from /home/murmur/murmur-static_x86-1.1.8/murmur.ini
    ServerDB: Openend SQLite database /home/murmur/murmur-static_x86-1.1.8/murmur.sqlite
    Superuser password set on server 1
    Edit:
    Am besten ladet Ihr eich die murmur Datei lokal auf den PC und entpackt die. lzma mit 7zip und ladet diese dann anschließend auf den Server
     
  15. #14 24. März 2009
    AW: Warum immer TS? Mumble rockt!

    mumble ist sehr viel besser als TS², alleine die sprachquali ist viel besser.
    ts ist eher ein "einsteigerproggi" :p
     
  16. #15 25. März 2009
    AW: Warum immer TS? Mumble rockt!

    danke, BW is raus...

    kann mal bitte jemand einen testsever posten?
    find keine gute adresse.
    will nur mal testen ob es hier im wohnheim funktioniert

    -----------------------------

    edit:
    hat sich erledigt, hab einen gefunden, funktioniert
     
  17. #16 25. März 2009
    AW: Warum immer TS? Mumble rockt!

    Es gibt nur murmur-static_x86-1.1.8.tar.lzma ^^

    //EDIT: Ok habs aufm rechner entpackt un geladen... mit 7zip übrigends ^^
     
  18. #17 25. März 2009
    AW: Warum immer TS? Mumble rockt!

    mumble hat einen serverbrowser (wie ts...)

    für die plugins für die call of duty reihe dürft ihr euch bei mir bedanken ;) (zumindest größtenteils)
     

  19. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...