Wlan verstärken mit 2. Router?

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von zirki, 23. Januar 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 23. Januar 2009
    Hallo Kommune,

    ich weiss, dass diese Thematik schon oft diskutiert und erklärt wurde, aber ich komme mit den Einstellungen der Router nicht so richtig zurecht. Daher bitte ich euch um Hilfe.

    zu meinem Problem:
    Ich würde gerne den Inet-Zugang verstärken, da das Singnal recht schwach ist und immer wieder abbricht. Der Inet-Zugang liegt bei Freunden im Nachbarhaus.

    Näheres zur bisherigen Konfiguration:

    1. Nachbarhaus der Freunde: Router linksys wrt54g ->verbunden mit dem Inet über Kabel mit Modem. An diesem Router hängen 2 Clients per wlan von meinen Freunden!
    Routereinstellungen: SSID: Chef; IP 192.168.1.1; Kanal 11; DHCP aktive; WEP Verschlüsselung;

    2. Mein Haus: zurzeit bin ich als 3. Client über den linksys router mit dem Inet verbunden. Leider ist aufgrund der Entfernung (rund 30 m mit vielen Wänden) das Signal sehr schwach. Daher hab ich mit meinen Nachbar über eine Singnalverstärkung nachgedacht.
    Wie ich gelesen habe, bringen stärkere Antennen nur am linksys router nicht so viel. Antennen an den Clients sind nocht möglich, da es sich nur um Laptops handelt. Also, sind wir auf die Verwendung eines Repeater gekommen.

    3. Repeater: nun hatte ich gelesen, dass man einen weiteren Router als Repeater verwenden kann.
    ERSTE Frage: Kann man jeden Router dafür verwenden?
    ich habe noch einen bei mir, den ich (sofern möglich) dafür verwenden würde.

    4. router als Repeater: mein router ist ein Gerät von X-Micro (bitte ohne Kommentar;)
    nun weiss ich nicht, wie ich diesen router und meinen Laptop einstellen muss.
    die "Grund-"IP von dem Router ist 192.168.62.1
    ich hab die Möglichkeit einen Betriebsmoduns auszuwählen: 1. Gateway oder 2. Router
    (ich geh davoon aus, dass ich Router wählen muss?)
    ist der Betirebsmodus ROUTER die richtige Einstellung von den Repeatermodus? ein Asuwahl REPEATER bietet der Router nicht!

    neben dem Betriebsmodus kann ich noch folgende Einstellungen vornehmen:
    "dynamic routing" transmit: disable oder RIP I oder RIP II
    recieve: disable oder RIP I oder RIP II
    oder "static routing": da kann ich eine "Destination LAN IP", eine "Subnet Mask", die "Gateway" IP eingeben, "Hop" eingeben (was auch immer das ist) und "Interface" wählen zwischen WAN oder LAN

    Kann mir jemand weiterhelfen?

    Danke im Voraus!
     

  2. Anzeige
  3. #2 23. Januar 2009
    AW: Wlan verstärken mit 2. Router?

    Das Mit der Wlan Verstärkung durch einen Repeater ist schon mal ne gute Idee. Was anderes hatten wir damals (3 Nachbarn) auch nicht zur Auswahl. Von mir bis zum Nachbarn warens auch so gute 30m und zich wände. Allerdings, sollten die Router schon sichtkontakt haben, wenn du schon keine verstärküng an Antenne zulegen willst. Den Linksys hatte ich damals mit der Antenne ausgestattet: http://www.alternate.de/html/product/Wireless_LAN_Zubehoer/D-Link/Antenne_ANT24-0700/50046/?
    Das war allerdings bei uns der dritte man, der Einsteigen wollte ;) der wohnte vom 2. Haus 100 Meter entfernt ;) Der Linksys unterstüzt aufjedenfall WDS (fürs Router verbinden über WLAN). Musst aufjedenfall schaun, ob irgendwo im Router etwas steht von Repeater... Ansonsten musste mal das genaue Modell sagen, welches du besitzt!!!!!

    //edit: Nicht jeder Router kann als Repeater konfiguriert werden!!

    Du musst quasi den DHCP an deinem Router deaktivieren. Die Lan IP im Router auf 192.168.1.2 setzen. An deinem Home pc musst du folgendes konfigurieren:

    IP: 192.168.1.100
    Standartgateway: 192.168.1.1
    und DNS: 192.168.1.1

    Da Du im selben IP Range bist, kannstu dann auf deinen Router zugreifen.
    Dann musstu nur noch die Wlan MAC Adressen des jeweiligen Routers in den anderen Packen, den gleichen Wlan Kanal auswälen. und fertig.
    Ach ja und das Wlan WEP passwort, muss in beiden Routern das selbe sein, sonst geht das nicht^^

    Das wars glaub ich ;)
    Helfe gerne weiter, da ich das schon paar mal gemacht hab^^
     
  4. #3 23. Januar 2009
    AW: Wlan verstärken mit 2. Router?

    Ich danke dir!

    hier ist mal der link zu meinem router:
    WLAN 54Mbps Broadband Router
    da steht, dass dieser WDS unterstützt - ist er somit als repeater verwendbar? also, den modus repeater finde ich nicht.
    ich finde solch einen Modus aber auch nicht bei dem linksys wrt54g mit der firmware 3.0.3?!

    muss die SSID auf dem X-Micro die gleiche wie auf dem linksys sein?

    Danke!
     
  5. #4 23. Januar 2009
    AW: Wlan verstärken mit 2. Router?

    Kanns mir ja auch gern mal anschaun per Teamviewer. Kenn das Modell zwar nich so, aber egal xD
    Die SSID is egal. Können ruhig unterschiedlich sein^^


    edit ///kannst mich auch per icq addn 328-833-654
     
  6. #5 23. Januar 2009
    AW: Wlan verstärken mit 2. Router?

    danke für das Angebot. Leider bricht meine Inet-Vrebindung aller paar Sekunden ab durch die niedrige Signalstärke, so dass mein Iicq nicht mal ne richtige Verbindung aufbauen kann.

    ich muss mal zu meinen Nachbarn, um ordentlich ins Netz zu kommen.
     
  7. #6 23. Januar 2009
    AW: Wlan verstärken mit 2. Router?

    joa kannst mich ja heut oda morgn addn.. is mir egal ;) schaus mir dann ma eben an ^^
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...