Windows Home Server mit True Crypt verschlüsseln ?

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von Hakketas, 1. Februar 2009 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 1. Februar 2009
    Ja, ich wollt den WHS mit True Crypt verschlüsseln..

    Geht das überhaupt?

    Es sind 2 Platten drinn, sprich auf der 2. ist eine Duplizierung.. muss ich die dann manuell verschlüsseln?

    Oder wird dir gleich mit verschlüsselt?

    Weiß echt nicht wie das da läuft !

    die Themen in anderen Foren waren jetzt nur so vermutungen, keiner hatte wirklich die Ahnung !

    Weiß jemand wie wo was wie? ;)
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 1. Februar 2009
    Google hätte dir auch geholfen...

    TrueCrypt 6.0a unterstützt es aufjedenfall ;) Nen Tutorial findest du hier


    Sollte alle deine Fragen beantworten ;)
     
  4. #3 2. Februar 2009
    Google hat mir nicht geholfen ;)

    Dein Link auch nicht :p

    Das ist einfach ne Stink normale Partitionsverschlüsslung, wo das OS drauf ist..

    Aber ich hab die Platte gespiegelt (kein RAID).

    Somit besteht meine Frage immernoch, wie das mit der 2.Platte wo die Duplizierung drauf ist, aussieht ?

    Muss ich die Manuell verschlüsseln?
    Kommt das Sys damit klar, das beim hochfahren die noch nicht entschlüsselt ist ?
     
  5. #4 4. Februar 2009
    wie hast du die platte gespiegelt? mir fällt keine vernünftige lösung außer nem raid ein :S

    und softwarelösungen wie acronis z.b. spiegeln ja auch 1:1. demnach solltest du kein problem haben, die platte mit tc zu crypten und dann ne 1:1 spiegelung des crypts zu erstellen (zumindest ab acronis 11).

    wennde ganz sicher gehen willst, erstellste nen container, der etwa die größe der platte hat und sicherst den mit acronis/drivesnapshot/whatever. das funzt dann sicher ;)


    cheers
     
  6. #5 4. Februar 2009
    Beim WHS gibts ne Ordner Duplizierung, bei den Freigegeben Ordnern.

    Und die wird auf der 2. Platte abgelegt..

    Ich könnt ja einfach die 1. Platte verschlüsseln und via Bootloader entschlüsseln und die 2. Manuell..

    Aber ich hab da zuviel angst, dass das nicht funzt..

    Und die 2. Platte müsste ja formatiert werden !
     
  7. #6 4. Februar 2009
    Das klappt problemfrei! Wenn du nicht die Partition ansich crypten willst, dann erstell doch auf der 2.ten Platte ein TrueCrypt Containerfile wo die gespiegelten Daten drin liegen.
    Das mountest du dann einfach. Selbst wenn dabei was schief laeuft isses nicht so wild.
     
  8. #7 5. April 2009
    AW: Windows Home Server mit True Crypt verschlüsseln ?

    Ich wollte deswegen nicht nocheinmal einen Thread aufmachen..

    Jedenfalls würd ich gerne wissen was hier steht:

    Mein Englisch ist nicht perfekt und hab angst was falsch verstanden zuhaben und somit alles kaputt mache ;)

    Muss nicht wörtlich übersetzt werden ;)
     
  9. #8 7. April 2009
    AW: Windows Home Server mit True Crypt verschlüsseln ?

    np ;)
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Windows Home Server
  1. [Windows 7] "Home"-Ordner auf Server

    Mr. Mouse , 14. November 2012 , im Forum: Windows
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    579
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    876
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.212
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    289
  5. Windows Home Server Aktivierung

    Hakketas , 19. Februar 2009 , im Forum: Windows
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    3.104