[Windows 7] Ultrabook - Win braucht 1 Min zum laden der Treiber

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von ..Splash.., 31. Januar 2013 .

  1. #1 31. Januar 2013
    Ultrabook - Win braucht 1 Min zum laden der Treiber

    Hey Leute!

    Hab mir deletzt ein neues Ultrabook mit ner SSD usw gekauft. Es war Win8 drauf welches ich runtergeschmissen hab und dann wieder Win7 installiert hab.
    Jetzt hab ich jedoch das Problem dass nachdem Windows geladen wurde und die ganzen Programme und Treiber angefangen werden zu laden, dass vor allem der Touchpad Treiber, der Sound Treiber und der Grafiktreiber ungefähr erst 1 Min nach dem WIndowsstart geladen werden.

    Weiß jemand woran das liegen kann? Das ist nämlich echt ätzend wenn man zB. 1 Min warten muss um nen Rechtsklick zu machen oder runter zu scrollen...

    Danke schon mal für jede Hilfe!

    Greetz ..Splash..
     
  2. #2 31. Januar 2013
    AW: Ultrabook - Win braucht 1 Min zum laden der Treiber

    Darf bei ner SSD eigentlich nicht passieren.. Selbst wenn du die lahmste krücke von ner SSD hast, sollte das in wenigen Sekunden geladen sein.

    Bei manchen SSD´s bringt es was, windows im IDE Modus zu installieren.
    Das heißt, du stellst im BIOS von AHCI auf IDE um.

    Saug dir vorher schön alle Treiber von der Herstellerseite und installiere Windows im IDE Modus neu.
     
  3. #3 1. Februar 2013
    AW: Ultrabook - Win braucht 1 Min zum laden der Treiber

    Ich dachte immer dass der IDE Mode für eine schlechte Performance bei einer SSD sorgt und nur AHCI das volle Potential ausnutzen kann.

    Ich hatte gedacht dass es eher ein Treiberkonflikt ist oder irgendein Programm welches ewig zum laden braucht wie zb. ein SQL Server oder sowas.

    Hab Windows erst vor ein paar Tagen neu aufgesetzt, würde es nur ungern nochmal machen. Glaubst du es gibt keinen anderen Weg?
     
  4. #4 6. Februar 2013
    AW: Ultrabook - Win braucht 1 Min zum laden der Treiber

    Mir würde direkt keiner einfallen, sorry.

    Ich hab meine SSD (Crucial) auch im AHCI Mode installiert.
    Vorher hatte ich eine Kingston oder Corsair, weiß nich mehr.
    Die hat mir ständig Bluescreens gebracht. Auch der Hersteller hat empfohlen die Platte im IDE Modus zu installieren.

    AHCI bringt den ganzen Geschwindigkeitsvorteil. Zumindest meist merklich schneller als IDE.
    Allerdings machts wenig Sinn wenn du ständig Bluescreens hast und die Platte nur Probleme macht.
    Du kannst dir von deiner SSD ne komplette Kopie machen (HD Clone z.B)

    Wenns dann bescheiden läuft, einfach wieder nach der IDE installation die Sicherung zurückspielen.
     

  5. Videos zum Thema
    Video Script
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Themen mit den Stichworten: Windows Ultrabook Win

  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    860
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    4.060
  3. Die besten Tipps für Windows 10
    klaiser, 5. Juli 2020 , im Forum: Windows
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    3.200
  4. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    5.054
  5. SSD von Windows nicht mehr lesbar
    The@Rocker, 10. März 2020 , im Forum: Hardware & Peripherie
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    3.327