[Windows 7] frisst zu viel ram im leerlauf

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von kalash111, 12. November 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. November 2009
    frisst zu viel ram im leerlauf

    Hey Leute,

    habe vorm Release von Windows 7 gehört, dass es wenig Resourcen verbrauchen soll.
    Nun habe ich festgestellt, dass Sims 3 auf xp unter den gleichen Einstellungen flüssig läuft und auf windows 7 ruckeltOo
    Ist es normal, dass Windows 7 im Leerlauf bereits fast 1GB Ram verbaucht, Windows xp hingegen nimmt nur 220mb.
    Kann man Windows 7 optimieren, sodass es auch annähernd wenig verbraucht oder woran liegt das?

    Mainboard: Gigabyte Ga-Ep35-DS4
    Arbeitsspeicher: 4gb
    Graka: 4870 mit 1 gb
    CPU: Q6600

    MfG
    kalash111
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 12. November 2009
    AW: frisst zu viel ram im leerlauf

    Das ist auf Vista bezogen, 1GB ist vollkommen normal und wenig im Gegensatz zu Vista ;)
    Treiber mal aktualisieren, Directx mal aktualisieren ( klick )

    Und der nächste der Windows 7 mit XP vergleicht, Windows 7 ist halt kein XP mehr,
    bei Vista hättest noch weniger RAM, also nörgel net =) !!

    Autostarts mal durchstöbern und unnötiges deaktivieren
     
  4. #3 13. November 2009
    AW: frisst zu viel ram im leerlauf

    nja die rams werden ja net verbraucht, die sind ja morgen immernoch da^^
    win 7 belegt die mit daten die von nutzen sein können

    logisch überlegt macht das ja auch sinn den heutzutage grossen ramspeicher zu belegen und somit auch zu nutzen, alles was da drin is steht schneller zur verfügung als von HDD

    mfg
     
  5. #4 13. November 2009
    AW: frisst zu viel ram im leerlauf

    1. du hast 4 gb ram, also mehr als genug
    2. du hast wahrscheinlich die 64-bit version (so wie ich, wer blöd wenn nicht), die verbraucht ebenfalls etwas mehr an ram als die 32-bit version (wo ich von vista 32-bit auf vista 64-bit gewechselt bin mit 2 gb ram waren es ca. 300 mb die 64-bit mehr verbrauchte
    3. ich kenne die anforderung von sims jetzt nicht aus dem kopf, aber ich behaupte mal es sind weniger als 4 gb, wahrscheinlich sogar weniger als 3 gb
     
  6. #5 13. November 2009
    AW: frisst zu viel ram im leerlauf

    Hi.

    Ich hatte auch das Problem das einiges Ruckelte etc.
    Schaff dir die neusten Treiber an, das hat bei mir WELTEN bewirkt.

    Vorher ein Spiel minimieren und wieder auf machen: 45-60 Sekunden
    Jetzt mit neuen Treibern minimieren und auf machen: 5 Sekunden

    Nur so als Anhaltspunkt.
    Viele Treiber waren bis vor kurzem noch Beta für Windows 7
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Windows frisst viel
  1. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    4.008
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.908
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    8.465
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    2.951
  5. Antworten:
    16
    Aufrufe:
    2.065