1 DSL-Tarif für 2 PC's mit unterschiedlichen Standorten nutzen ?

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von freemann58, 20. März 2005 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 20. März 2005
    Hallo!

    Ich hab mal ne Frage zum DSL.
    Ich hab eine DSL-Flatrate bei 1und1.
    Da man sich ja bei DSL nicht einwählt sondern einloggt, müsste es doch möglich sein, dass man die Flatrate teilen kann oder ?
    Wäre sowas möglich?
    Mal angenommen ich hab 2 PC's, die aber einen unterschiedlichen Standort haben. Beide haben DSL Zugang aber ich hab nur einen Tarif.
    Könnte ich einfach bei beiden die Logindaten eingeben, sodass ich mit beiden ins Netz kann ?
     

  2. Anzeige
  3. #2 21. März 2005
    ich habe auch 1&1 und bei mir war es so. Ich hatte erst nur nen switch mit dem mein Vaddie und ich uns beide über eine DFÜ Verbindung eingelogt haben. Das ging auch 2 oder 3 Monate gut, bis dann ein Brief von 1&1 kam in dem Stand, dass wir uns über einen Router einwählen möchten. Weil wenn man sich mit den gelich Daten 2 mal einwählt egal ob im gleichem Haus oder weit von einandern entfernt hat man 2 von einander unhabänige Verbindungen, aber man bezahlt ja nur eine :D
    kannst es ja so lange machen bis sie dir den Brief schicken. Lass es gleich oder du gehst mit dem anderen Rechner offline und den anderen on dann gehts, weil dann ist ja nur eine Verbindung aktiv. vll. nen bisschen komisch erklärt, aber ich hoffe das ich helfen konnte.
    mfg. fak0r
     
  4. #3 21. März 2005
    Na Das Find Ich Ja Mal Geil lol

    Eine Leitung Zahl Und Zwei Nutzen
    Kannste Ja Rechen Zentrum Damit Aufmachen :D
     
  5. #4 21. März 2005
    hehe top Idee :) aber ich glaub dann verklagen die mich. und darum gehts hier ja nun auch nicht. :)
     
  6. #5 21. März 2005
    OMG, Wenn Das Echt Einer Machen Würde.... *LoooL* =)

    Ich Glaub Der Würde In Die Geschichte Eingehen Als OberDepp!

    Neben Dem Typen Der Auf Einen Microsoft Server Warez Geuppt Hat
     
  7. #6 21. März 2005
    Vielen Dank für eure Antworten !
    Mal sehn ob ich das mache.
    Mit euren Antworten habt ihr mir weitergeholfen.
     
  8. #7 21. März 2005
    Ich hab ja auch DSL aber nur einen PC und der is an einem DSL Modem angeschlossen. Bräuchte man bei 2 PCs an verschiedenen Standorten dann nicht auch 2 DSL Modems?

    Greets DaddelFreak
     
  9. #8 22. März 2005
    Natürlich müsste man sich ein 2tes DSL-Modem zulegen.
    Man würde aber viel Geld sparen wenn man gemeinsam einen Tarif nutzen würde.
     
  10. #9 27. März 2005
    Noch mal bissl zusammengefasst...
    (Is ja net alles unbedingt verständlich hier :p )

    1. Ja, du kannst mit 2 PC's dich über deinen (einzigen) Vertrag einloggen.
    2. Was du brauchst:
    2 PC's
    2 DSL-Modems
    2 Möglichkeiten, mit dem Modem ins Inet zu gehen.
    3. Wenn du immer nur mit einem Modem online bist, dürfte es eh nix machen..
     
  11. #10 27. März 2005
    also ich habe das auch mal gemacht, bei tonline, die daten vom kumpel mitbenutzt, aber es hat geklappt, auch ohne brief von denen ^^
     
  12. #11 30. März 2005
    aber bekommt man von der telekom auch ohne einen tarif bei irgendeinem anbieter ne dsl leitung freigeschaltet???
    mfG Sp4de
     
  13. #12 30. März 2005
    also im onlinekosten.de forum wurde ma davon erzaehlt, dass man sich (mit 1und1 war das beispiel) mehrmals einloggen KANN; aber natuerlich is das illegal.

    es wurde von einem berichtet, der das gemacht hat und dann einfach nur gekuendigt wurde... was natuerlich auch nich schlecht is, weil neuer anbieter = neuer router und womoeglich noch startguthaben ^^

    ich selber probiers aber erstmal nich aus ^^

    @Sp4de: denke nich, aber es gibt tarife, da zahlst du pro minute, und keine monatliche grundgebuehr. und 0 minuten damit surfen = 0 euro
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...