Zu kalt in der Wohnung 15°C

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von GabbaGandalf, 20. Dezember 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 20. Dezember 2009
    Hallo,

    Ich bin grad aufgestanden weil es mal wieder zu Kalt war

    Laut Thermometer ist es im zimmer gerade mal 15 Grad
    Was kann ich machen weil ich total Friere im Zimmer.
    Ich wohne in einer Mietwohnung welche Rechte habe ich um dies zu verbessern.
    Und was muss ich beachten.

    Bitte auf schnelle antwort.

    MFG gabbagandalf
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 20. Dezember 2009
    AW: Zu kalt in der Wohnung 15°C

    es gibt da so komische weiße dinger in einigen räumen. ich glaube die nennen sich heizungen oder so. kenn mich da auch nicht so aus. hab gehört, man muss da an so einem ding drehn und dann wird es warm.

    frag mich aber bloß nicht wie das funktioniert. das ist echt höhere gewalt
     
  4. #3 20. Dezember 2009
    AW: Zu kalt in der Wohnung 15°C

    Ich könnt auch über meine Bude kotzen im Moment.Habe eine Zentralheizung und die is für Alle 4 Zimmer gedacht ,aber ich muss die Wohnzimmertür immer geschlossen halten,weil mein Boaweibchen eine Schiebescheibe geschrottet hat und Beide Schlangen vorrübergehend Frei im Wohnzimmer leben.
    Im Wohnzimmer und Schlafzimmer passt das Klima jetzt ganz super,aber wenn ich z.B. Morgens aufs Klo muss,krieg ich Kleine Eier ,so Kalt is des immer X(

    Bis Neujahr und bissle Länger wird das sogar noch so bleiben müssen,weil ich wegen meinen Neuen Krokobecken das Boaterri kleiner sägen muss und danach Scheiben in anderen Maßen dafür brauch .Echt :poop:,daß mir sowas grad im Winter passiert
     
  5. #4 20. Dezember 2009
    AW: Zu kalt in der Wohnung 15°C

    Schonmal an eine Heizunf gedacht :rolleyes:

    Wenn sonst keine Vorhanden ist oder weis weis ich :D
    Dann kauf dir doch eine Elektro Heizung. ;)
     
  6. #5 20. Dezember 2009
    AW: Zu kalt in der Wohnung 15°C

    Setzt dich morgens ne stunde nackt in den schnee... dann kommt dir die Wohnung warm vor.

    Habe meistens nur 0-10°C bei mir weil ich wegen rauchen, blähungen usw. lüften muss...

    Kauf ne kleine elektroheizung und gut ist. Sind nicht teuer (in der anschaffung :D) und wärmen super.

    MfG DannO
     
  7. #6 20. Dezember 2009
    AW: Zu kalt in der Wohnung 15°C

    Elektroheizung schluckt zuviel Strom ,dann doch lieber einen Kleinen Heizlüfter. Der schluckt zwar auch viel ,aber den muss man nur 10 Minuten laufen lassen und die Bude bleibt Paar Stunden Warm.
    In 5 Minuten is die Bude Warm damit
     
  8. #7 20. Dezember 2009
    AW: Zu kalt in der Wohnung 15°C

    Vielleicht ist dein Zimmer :poop: isoliert und dein Fenster uralt und undicht. Bei uns wurden vor kurzem dreifach verglaste Scheiben eingebaut statt den einfach verglasten und ich merke jetzt schon gewaltige Unterschiede in der Wärmeisolierung, richtig gut.
    Wenn dem so wäre, musst du mal mit dem Vermieter sprechen.
     
  9. #8 20. Dezember 2009
    AW: Zu kalt in der Wohnung 15°C

    Ja ich würde auch mal stark auf schlechte Isolierung tippen. In meinem Zimmer sieht es ähnlich aus. Ich lasse deshalb immer Vorhänge und Jalousie unten, das hilft wenigstens ein bisschen.
    Das würde ich dir auch erstmal raten, aber auf Dauer ist das natürlich nicht genügend.
    Wie enteka dir rät, sprech mal mit deinem vermieter. Meist sind es nicht unbedingt die Scheiben, sondern nur die Isolierungen drumherum.
     
  10. #9 20. Dezember 2009
    AW: Zu kalt in der Wohnung 15°C

    In was für einer Wohnung wohnst du?

    Dachgeschoß?

    check mal deine fenster,ob es an den Rahmen irgendwo reinzieht...
    evtl. schau auch mal unter deiner wohnungstür wie stark es da rein zieht,den da gibt es doch so stoff tiere die man vor die tür legen kann,wo den durchzug zum teil stoppen...

    wenn du in einer dachgeschoß wohnung wohnst,was für dachfenster hast du dort?

    Mit was wird bei euch im Haus geheizt?

    Öl,gas...?

    Kann sein das die Heizungen nachts bis auf ein mindest grad anzahl runter fahren,so versuchen viele die heizkosten zu sparen,so ist es zb. bei uns,wir heizen in unserem haus mit öl und die heizungen fahren nachts alle auf eine gewisse gradzahl runter,so sparen wir uns ein wenig das öl...
     
  11. #10 20. Dezember 2009
    AW: Zu kalt in der Wohnung 15°C

    Na heizen musst Du schon ;-).

    Laut Gesetz müssen je nach Raum 18 - 22 Grad erreichbar sein. Leider findet man keine Definition, wie lang dafür die Heizung laufen muss. Vielleicht kann der Vermieter sagen, dass Du halt die Heizung 24 Stunden laufen lassen musst, was natürlich enorme Kosten verursachen würde. Zum Thema Heizlüfter: Lass die Finger davon, normales Heizen ist wesentlich billiger.

    Was Du aber machen kannst, wenn das Heizen nicht hilft: 10 oder 20 Teelichter anzünden. Das bringt ne Menge, macht die Wohnung gemütlich und man hat quasi volle Kostenkontrolle (im Gegensatz zum Heizlüfter, wo erst nach der nächsten Stromablesung das große Erwachen kommt).
     
  12. #11 20. Dezember 2009
    AW: Zu kalt in der Wohnung 15°C

    heizung benutzen oder pc lüfter ganz runter regeln und pc die ganze zeit anlassen!
     
  13. #12 20. Dezember 2009
    AW: Zu kalt in der Wohnung 15°C

    hab grade -5 grad im zimmer was sich im verlauf des winters wohl nicht ändern wird weil meine heizung futsch ist :C ich bin halt angezogen wie wenn ich draussen wär ... hätt ich money über würd ichs mit nem heizlüfter probieren
     
  14. #13 20. Dezember 2009
    AW: Zu kalt in der Wohnung 15°C

    Frag GabbaGandalf Senior ob er dir ein Feuerchen zaubert und ob er seine 5000 Watt Bass Machine volle Pulle aufdrehen kann damit diese Wärme erzeugt :]

    Dreh die Heizung auf, oder hast du keine?

    Zur Not zieh dich in der Wohnung dick an, als wärst du draußen wenn dir andere Heizmethoden zu teuer sind. Ich würde niemals Miete für eine Wohnung bezahlen in der ich nicht heizen könnte, also rede mal mit deinem Vermieter und mache dich über deine Rechte als Mieter schlau.

    Kündigung Mietvertrag - Kündigungsfristen für Ihre Wohnung im Mietrecht - Finanztip
     
  15. #14 20. Dezember 2009
    AW: Zu kalt in der Wohnung 15°C

    Klar hab ich eine Heizung
    Doch wenn ich an fenster Packe ist es umgerechnet 5 grad kalt
    Oder an mein bett an der Wand oder allgemein die ganze wand ist rattig Kalt.
    Meine mutter zickt andauernd rum und will nicht mit den Vermieter Sprechen und denkt ja Heizung auf volle Suppe drehen und alles wird Gut -.-.
    Wird es aber nicht in Wohnzimmer heizung an nur 15°c zu 10 uhr jetzt.
    In mein zimmer sieht es Genauso aus.
    Und ich sag meiner Mutter du brauchst quasi bei so einer Wohnung keine Miete mehr Zahlen da durch diese Temperaturen Schimmel kommen kann.
    Sie dann neeeein wir Fliegen sonnst raus bla bla bla.
     
  16. #15 20. Dezember 2009
    AW: Zu kalt in der Wohnung 15°C

    Bei uns das gleiche Problem.
    EHer in meinem Zimmer.
    12 Grad.
    Wenn ich Atme wird meine Atemluft zu "rauch". Oder wie man es auch nennt.
    AUf jedenfall ist es nix schönes.
    Und für ein großes Zimmer eine ein Meter lange Heizung ist viel zu wenig.
    Hinzukommt, dass die Wände feucht sind.
    Was kann man da machen=
     
  17. #16 20. Dezember 2009
    AW: Zu kalt in der Wohnung 15°C

    Hallo in die Runde.


    zum thema Heizung. Also mit dem vermietet sprechen bringt nichts. Eine Heizungsanlage wird auf auf einen durchschnitt (verglauch von wetteraufzeichnung) ausgelegt. Daher wird auf eine kältetief das wir zur zeit haben nicht unbedingt gedacht.

    Das heißt, das eure Heizungsanlage das nicht schafft, nicht gut genug gedämmt dazu. Wenn der vermieter nach der Norm geht, muss man schauen wann das gebäude gebaut wurde, darauf kann man nachvollziehen welche Temperaturen hinterlegt worden sind. Daher resultiert das es vll nur auf 20 Grad ausgelegt sind.

    Musst dich dann halt wärmer anziehen wolldecke holen !
     
  18. #17 20. Dezember 2009
    AW: Zu kalt in der Wohnung 15°C

    Ist sicherlich nicht angenehm um die Weihnachtszeit zu frieren. In meinem Arbeitszimmer gibts keine Heizung und es ist dementsprechend kalt.... Aber was heißes trinken hilft enorm...und warm anziehen, wünscht euch Wollsocken von der Oma :]

    Liebe Grüße Enzgar :)
     
  19. #18 20. Dezember 2009
    AW: Zu kalt in der Wohnung 15°C

    Habt Ihr in der Nacht die Heizung komplett abgedreht? Wenn ja, dann macht das nicht mehr. Man sollte die Wohnung nicht unter 17 Grad auskühlen lassen (manche sagen auch 16 Grad), da dies
    a) die Schimmelbildung beschleunigt
    b) dafür sorgt, dass die Wände feucht werden ---> Es entsteht eine Kältebrücke, die Wände isolieren nicht mehr richtig
    c) es ist einfach nicht möglich innerhalb kurzer Zeit die Wohnung aufzuheizen.

    Ach so: Wenn ihr nur im Wohnzimmer heizen solltet und die anderen umliegenden Räume nicht, dann bekommt ihr die Bude natürlich auch nicht so leicht warm.
     

  20. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...