Wie kann ich meine Leistung optimieren?

Dieses Thema im Forum "Overclocking & Benchmarks" wurde erstellt von Banga, 21. Oktober 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 21. Oktober 2007
    Hallo Comunity,
    Ich habe mir ja vor kurzem nen neuen PC gekauft, und bin auch zufrieden damit....
    nur kommts mir so vor als ob der nicht alles aus sich rausholt was er könnte.
    Hab bisschen gegoogelt, aber nix spezielles gefunen, deswegen frage ich hier !

    Mein System:
    Prozessor: AMD Athlon 64 X2 Dual Core Processor 4400+ 2,30GHz
    Arbeitsspeicher: 2046 MB
    Grafikkarte: nVidia GeForce 8400GS
    Betriebssystem: Windows Vista Home Premium (32Bit)

    Kenne mich leider nicht aus, von daher wäre ne kleine beschreibung (falls es geht) sehr cool !
    Bw für jeden hilfreichen post ist klar.
    danke im vorraus ;)
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 21. Oktober 2007
    AW: Wie kann ich meine Leistung optimieren?

    bei was für anwendungen hast du denn das gefühl das die leistung nicht ausreichend ist? prinzipel kannst du den prozzi übertakten und die graka ( wobei das bei dieser nicht viel bringen wird)

    gruss
     
  4. #3 21. Oktober 2007
    AW: Wie kann ich meine Leistung optimieren?

    Is allgemein gemeint, mir kommts so vor als ob der nur einen kern richtig benutzen würde.
    wenn ich z.B grade am zocken bin, und es ab und an anfängt zu hängen (bei nem game für das mein prozess. vollkommen ausreicht).
    Wie übertakte ich? bzw. was bringt das genau? und was muss ich dabei beachten?
     
  5. #4 21. Oktober 2007
    AW: Wie kann ich meine Leistung optimieren?

    übertakten machste am ebsten über den Front Side Bus(FSB) den du im bios vertsellen kannst... allerdings geht dann die garantie kaputt... und du solltest in kleinen schirtten übertakten und dann gucken, ob dein pc verbnünftig damit läuft und ob ins pielen keine grafikfehler auftreten bie spüielen und so...

    es bringt dir mehr fps in spielen wen du übertaktest...
     
  6. #5 21. Oktober 2007
    AW: Wie kann ich meine Leistung optimieren?

    Grafikkarte am besten mit ATI Tools übertakten. Das Prog erklärt sich eigentlich von selber, aber falls du noch Fragen dazu hast kannste mir ne PM schreiben.
     
  7. #6 21. Oktober 2007
    AW: Wie kann ich meine Leistung optimieren?

    wenn das game anfängt zu laggen, liegt das sicher nicht am prozessor.

    Das liegt an der Grafikkarte. Ich meine die Graka kostet nicht mal 50€. Von der kann man nicht gerade hochleistungen erwarten.
     
  8. #7 21. Oktober 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Wie kann ich meine Leistung optimieren?

    was das übertakten angeht musste hier mal schauen.

    aber boon hat da schon recht, das laggen im game kommt von der graka. die 8400gs ist eine office karte wo auch das übertakten dir nicht weiterhelfen wird.

    gruss
     
  9. #8 28. Oktober 2007
    AW: Wie kann ich meine Leistung optimieren?

    kauf dir lieber eine geforce der 8ter serie mit einem gt am ende bei der preisklasse mind. 100-150€ dann kannst du ganz gut zocken falls dein meinboard sli unterstützt steck deine jetztige karte im zweiten pci-express slot rein dann hast du eigentlich schon ganz gutes leistungs potenial bei mir war das so das die schlechtere graka dann wie die bessere gleichgestellt wurde und mitlief
     
  10. #9 28. Oktober 2007
    AW: Wie kann ich meine Leistung optimieren?

    Schon richtig was die Jungs hier sagen - die CPU ist vielleicht nicht der Hit, aber die graka ist einfach nur ungeeignet zum Zocken. Wenn du halbwegs aktuelle Games zocken willst, wäre nen Upgrade auf ne 8600GT/S oder besser ne 8800 fällig. Analog dazu macht es dann auch Sinn, die CPU zu übertakten - je nach Mainboard und Kühlung solltest du 2,8-3Ghz schon hinkriegen.
    Nur die CPU zu takten bringt zum zocken wenig, solange die Karte bremst. Und die Grafikkarte kannste zwar übertakten, wie aber schon gesagt wurde, wird sie dadurch nicht wirklich schneller - "von nix kommt nix"...
     
  11. #10 28. Oktober 2007
    AW: Wie kann ich meine Leistung optimieren?


    B2T: Also bei deinem System bremst wirklich die Graka, ist ja auch nicht für aufwendige 3D-Anwendungen gedacht sondern als low-cost-office produkt mit DX10.0 unterstützung.
    Wie schon gesagt wäre bei deinem System eine 8600Gt die Sinnvollste lösung. Ocen brauchst du da nicht unbedingt, da es dir relativ wenig bringt, denn die CPU ist selbst mit 3ghz noch recht lahm bzw. reist du damit auch nichts wenn deine Graka bremst bzw schon am Limit ist, und alle Karten über der 8600er würden selbst bei 3ghz core von deiner CPU gebremst. Als kleines Beispiel wird eine 8800GTX von nem C2D bis 3,55GHZ Core gebremst(selbsttest mit 3D-Mark, aber den 3,55ghz war der fps zuwachs bei den Graka Benches geschwindend gering, davor jedoch relativ gewaltig), und ein C2D hat eine um ein Vielfaches bessere effizienz als ein X2...
    [/COLOR]
     
  12. #11 28. Oktober 2007
    AW: Wie kann ich meine Leistung optimieren?

    für sli brauchst du lediglich zwei karten mit identischer gpu. speichergrößen und taktung ist völlig egal. die die "große" orientiert sich dann an der "kleinen".
     
  13. #12 28. Oktober 2007
    AW: Wie kann ich meine Leistung optimieren?

    Ähm wir reden von SLI und nicht von X-Fire... erklär mir mal bitte wie ne 320er mit ner 640mb karte zusammenarbeitet... und zum takt, erklär mir dann mal wie es funktionieren kann das wenn lediglich der gpu identisch ist, das bei kleinster taktveränderung die sli funktion bei mir im treiber inaktiv war???
     
  14. #13 28. Oktober 2007
  15. #14 28. Oktober 2007
    AW: Wie kann ich meine Leistung optimieren?

    ja lol... vor zwei monaten war das mizt dem speicher noch nciht, allerdings ist es trotzdem schwachsinn da bei ner 640er und ner 320er karte nur 320mb nutzspeicher übrigbleiben...

    €:
    Dann werde ich wohl eingestehen müssen das ich nicht ganz up-to-date war, allerdings hab ich nochmal im Karton meiner msi 88GTX nachgeschaut, und da ist ein sli-flyer bei und da steht wort-wörtlich identisch .
    Und bei dem deutschsprachigen online-Material steht auch überall identisch oder gleich...
    und soweit wie ich das bei anderen qullen nachgelesen habe ist das deaktivieren von speicher nur bei Ansteuerung der Karten/ Kommunikation über pci-e Steckplätze und nicht über sli-brücke möglich... abgesehen davon bedeutet so etwas enorme Leistungseinbuße, was bei solch schwachen karten wiederum keinerlei vorteil mehr mitsich bringen würde...
     

  16. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...