YouTube beginnt, Nutzer zu bezahlen

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von rainman, 4. Mai 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. Mai 2007
    Nutzer mit eigenen Inhalten werden zu Partnern

    Die Video-Community YouTube kündigte nun auch offiziell an, seine Nutzer an Einnahmen, die mit ihren Inhalten erzielt werden, zu beteiligen. Was bisher schon für Googles große Content-Partner galt, soll nun ausgeweitet werden.

    YouTube-Nutzer, die eigene Inhalte kreieren und auf der Seite einstellen und damit auch noch bei anderen Erfolg haben, will YouTube künftig in den Reigen seiner Partner aufnehmen. Diese Community-Partner sollen in gleicher Art und Weise an den Einnahmen von YouTube beteiligt werden wie YouTubes andere Partner.

    Die ersten neuen Partner hat YouTube bereits ernannt, namentlich die Nutzer "LisaNova", "renetto", "HappySlip", "smosh" und "valsartdiary". Ausgewählt wurden diese nach ihrer Popularität unter den YouTube-Nutzern. Wie andere Partner können sie nun auswählen, ob in einem ihrer Videos Werbung platziert werden soll. Lassen sie dies zu, werden sie an den Einnahmen beteiligt.

    Ein klares Konzept, wie andere Nutzer ebenfalls in die Position eines YouTube-Partners gelangen können, legte YouTube allerdings nicht vor. Wer eigene Inhalte produziert, diese auf YouTube anbietet und sich so eine Zuschauerschaft aufbaut, könne sich um Aufnahme in das Partner-Programm bewerben, so YouTube. (ji)

    Quelle:http://www.golem.de/0705/52076.html
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
  • Annonce

  • Annonce