1 Woche Urlaub in Nebensaison - Tipps?

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von Aliki, 14. August 2011 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. August 2011
    Hallo zusammen,

    ich habe eine Woche Urlaub im Oktober (10.-14.10)

    Ich habe richtig Lust, einfach den Rucksack zu packen, in den Flieger zu steigen und dann irgendwo was interessantes zu erleben.
    Bei den typischen Touri-Gebieten wird zu diesem Zeitraum wohl nichts bis wenig los sein.

    Was habt ihr für Tipps?

    Ich weiß, ist etwas unkonkret, aber ich weiß nur, dass ich ziemlich Bock auf ,, einfach losziehen'' habe ;)
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 14. August 2011
    AW: 1 Woche Backpacking in Nebensaison - Tipps?

    Soll denn was los sein? oder willst du dir was in Ruhe ansehen?! Eher ne Städtetour oder mehr Landschaft?

    Ich war vorigen Oktober ne Woche in London. Auch nur nen Rucksack gepackt und in Flieger. Hat mir ziemlich getaugt, obwohl ich beim nächsten mal mehr planen würde...
     
  4. #3 14. August 2011
    AW: 1 Woche Backpacking in Nebensaison - Tipps?

    Wenn du Kohle hast, Kanada!
    Dann am besten nach Vancouver und von da aus mit dem Zug "The Canadian" von VIA Rail von Vancouver über Winnipeg, Saskartoon usw. nach Toronto. Interessante Zwischenstopps und Wahnsinnslandschaft (Rocky Mountains, Radon-Quellen, Prärie, tiefe Täler, dunkle Wälder), einfach geil. Kostet aber auch dementsprechend ;) Lg
     
  5. #4 14. August 2011
    AW: 1 Woche Backpacking in Nebensaison - Tipps?

    Wenn du dich mit Regen anfreunden kannst empfehle ich Irland. Von Deutschland gehen Flieger zum Beispiel nach Kerry (Süd-Westen). Dort hast du einen dicken Nationalpark und kannst per Bus schnell an die Westküste zu den Cliffs of Moher (etwa 200m abwärts direkt in den Atlantik).
    Das lässt sich leicht innerhalb einer Woche machen (obwohl mehr natürlich besser wäre) und die Leute nehmen Backpacker gerne mit, wenn man denn was zu erzählen hat :)
    Außerdem gibts viele Hostels und ansonsten sind die Leute total freundlich und lassen einen oft im Hinterhof zelten, laden einen manchmal auch zum Essen ins Haus ein.
     
  6. #5 15. August 2011
    AW: 1 Woche Backpacking in Nebensaison - Tipps?

    kann dir goa/ indien empfehlen
    oder für den kleinen geldbeutel eger/cheb tschechien
    oder israel soll auch sehr nice sein

    eig ist jedes land nice... nimm doch einfach nen globus dreh ihn und warte was raus kommt :D

    in island kannste dich super "durchschnorren" XD die leute da ham die ruhe weg und sind sehr sehr hilfsbereit
     
  7. #6 15. August 2011
    AW: 1 Woche Backpacking in Nebensaison - Tipps?

    Hmm,
    kommt drauf an, wie viel Geld du für nen Flug ausgeben kannst.
    Sonst: geh doch einfach an n Flughafen, nehm den nächsten guten Flug wohin.
    Und schau dann dort :D.
    Oder probier Couchsurfen aus, wenns nen Städtetrip werden soll.
    Macht irrsinnig viel Spaß, man lernt (meistens) sau coole Leute kennen, die einem dann auch die Stadt zeigen usw.
     
  8. #7 15. August 2011
    AW: 1 Woche Backpacking in Nebensaison - Tipps?

    Ich würde dir einfach empfehlen ganz spontan einen Flug zu buchen. Ich hatte vor einigen Wochen auch nur eine Woche Urlaub und war in Oslo und London unterwegs - und das alles zu einem recht günstigen Preis. Bin halt mit Ryanair und nur Handgepäck geflogen. Da hat man dann wirklich nicht mehr als nen Rucksack. Aber es reicht aus, wenn man packen kann, und man hat den Vorteil, nicht so verdammt viel schleppen zu müssen. Und man spart bares Geld beim Flug (zumindest bei Billigairlines)

    Kann dir beide Städte empfehlen, wobei London als Touristenstadt einfach weitaus mehr zu bieten hat. Oslo ist da eher ziemlich klein, aber trotzdem schweineteuer. Ansonsten kannst du auch zwischen irgendwelchen Städten trampen. Macht auch meistens Spaß und man sieht viel. Eine Woche könnte da nur etwas wenig sein.
    Ach und einfach zum Flughafen gehen und vor Ort einen Flug buchen, den man dann gleich nimmt, geht imo gar nicht. Abgesehen davon wäre es viel zu teuer und ziemlich sinnig, wenn du doch jetzt noch mehr als genug Zeit zum Buchen hat.
     
  9. #8 15. August 2011
    AW: 1 Woche Backpacking in Nebensaison - Tipps?

    Backpacking? ganz klar Thailand. Allerdings ist ne Woche da zu kurz, ebenso würde ich das von Canada und Indien behaupten. Da ist das teuerste am Urlaub der Flug, sodass es unsinnig ist, dann nur so kurz zu bleiben. Bei einer Woche würde ich daher auch nen Städtetrip empfehlen oder was naheliegendes, bspw. hat auch Polen oder Südschweden ganz schicke Ecken.
     
  10. #9 19. August 2011
    AW: 1 Woche Backpacking in Nebensaison - Tipps?

    Also, ich konnte meine Erwartungen etwas verfeinern:

    -Preislich sollte es nicht mehr als 500EUR kosten.
    - Wenn Strandurlaub, dann Tunesien, Türkei etc.
    - Wenn Städtetrips, dann London, Lissabon etc.

    Allerdings stelle ich mir ein Städtetrip von 7 Tagen dann doch etwa langweilig und zu lang für eine Stadt vor. Habt ihr da andere Erfahrungen gemacht?

    Wann denkt ihr soll ich die ganze Buchungsgeschichte in Angriff nehmen?
    Jetzt demnächst oder eher 1-2 Wochen vor gewünschtem Reisetermin?

    Was mich auch reizen würde, wäre so eine Art ,,Adventure'' Urlaub irgendwo in Österreich, Schweiz etc.
    Also einfach mit einer Gruppe eine Woche im Wald etc. zu ,,urlauben''.
    Weiß da jemand was?
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Woche Urlaub Nebensaison
  1. Antworten:
    14
    Aufrufe:
    680
  2. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    430
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    323
  4. Antworten:
    17
    Aufrufe:
    4.153
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.206