10 euro für den arzt

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von Baby-Shake, 23. Juli 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 23. Juli 2007
    Hallo alle zusammen also ich muss das jetzt mal sagen ich finde diese :poop: sovon dum das mann 10 euro be den arzt zahlen mus echt ich habe in 4 tagen 20 euro da gelessen ich war freitag im krankenhaus drin da haben die mit 10 euro abgenommen und heute am montag nochmal beim haus arzt troz schein das ich die schon gezahlt habe was sagt ihr dazu (wie findet ihr das)
     

  2. Anzeige
  3. #2 23. Juli 2007
    AW: 10 euro für den arzt

    Hättest die 20€ lieber in ein Rechtschreibkurs investieren sollen^^

    b²t: Schon merkwürdig, dass du 2x 10€ bezahlen musstest. Normalerweise sind das doch 10€ in einem Quartal oder?
     
  4. #3 23. Juli 2007
    AW: 10 euro für den arzt

    ja sorry mein arm ist im gips werde beim nächstenmal werde ist es lieber nochmal durch lesen:eek:
    aber das ist das ja was ich nicht so verstehe das waren 4tage und nach nicht einmal monats ende kp warum die das gemacht haben
     
  5. #4 23. Juli 2007
    AW: 10 euro für den arzt

    Naja kommt drauf an...ich musste mal beim Hausarzt 10€ bezahlen und 2 Tage später beim Zahnarzt auch!

    Und die 10€ gehen nicht an den Arzt...mein Nachbar ist mein Hausarzt und er erzählte mir mal, dass von den 10€ er nix sieht...sondern die 10€ gehen an die Versicherungen!

    Und warum das so hart ist mit den 10€? Ganz einfach...weil das Geld schon vorher von der Praxis bzw. von den Löhnen der Ärzte usw. abgezogen wird...daher muss der Arzt die 10€ eintreiben...
     
  6. #5 23. Juli 2007
    AW: 10 euro für den arzt

    Huhu,
    also deine Rechtschreibung ist wirklich nicht die beste ;)
    Egal, das ist wie als wenn du wegen einer Krankehit zum Hausarzt musst und dann am nächsten Tag zum Zahnarzt!

    Es gibt da Unterschiede bei den Ärzten, das wird wohl der Grund für deine 20€ sein!


    MfG
    Sancezz
     
  7. #6 23. Juli 2007
    AW: 10 euro für den arzt

    ja aber ist trotzdem blöde ich meine so kann mann auch sein geld loss werden =) =) =)
     
  8. #7 23. Juli 2007
    AW: 10 euro für den arzt

    mh also ich war bisher immer nur noch zu Kontrollen beim Kieferodäd wegen meiner damaligen Spange. Die haben mir pro Quartal 10 euro abgenommen. Aber ich denke mal das jeder Arzt 10euro pro Quatal kassiert. Nur wenn du halt 2 mal hingehst in einem Quartal musste ned blechen.
     
  9. #8 23. Juli 2007
    AW: 10 euro für den arzt


    ja aber das ist ja jetzt kein neues Quartal gewesen
     
  10. #9 23. Juli 2007
    AW: 10 euro für den arzt

    ein blick in wikipedia hätte gereicht
    http://de.wikipedia.org/wiki/Praxisgebühr

    es gibt 4 verschiedene behandlungsklassen:
    niedergelassene Ärzte
    Zahnärzte
    Psychotherapeuten
    Notdienste

    diese klassen werden getrennt voneinander abgerechnet. dh pro quartal müsstest du also im schlimmsten fall 40 euro bezahlen wenn du in allen klassen behandelt wirst / ärzte besuchst.

    in deinem fall war es offensichtlich "notdienste" und "niedergelssene ärzte", das hat also alles seine richtigkeit dass du 20 euro zahlen musstest.
     
  11. #10 23. Juli 2007
    AW: 10 euro für den arzt

    ok cool danke das wuste ich nicht bw haste danke dir
     
  12. #11 23. Juli 2007
    AW: 10 euro für den arzt

    Hallo Leute...

    Ich dachte immer wenn man in einem Quartal 10 Euro bezahlt hat muss man das in dem Quartal nicht noch einmal?? Hmm ich find das sowieso :poop:...denn jetzt gehen nicht mehr viele wegen Kleinigkeitn die irggendwann schlimm enden können zum Arzt!

    Mfg Coca Cola
     
  13. #12 23. Juli 2007
    AW: 10 euro für den arzt

    tjoa jetzt geh aber auch nicht jeder depp wegen ner erkältung zum arzt sondern wartet einfach die paar tage ab bis es wieder besser...

    ich denke schon dass dadurch enorm kosten gespart werden, die ja letztendlich wir alle wieder bezahlen müssen.

    und wenn jemand wirklich krank ist dann lässt er sich ja nocht von 10 eus davon abschrecken zum arzt zu gehen.
     
  14. #13 23. Juli 2007
    AW: 10 euro für den arzt

    Die 10€ :poop:n mich auch an. Ich das kommt einfach nicht in meine Birne rein, warum es früher geklappt hat (Obwohl sich da noch VIEL mehr krank geschrieben haben, als heute) und heute nicht? kA für mich ist das nur Geldmacherei.
     
  15. #14 24. Juli 2007
    AW: 10 euro für den arzt


    so sehe ich das auch aber was will mann machen leider kann mann so dagegen nix machen aber mann bekommt je ein teil wieder
     
  16. #15 24. Juli 2007
    AW: 10 euro für den arzt

    ja wie sinnvoll dein post's den werd ich mal melden gehen -.-

    erst protzen, dann spammen und noch nicht mal zum thema bei helfen.

    dazu bezahlst du trozdem mehr, als wir die gesetzlich versichert sind, da privatpatienten immer mehr bezahlen. alleine wegen der selbstbeteiligung.

    @threadstarter

    da solltest du nochmal bei der krankenkasse nachhören, oder bei dem artzt. normalerweise nicht nur normalerweise. du bekommst wenn du ins krankenhaus gehst, und 10€ bezahlst, danach eine überweisung, die du beim hausarzt vorzeigen musst. also hat der atzt dich eigentlich abgezockt. würd das ganze nochmal klären. 10€ sind auch geld.
     
  17. #16 24. Juli 2007
    AW: 10 euro für den arzt

    10 euro pro quartal ist schon richtig.. nur wenn du jetzt ohne das dich dein hausarzt mit einer überweisung zum zahnarzt gehst muss man noch mal 10 € beim zahnarzt zahlen.. finde ich alles totaler schwachsinn so habe ndie hausärzte viel mehr zu tun mit überweisungen schreiben usw. die könnten dadurch entlastet werden wenn einfach alle direkt zu dem arzt gehen könnten zu dem sie wollen.. egal ob zahnarzt,HNO-Arzt usw.
     
  18. #17 24. Juli 2007
    AW: 10 euro für den arzt

    Das war bei mir auch so,bin ja diesen Monat 18 geworden und musste zum Zahnarzt + Kieferorthopäde, dann erstmal beim Zahnarzt 10€ bezahlt... hmm das war noch okay aber dann am nächsten Tag beim Kieferorthopäden sollte ich nochmal zahlen.
    Das ich ne Quittung aufbewahren soll sagt mir natürlich kein ***** -,-"

    hab ja auch keine bekommen....was fürn Zufall
     
  19. #18 24. Juli 2007
    AW: 10 euro für den arzt

    Einfach noch mal zum Arzt gehen bei dem du die 10€ gezahlt hast, dann bekommst sie vom anderen Arzt wieder.

    Seit wir die 10€ zahlen hat sich nicht wirklich was verändert oder? Und das kotzt mich an.

    Kommt auch immer öfters vor, das die Ärzte gar nicht wissen was mit eig fehlt.
     
  20. #19 24. Juli 2007
    AW: 10 euro für den arzt


    ja da hast du recht ich hatte das bein im ***** und einer sagt du hast nix und wo ich nicht mehr laufen konnte und im krankenhaus war haben die mir gesagt das mein kniescheibe gerissen ist echt der hammer !!!

    und die Quittung brauchst weil du geld wieder bekommst ;-)
     
  21. #20 27. Juli 2007
    AW: 10 euro für den arzt

    normalerweise sind die 10 euro gebühren immer für ein quartal soweit ich weiss.
     
  22. #21 27. Juli 2007
    AW: 10 euro für den arzt

    ja das stimmt auch aber ich durfte echt 20 euro bezahlen und das darf echt nicht sein ich meine beim zahnarzt oder so ok das ist was anderes aber nicht bei normalen arzten
     
  23. #22 28. Juli 2007
    AW: 10 euro für den arzt

    musste mal bei deinem artzt oder halt bei deiner versicherung anfragen

    Mfg ymaas
     
  24. #23 28. Juli 2007
    AW: 10 euro für den arzt

    da sich das hier alles wiederholt, close ich mal
     

  25. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...