Zapfanlage für Zuhause

Dieses Thema im Forum "Gesundheit & Körperpflege" wurde erstellt von Fuselmeister, 24. August 2011 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 24. August 2011
    Hi,
    ich spiel mit den Gedanken mir ne Zapfanlage zu kaufen. Geht ja nix über nen schönes kaltes frische gezapftes Bierchen :)
    Diese Perfekt Draft anlage hab ich mir mal angeguckt, aber is blöd dass man da nur die wahl zwischen 6 Sorten oder so hat, desshalb würd ich lieber ne Anlage mit diesen KEG System haben, wo man so ziemlich alles dran hängen kann.

    Allerdings gibts für solche Anlagen ja nur Fässer ab 10 Liter oder so aufwärts, ich bin ja jetzt nicht schwach am Glas, aber 10 Liter krieg ich nicht in wenigen Tagen weg wenn ich mal abends gemütlich vorm TV ein schlürf.
    Desshalb wollt ich mal fragen ob hier einer erfahrungen mit sonner Anlage hat. Wie lange kann man son Fass angestochen lassen? Wie siehts mit der Kohlensäure aus, hab mal gehört wenn das länger steht würde sich zuviel CO2 im Bier lösen und das würd dann nich mehr gut schmecken.

    Gruß
    Fuselmeister
     

  2. Anzeige
  3. #2 24. August 2011
    AW: Zapfanlage für Zuhause

    würd an deiner stelle einfach bei amazon gucken. da gibts doch sicher zig verschiedene zapfanlagen. liest dir dann dazu die rezensionen durch und müsstest nen gutes bild kriegen.
     
  4. #3 25. August 2011
    AW: Zapfanlage für Zuhause

    Wir haben eine mit keg zuhause keine ahnung wie der genaue name lautet...haben meist nen 20Liter fäßchen dran..oder 10 das geht bei uns auch über 4wochen oder so nur weg..aber schall wird das trotzdem nicht, da man neben dem faß bier auch noch ne sauerstoff flasche anschließt die das bier mit CO2 versetzt...also da brauchste dir keine sorgen machen...an die zapf anlage kannse aber eig so gut wie jedes bier anschließen..muss dir halt vorher den passenden aufsatz holen..über google findet man da aber viele tabellen welche marke welchen anschluss benötigt....die meisten haben aber nen keg anschluss


    ich glaub unsere hat so ca 150EUR gekostet(bin mir aber net sicher vll auch mehr kann ja nochma fragen)...wenn du kannst würde ich dir empfehlen ein wenig mehr zu investieren...das zapfen dauert schon ewtas länger (man könnte fast die alte ein gutes Pils zapft man in 7min regel anführen) sprich es wird schon leicht schall im glas und sie macht auch ein klein wenig lärm beim kühlen

    ..aaaaber trotzdem schmeckt das kühle bierchen top^^
     
  5. #4 25. August 2011
    AW: Zapfanlage für Zuhause

    überleg mal bei einer normalen kneipe. die hängen so nen 50l fass ran und brauchen auch sicherlich mal 2 wochen bis es leer ist. gibt ja meist export/pils und hefe
    von dem her bin ich überzeugt, dass 3 wochen problemlos drin sein sollten
     
  6. #5 25. August 2011
    AW: Zapfanlage für Zuhause

    meinst du jetzt ne kleine Anlage für daheim?! oder so eine wie sie in den Bars haben? mit Kupferrohren etc?

    weil ich mich auch dafür interessiere für unsere WG! im ganzen haus dann rohre verlegt und in jedem Zimmer ein hahn ;D
     
  7. #6 25. August 2011
    AW: Zapfanlage für Zuhause

    Ich hab an nen kompakte Anlage gedacht. Also son Teil mit kühler und Zapfhahn in eins, evtl. aber auch nen unter tischkühler mit nem Zapfhahn, da bin ich mir noch nicht im klaren drüber.

    Aber sonne "zentrale" mit rohren durch die Wohnung und in jedem Raum nen Zapfhahn währe richtig frech :lol:

    Hab mal gegoogelt, die teile scheinen ganz brauchbar zu sein, 40l/h is schonmal gar nich mal so wenig:
    1 Zapfhahn
    2 Zapfhähne
    Die mit 2 hätte den vorteil, dass man zwischen Pils und Weizen hin und her schwenken kann :D
     
  8. #7 26. August 2011
    AW: Zapfanlage für Zuhause

    und kauf dir direkt reinigungs zubehör..einmal im monat sollte man seine anlage schon säubern...sons schmeckts irg wann auch :poop:..gibt da so kleine kugel schwämme die man dann durch die leitungen jagt...aber da machste dich am besten auch im internet schlau
     
  9. #8 26. August 2011
    AW: Zapfanlage für Zuhause

    Ja das ist ja selbstverständlich! mich würde mal interessieren wie ich dann das bier ausm Keller in den ersten Stock bekommen soll?

    Läuft das dann über ne Gasanlage oder wie?
     
  10. #9 26. August 2011
    AW: Zapfanlage für Zuhause

    Entweder mit viel Gasdruck, allerdings hat man so wohl das problem dass mit der zeit sich zuviel co2 im bier löst. Du kannst aber auch ne Bierpumpe nehmen ;)
     
  11. #10 26. August 2011
    AW: Zapfanlage für Zuhause

    In was für Kneipen gehst du denn? Da wo ich so bin wechseln die jeden Abend die Fässer.

    Am einfachsten wärs sicherlich, wenn du einfach mal bei ner Brauerei oder nem Getränkehändler nachfragst...
     
  12. #11 26. August 2011
    AW: Zapfanlage für Zuhause

    in ner kleinen kneipe die unter der woche kaum mehr als 15 gäste hat saufen die tag für tag 50l bier ?! alter schlappen in was für kneipen gehst du denn?!
     
  13. #12 26. August 2011
    AW: Zapfanlage für Zuhause

    Also bei uns hat jede "normale" kneipe mehr als 15 Gäste am Tag. Und dann gehen unter der Woche locker alle zwei Tage ein Fass weg. Und am Wochenende sind ja 100 Bier pro Tag locker drin.
     
  14. #13 26. August 2011
    AW: Zapfanlage für Zuhause

    Ich habe die von Clatronic zu hause und bin total zufrieden.

    Die Zapfanlage ist für 5l Fässer geeignet. Nach einigen Dosen Bier habe ich mir sogar noch ein Anbauset gekauft um diese lästigen CO² Kapseln loszuwerden. Allerdings muss man sagen das das Bier nicht lange hält ca. eine Woche.

    Gekauft habe ich die bei Famila für 69,99EUR
     
  15. #14 27. August 2011
    AW: Zapfanlage für Zuhause

    Also en 5L Fass für 3 Mann Haushalt wird eng und dazu hat man nur eine lokale Station..aber vom preis her ist das ding halt unschlagbar!

    Freund von mir hat die zum Bday bekommen und läuft heute noch ( 2 Jahre )
     
  16. #15 3. September 2011
    AW: Zapfanlage für Zuhause

    Ich hab nur jetzt kurz mal alles überflogen und wollte meine Erfahrung posten. Ich selber verwende so ein Teil nicht, dafür trinke ich zu selten mal nen Glas. Allerdings hat sich meine Mum mal so ein Teil von meinem Dad schenken lassen :D ... Wie das Teil heißt kann ich dir leider nicht sagen. Ich weiß nur dass ich es in der Metro besorgen sollte. Meine Mum schwört von dem Teil. Kommen "nur" 5L Fässchen rein + CO2 Patrone. Kannst JEDE 5L Dose mit verwenden!! Summt ein klein wenig zum Kühlen und schmeckt perfekt :) Wenn ich mal vorbei schau is da ein Glas des öfteren mit drinne :)
     
  17. #16 6. Oktober 2011
    AW: Zapfanlage für Zuhause

    ich hab mich mal weiter ungehört. Also ne anlage fuür keg fässer wird es auf keinen fall. Es ist wohl problematisch ein fass länger dran zulassen, weil sich da rechzt schnell bakterien bilden... und dann is mir das doch etwas unangenehm. Weiterer Nachteil ist, dass fassbier ca. 40ct. pro liter teurer ist als flaschbier
     
  18. #17 6. Oktober 2011
    AW: Zapfanlage für Zuhause

    Die kleinen Fässer sind aber noch teurer. Ich hab auch grad keine Bierpreise genau im Kopf, aber welches Bier kostet 40 Cent pro Liter?
     
  19. #18 6. Oktober 2011
    AW: Zapfanlage für Zuhause

    ja genau ich meine ein gutes bier koste von 60-80 cent^^.

    mit der zapfanlage würd ichs lassen, ich glaub man muss ziemlich viel probieren bis man endlich mal ein gutes bier rausbekommt.
     
  20. #19 6. Oktober 2011
    AW: Zapfanlage für Zuhause

    klar ist es n cooles feeling wenn man mal leute da hat und man kann zapfen aber ganz ehrlich... besorg dir nen fetten geilen kühlschrank und mach ihn mit gutem bier voll, kommst billiger weg, jede halbe ist frisch, ohne bakterien, ohne putzaufwand usw

    {bild-down: http://1.2.3.13/bmi/www.coole-kunst.de/Kuehlschraenke/Drinks/havanaclub/73/1.JPG}


    {bild-down: http://www.hqboard.net/picture.php?albumid=24&pictureid=917}



    und alles ist gut ;)

    ausserdem musst du bedenken wenn du n neues fass anzapfst is es wahrscheinlich erstmal warm oder willst du mit durchlaufkühler!?


    greetz
     
  21. #20 7. Oktober 2011
    AW: Zapfanlage für Zuhause



    ich mein nich 40ct/ltr sonder 40ct mehr pro liter^^ also statt 1,6EUR/ltr 2EUR/ltr... ich hab ja son grundprinzip: finger weg von bier, was billiger als öl ist :-D

    ne wenn dann nen durchlauf kühler, dann hat man auch nich das problem mit vorkühlen ;-) aber da das "projekt" eh nich verwirklicht wird close ich mal hier ;-)
     

  22. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Zapfanlage Zuhause
  1. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    3.441
  2. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    898
  3. Zapfanlage selber bauen!

    ^don^ , 11. März 2010 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    9.978
  4. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    903
  5. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    825