Welchen Vorteil bringt es Handys MIT Vertrag zu kaufen?

Dieses Thema im Forum "Handy & Smartphone" wurde erstellt von vLaVa, 28. Juli 2011 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 28. Juli 2011
    Hai,

    ich wollte mal fragen welcher Sinn denn heute noch dahinter steckt ein Handy bei z.b. o2 mit einem vertrag zu kaufen?
    So wie ich das sehe bezahlt man beispielsweise 22,50 für nen Vertrag ohne Handy. Mit z.b. dem Samsung galaxy s2 zahlt man 22,50 drauf. Über 2Jahre sind das 540euro, sogar mehr als das Teil beim Media Markt kostet.
    was hat der verbraucher davon und gibt es noch anbieter wo man mit nem vertrag ein letzendlich vergünstigtes handy bekommt?

    War es nicht früher so (weiß nicht wie es bei anderen Anbietern aussieht) dass man zwar beim Vertrag mit Handy was draufzahlt allerdings nicht so viel dass man am Ende auf denselben Preis kommt wie wenn man es einzeln kaufte oder hab ich das einfach falsch in erinnerung?
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 28. Juli 2011
    AW: Welchen Vorteil bringt es Handys MIT Vertrag zu kaufen?

    Habe meinen letzten Vertrag mit einem Samsung SGH F490 abgeschlossen.
    Den Vertrag hab ich mir uebers Internet gemacht. Ich verliebte mich dummerweise
    in das Aussehen des Handys. Als ich es dann in den Händen hatte, habe ich keine zehn Minuten gebraucht, um zu merken, dass das Handy der letzte Dreck ist.
    Am Ende der zwei Jahre habe ich so ca. 200 Euro mehr bezahlt, als das Ding im Laden gekostet hat.
    Sehe ich heutzutage sehr oft, dass man hochgerechnet mehr bezahlt, als im Laden.
    Keine Ahnung, ob das früher anders war, habe da früher nicht so drauf geachtet.

    Naja, auf jeden Fall hab ich jetzt ein Smartphone mit einer Prepaid-Karte von Congstar (9 Cent in alle Netz) und bin vollkommen zufrieden. Nutze auch noch die zusätzliche Internet-Flat fuer 9,99€ im Monat. Man ist nicht vertraglich gebunden, und die ziehen den Betrag immer direkt von der Prepaid-Karte ab. Im Monat reichen mir 30 Euronen locker aus, hab sogar immer noch Guthaben uebrig.

    Verträge lohnen sich meiner Meinung nach nur noch, wenn man Vieltelefonierer ist, oder man keine Lust hat, einen bestimmten Betrag für ein Handy cash hinzublättern. Verträge sind in meinen Augen zwar viel gemütlicher, aber ob es sich dafuer lohnt für zwei Jahre zu binden?
     
  4. #3 28. Juli 2011
    AW: Welchen Vorteil bringt es Handys MIT Vertrag zu kaufen?

    Dieses My Handy ist für diejenigen die nicht flüssig sind aber trotzdem ein Handy brauchen.
    Man kann bis zu 3 My Handy Verträge machen und muss nicht einmal einen Handyvertrag bei o2 haben.

    Im Media Markt & Co gibt es diese My Handy Option nicht, wenn du das SGS2 willst, dann würde ich hier schauen:
    (falls du selber einen Vertrag hast und den anderen nicht brauchst!

    http://www.handytick.de/handys/samsung/samsung-i9100-galaxy-s2-1459.htm

    Und dort den mit diesem Tarif kaufen:
    http://www.handytick.de/handys/samsung/samsung-i9100-galaxy-s2-1459/mit-tarif/mobilcom-debitel-inklusivpaket-100-sim-only-399-eur-grundgebuehr-o2.htm

    4*24+390,32= auf 2j. 486,32€

    Wenn es Vertragsfrei sein soll, dann hier:
    Samsung Galaxy S2 i9100 16GB ab €487,79

    Wie du siehst muss es nicht immer ein Vertrag sein, geht auch ohne ;)
     
  5. #4 28. Juli 2011
    AW: Welchen Vorteil bringt es Handys MIT Vertrag zu kaufen?

    Ich hatte damals ein Partnervertrag zu je 6,25 €, also 12,50 € im Monat abgeschlossen und dafür eine PS3 mit zwei Controllern, vier Spielen nach Wahl und zwei Motorolla Handys bekommen.
    Somit hatte mich der Spaß 300 € gekostet was damals ein Bruchteil vom eigentlichen Warenwert war.

    Ich denke die Zeiten mit 10 Euro-Grundgebühr und gutes Handy dazu sind einfach vorbei.

    Deswegen finde ich solche "Flat"-Verträge, die man dann aber natürlich auch nutzen sollte, eigentlich in Ordnung.
    Mein iphone 3gs z.B. kostet mich im Monat 40 €, dafür aber eben das Gerät, Flat ins Festnetz und zu meinem Mobilanbieter, sowie Daten bzw. I-netflat.

    Man sollte schon genau schauen und abwegen was man braucht.
     
  6. #5 28. Juli 2011
    AW: Welchen Vorteil bringt es Handys MIT Vertrag zu kaufen?

    erstmal danke für die posts

    zu kata ich hatte zwar nicht unbedingt von der option gesprochen aber ich denke das kommt aufs selbe raus :)

    Habe jetzt mal geschaut und bei tmobile bekommt man wohl Handys letzendlich vergünstigt (ka wies bei anderen anbietern aussieht) allerdings sind die verträge da der letzte mist. Ich schätze einfach mal dass o2 das eben so anbietet weil die verträge an sich super sind und man da zu viel verlust einfahren würde.

    ich werd hier mal zu machen für mich hat sich die sache geklärt, war ja eh nur aus reinem interesse ich warte noch auf ein passendes smartphone :)

    lg
     
  7. #6 29. Juli 2011
    AW: Welchen Vorteil bringt es Handys MIT Vertrag zu kaufen?

    Was eine Frage?

    Warum muss man für ein Haus einen Kredit aufnehmen?

    Ganz einfach weil nicht jeder mal gerade so aufeinmal ~500 EUR ( ~100.000 für ein haus) hat.

    Deswegen kann man auf Raten kaufen... dann kostet das handy zwar ~550 jedoch bezahlt du im Monat nur ~20 EUR ;)

    Jedoch gibt es manchmal sogar Handys die dann gleich viel kosten oder bissjn weniger das liegt aber dann meistens daran das der Anbieter schon sehr viel am Vertrag verdient!

    hättest du mal tun sollen :D
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Welchen Vorteil bringt
  1. Antworten:
    20
    Aufrufe:
    10.769
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.320
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    6.164
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.918
  5. Antworten:
    30
    Aufrufe:
    4.235