1024MB Radeon HD4850 vergleich

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von GermanFire, 24. Dezember 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 24. Dezember 2009
    Jaja der GermanFire weiß nich was er will ^^

    Ich suche ne neue Grafikkarte mal wieder ^^
    Ich komme einfach nicht darüber hinweg das ich mein GamerSystem weggegeben habe und jetzt sowas hab ^^.

    Also mein System ist.

    E3200 2x2,4
    ASROCK P5B Pro (965chip) daher PCI-E 1
    2GB DDR II 800
    350W Bequiet (1x PCI-E)
    Acer xx 22" 1680x1050

    Momentan habe ich eine HD4650 1GB aber die Grafikkarte ist sehr schnell tod ^^.
    Suche was im Raum um bzw unter 100€ mit der man Spiele ab und an spielen kann wie.
    NFS Shift, Dead4Life2, COD 4/5
    in einer halbwegs vernümpftigen Auflösung.
    Die 4650 is ja schon nicht schlecht so lange keine Rachgranate fliegt oder bei NFS sich nicht mehr als 3 Autos vor mir befinden ^^.
    Unbeding auf Low zocken will ich ja auch nicht ^^

    Da die Preise schön unten sind was habt ihr da im Angebot?
    Strom ist in erster Linie nicht so wichtig das zahle ich ^^

    Was meint ihr zu so was?
    512MB Sparkle GeForce GTS250 GDDR3 PCIe 90€
    http://www.mindfactory.de/product_info.php/info/p496582_512MB-Sparkle-GeForce-GTS250-GDDR3-PCIe.html

    1024MB PowerColor Radeon HD4850 PCS Artic Cooling GDDR3 PCIe 91€
    http://www.mindfactory.de/product_i...deon-HD4850-PCS-Artic-Cooling-GDDR3-PCIe.html

    oder sagt ihr es lohnt sich unbedingt paar €mehr aufn Tisch zu legen und dann sowas
    1024MB HIS Radeon HD 4870 iCooler x3 GDDR5 PCIe 122€
    http://www.mindfactory.de/product_i...HIS-Radeon-HD-4870-iCooler-x3-GDDR5-PCIe.html

    oder übertaktet sowas
    1024MB ASUS Radeon EAH5750 Formula GDDR5 PCIe 124€
    http://www.mindfactory.de/product_i...B-ASUS-Radeon-EAH5750-Formula-GDDR5-PCIe.html

    Eigentlich wollte ich ja nicht über die 100€ hinaus.
    Auch an mein Netzteil sollte man denken also bei einer 4870 ist dann Ende.
    Was meint ihr reicht die 4850 aus 1GB aus ich spiele nicht so oft mehr.
    War früher mit meiner 9800GTX+ eigentlich immer zu frieden und die 4850/GTS250 ist ja quasi nichts anderes.
    Lohnt sich der Preis?

    Wie sieht das aus wegen meinem PCI-E Bus da ich kein 2.0 habe.
    Kumpel hat ein Asus Laptop.
    2x2,1Ghz (AMD) QL62
    4GB Ram
    4650 1GB DDR II mobilit.
    und er ist deutlich schneller als mein System auf Standart (2,4Ghz Intel) auf 3D Mark 06.
    Beide Grafikkarten takten gleich.
    Er
    SM2:1675
    SM3:2142
    CPU:1459
    Gesammt:4560

    Ich
    SM2:1490
    SM3:1838
    CPU:2129
    Gesammt:4300

    Der Unterschied ist ich habe XP32 er hat Windows7 Ulti.
    Daran kann es aber doch nicht liegen oder?
    macht PCI-E 1 vs 2.0 so viel aus?
    Erst wenn ich die Grafikkarte von 600/800 auf 750/1000 anhebe komme ich minimal vorbei....
    Nur meine CPU ist ja deutlichst schneller als der Laptop was mir ja ein + gibts bei 06.

    Bitte helft mir oder habt ihr andere Vorschläge?

    Frohe Weihnachten!!!!!
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 24. Dezember 2009
    AW: Schon wieder ne neue Grafikkarte!

    Wenn bis 100€ dann definitiv:
    1024MB PowerColor Radeon HD4850 PCS Artic Cooling GDDR3 PCIe 91€

    €:
    Mach dir keine Sorgen.
    In mind. 95% aller Spiele hat das keine Auswirkungen
     
  4. #3 25. Dezember 2009
    AW: Schon wieder ne neue Grafikkarte!

    Na German, direkt das Weihnachtsgeld verbrassen...hehe ^^
    Jo stimme mele1 da zu. Wobei ich die 20 € da noch draufpacken würde und direkt ne 4870 nehmen würde.

    P.S.: Gibt es wirklich Dead 4 Life 2?? oder meinst du L4D2 :)
    Wenn ja, lass uns mal ne Runde zusammen zocken :)
     
  5. #4 25. Dezember 2009
    AW: Schon wieder ne neue Grafikkarte!

    Sry meine natürlich L4D2 ^^
    naja zocken online is ehr schlecht ^^ ;)

    Ja naja bei der 4870 sinds 30 taler mehr.
    Nene Weihnachtsgeld geht nicht drauf da ist nichts zu holen : D.

    Also meint ihr die 4850 taugt da bisschen was ja?
    Brauch keine 4xAA oder so max 2xAA und wenns nicht geht kann ich auch damit leben.
    Gibts die 4850 vielleicht in einem Angebot irgendwo hab ich da was übersehen?

    Denke die 1GB Version lohnt sich schon oder?

    Wie gesagt wenn ich mit meinem besten hier Lan zocke dann ruckelt seiner genau so gut wie meiner ^^
    Haben nur spaßeshalber mal den Vergleich gemacht und ich hab meinen Deckel nicht mehr zu bekommen.
    Da 06 ja sehr CPU lastig ist und wenn ich meine CPU auf 2Ghz stelle (dann bin ich immer noch schneller als seine CPU) dann seh ich garkeine Sonne mehr.
    Dann verliere ich weitere 400Punkte..
     
  6. #5 25. Dezember 2009
    AW: Schon wieder ne neue Grafikkarte!

    Ich würde mir gar nimmer eine neue (Spiele-)GPU mit weniger als 1GB in den Rechner setzen.
    Kaum ein neues Spiel gibt sich mit 700-800MB oder weniger zufrieden - mit AA werden es auch mal gerne 1GB (nach oben hin offen)

    mfg
     
  7. #6 25. Dezember 2009
    AW: Schon wieder ne neue Grafikkarte!

    Klick. --> knapp 86 €
    Günstiger habe ich auch keine gefunden...
     
  8. #7 25. Dezember 2009
  9. #8 25. Dezember 2009
    AW: 1024MB Radeon HD4850 vergleich

    @Sonderk!nd:

    Link ist falsch...?!

    Und falls du die 5750 meinst:
    Du günstigste lieferbare Variante mit 1GB liegt bei >115€ (inkl.) - etwas mehr als 100€ und verglichen mit den ~90€ inkl für die 4850 deutlich schlechter in P/L.
    Zudem ist besonders die HD4850 schon recht sparsam.

    mfg
     
  10. #9 25. Dezember 2009
    AW: 1024MB Radeon HD4850 vergleich

    kann dir die 4850 ebenfalls ans Herz legen. Habe fast die gleiche PCS+

    Ist sehr leise und (noch) schnell genug für Spiele. Habe allerdings auch schon ein Auge auf die HD5850 geworfen.
     
  11. #10 25. Dezember 2009
    AW: 1024MB Radeon HD4850 vergleich

    Also meint ihr die 4850 wäre die beste Alternative ja?
     
  12. #11 25. Dezember 2009
    AW: 1024MB Radeon HD4850 vergleich


    ähhhh ja eigentlich sollte das ganzue auf die 5750 verweißen und die billigste gibs im moment für ziemlich genau 100 euro war ich schau sofort und stell nen neuen link rein

    http://geizhals.at/deutschland/a470154.html

    und sie ist denke ich die 10 Euro durchaus Wert von der Leistung her :)

    und soweit ich weiß ist der Stormverbrauch DEUTLICH niedriger als bei der 4850 die maximalle leistungsaufnahme soll bei rund 90 Watt liegen soweit ich das gelesen habe
     
  13. #12 25. Dezember 2009
    AW: 1024MB Radeon HD4850 vergleich

    Die billigste gibt es nicht für 100€, sondern für 109€ (inkl sogar 117€) - alles andere ist schlicht nicht verfügbar.

    Wegen dem Verbrauch:
    Idle liegen sie in etwa gleich auf, unter Last ja...aber iirc ist der TE ein "wenigzocker" und somit wird die Karte die geringste Zeit @load sein.

    mfg
     
  14. #13 26. Dezember 2009
    AW: 1024MB Radeon HD4850 vergleich

    Also wenn ich das richtig verstanden habe ist die
    5750 = 4850
    5770 = 4870
    Leistungstechnisch gesehen oder?
    Jetzt lese ich voll oft das unter 1920 der 1GB so gut wie nie genutzt wird und meist für andere Sachen missbraucht wird.

    z.b. hier steht 512MB in der Beschreibung aber 1GB
    http://www.onetime.de/default.aspx?TY=item&ST=1&IT=109128&CT=9056

    Rein technisch gesehen ist die 5750 nur eine gedrosselte 5770.
    Ok die eine hat 720 Stream. die andere 800.
    Aber die gleiche Anbindung usw.
    Also ist es ja möglich die 5750 aufs Level der 5770 zu bekommen.
    Also würde sich die hier
    http://www.onetime.de/default.aspx?TY=item&ST=1&IT=111346&CT=9055

    quasi garnicht lohnen.
    Hab ich vorteile vom D11 zu D10.1? Außer Details?
    Weil für 100bzw 108€ würde ich dann die 5xxx nehmen.

    Die 4870 juckt mich ja auch aber 350W wird eng und ich habe nur 1x6Pol und müsste den Rest übern Adapter ziehen.
     
  15. #14 26. Dezember 2009
    AW: 1024MB Radeon HD4850 vergleich

    Dann liest du voll oft Mist, da die Auflösung alleine den VRAM verbrauch nahezu garnicht beeinflusst. Die Grafiken werden in den Speicher geladen und bleiben da auch drin - egal ob man sie sieht (bei hohen Auflösungen sieht man ja praktisch mehr) oder nicht.
    Viel VRAM reduziert halt deutlich die Nachladeruckler, da mehr in dem RAM passt und nicht andauernd was rausgeschmissen werden muss um was Neues laden zu können.


    Wenn du die 5750 über eine 5770 takten kannst dann ja.


    Dx10(.1) Spiele, die auf DX11 portiert werden können schneller laufen, Battleforge z.B. läuft unter DX11 rund 20-30% schneller als unter 10.1, ohne neue Effekte oder sonstwas. Das muss aber keinesfalls bei jedem SPiel so sein - solche Setigerungen sind wohl eher Ausnahmen.

    mfg
     
  16. #15 26. Dezember 2009
    AW: 1024MB Radeon HD4850 vergleich

    ich würde dir eine hd 5770 von asus raten ( Kostenfaktor ca 120 Euro ). Am besten von Asus.

    ASUS
     
  17. #16 26. Dezember 2009
    AW: 1024MB Radeon HD4850 vergleich

    sag mir warum. :rolleyes:

    nimm die günstigste karte und gut.

    ich würde an deiner stelle die 5750 nehmen und mal ein bisschen feuer geben. wird für deine vorhaben sicherlich reichen
     
  18. #17 26. Dezember 2009
    AW: 1024MB Radeon HD4850 vergleich

    Ja, Gott sei Dank kann man die 5000er Karten durch die Bank gut OCen, sicherlich werden +20% auf GPU und Speicher drin sein.
    Also ich würde auch eher zur 5750 oder 5770 tendieren.

    Bevor du in einem Monat wieder nach was stärkerem fragst, am besten gleich ne 5770 ^^
    Da dann den Takt noch hoch und evtl. Spannung ein wenig hoch (per MSI Afterburner&Co) und dann dürfte da in etwa was bei rauskommen, was leistungmäßig zwischen HD4870 und HD4890 liegt, jenachdem wie gut sich die Karte OCen lassen wird.

    Das wird dir ne Weile reichen, glaub mir. Da macht dann die CPU wieder schneller zu.

    Hier diese Asus für knappe 130€ ist zur Zeit die günstigste. Zum Glück sind die 57x0er Karten ordentlich lieferbar.

    Und deine 4650 wirste ja sicherlich auch noch wieder los, das Geld kannst du dann ja da mit investieren wenn nötig ;)

    @hallomallo:
    Wer die Karten produziert ist ja sowas von egal. Die Fertigungsqualitäten inkl. des Modelles sind überall gleich. Übrigens, ich hab auch schon bessere Sachen gesehen als Asus...
    Und du bist sicher so einer, der glaubt das Produkt ist gut, weil Asus draufsteht. Na danke... Wusstest du außerdem, dass AS Rock ne Tochterfirma von denen ist?
     
  19. #18 29. Dezember 2009
    AW: 1024MB Radeon HD4850 vergleich

    Sry für doppelpost aber ne Frage.
    Ich warte und warte auf die Karte und garnichts passiert.
    Sie liegt noch immer im Einlagerungszentrum der tollen DHL Gesellschaft.
    Jetzt meine Frage.
    Ich habe diese Grafikkarte per Nachname bestellt.
    Wie sieht es aus wenn ich diese nicht annehme oder abhole?
    Wie ist das mit den 14Tagen?
    Muss ich die erst bezahlen um sie zurück zu schicken oder wie?

    Habe keine Lust noch länger zu warten bis da irgendwer mal meint seinen A. zu bewegen.
    Bitte helft mir wie kann ich davon zurücktreten?

    Ich gebe denen bis morgen früh ne chance wenn bis dato nichts passiert will ich sie nicht...
    danke vielmals
     
  20. #19 30. Dezember 2009
    AW: 1024MB Radeon HD4850 vergleich

    DU kannst theoretisch dem Postboten sagen: "Ne, nehme ich nicht an", dann wird sie zurückgeschickt - wie das dann mit den entstanden Versandkosten läuft kann ich dir aber nicht 100% richtig beantworten.
     
  21. #20 30. Dezember 2009
    AW: 1024MB Radeon HD4850 vergleich

    Ham wir schon über ICQ so halb geklärt, so wollte ers machen...
    Mein Vorschlag wär noch gewesen, die anzunehmen und dann einfach auf eigene Kosten innerhalb der 14-tägigen Widerrufsfrist zurückzuschicken und sich morgen Mittag in der Stadt ne 5750 ausm Laden zu holen...
    Dann könnte er sogar kurzzeitig CrossfireX ausprobieren ;D

    Da kriegt der kleine E3200 aber schwer zu tun :D
    Edit: ach ne geht nicht, Netzteil ist der Spielverderber. Na gut...
     
  22. #21 30. Dezember 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: 1024MB Radeon HD4850 vergleich

    So hab die Grafikkarte heute 12 Uhr bekommen.
    Alles glatt gelaufen.
    Haben sich dochnoch beeilt und meine alte verkauft : D

    Schiebe hier gleich mal nen Benchmark rein auf absolut Standartwerte.
    Bin sehr zu frieden Grafikkarte arbeitet fast lautlos und man hört sie auch in 3D nicht.
    Meine CPU limitiert jedoch die Grafikkarte das merkt man wenn man den CPU Takt anhebt.

    Die Grafikkarte ist von PowerColor.
    Dabei war nur ein DVI auf VGA adapt. und Treiber leider kein Gutschein.
    Bin aber zu frieden.
    Mein Board erkennt keine PCI-E 2.1 also die Grafikkarte ist da aber ich kann keine Werte ermitteln.
    Weder taktraten noch Temperaturen.
    Sie ist im idle handwarm.

    Rivatuner erkennt die Grafikkarte nicht wie auch Everest ultimate.
    Von allen die neuste Version aber sie läuft das ist erstmal die Hauptsache..
    Schade das ich sie nicht takten kann werde aber mittel und Wege finden.
    Updates gibt es auf meiner Seite unten mein Office System...
    Guten Rutsch und danke nochmal an alle die geholfen haben.

    3dmark06standard5750fev7.jpg
    {img-src: //www.abload.de/img/3dmark06standard5750fev7.jpg}


    So also ich hab neue Erkenntnisse
    Ausgelesen kann alles ab Z GPU 3.8
    übertaktet werden muss mit dem MSI Afterburner dann gehts.

    Grafikkarte hat idle 32° und unter Last 47° bei 40% Lüftersteuerung.
    Selbst bei 100% ist sie nur leicht hörbar aber nicht störend.
    Meine XFX GTX260² war im 3D Betrieb wesendlich lauter als meine PowerColor 5750 auf 100%

    Grafikkarte lief stabil
    Serie
    700/4600Mhz
    OC Stabil
    800/5000Mhz

    Sie war nur testweise so unterwegs.
    Somit war ich nur minimal langsamer mit der
    5750@ Intel 2x2,4Ghz non OC wie mit meinem alten
    GTX260² AMD 4x2,6Ghz non OC.

    Also Preis/Leistung eine sehr gute Grafikkarte...
    Kann sie nur empfehlen.
    leise (quasi lautlos) stromsparend und kühl.

    Heute abend werd ich mal unter den OC werten testen was rauskommt.
    Meine CPU zicke beim ersten Run und lief nur auf einem Kern.
     
  23. #22 30. Dezember 2009
    AW: 1024MB Radeon HD4850 vergleich

    Meinst du das nur wegen deinen 3D Murks Werten?

    Wenn ja:
    Logisch, diese Benchmarks (ob Vantage, 06, 05, etc) sind alle dermaßen CPU limitiert, dass eine sehr gute CPU schonmal mehr Punkte bringen kann als eine sehr gute Karte
     
  24. #23 30. Dezember 2009
    AW: 1024MB Radeon HD4850 vergleich

    Bei einem E3200 als Vergleich natürlich, aber irendwann limitiert selbst bei 3DMark06 die GPU. :)
     
  25. #24 30. Dezember 2009
    AW: 1024MB Radeon HD4850 vergleich

    Natürlich, aber bei entsprechender GPU, sagen wir einer 5870, kann das schonmal etwas dauern... Bei nem i7 auf Standardtakt kriegt man die nie ausgereizt.

    Beispiel meiner 5850:

    i7 920+5850 ohne OC: 18500 Punkte
    i7 920 @ 4400MHz + 5850: 24500 Punkte
    i7 920 @ 4450MHz + 5850 @ 1010/1230: 27700 Punkte

    Man sieht, dass das CPU OC vergleichsweise mehr ausmacht als das Graka-OC. Ist aber sowieso ein schlechtes Beispiel, da Benchmark, also realitätsfern ^^ (los steinigt mich :D)

    @GF: Hast du den zweiten CPU Kern mittlerweile zum Laufen bekommen mim Graka OC zusammen?
     
  26. #25 30. Dezember 2009
    AW: 1024MB Radeon HD4850 vergleich

    Nein es will einfach nicht :(

    Meine CPU limitiert sehr stark die Grafikkarte.
    Das zeigen mir jegliche Tests die ich starte.

    Grafikkarte läuft momentan bei (alles auf Standartspannung)
    800/5200Mhz, Serie ist 700/4600Mhz und das Limit ist noch nicht ausgelotet.

    Ich habe in 3D Mark 06

    3D Mark Standarteinstellung CPU 2,4Ghz Grafikkarte 700/4600Mhz

    10252 3D Mark Punkte
    4441 SM2 Punkte
    5491 SM3 Punkte
    2064 CPU Punkte

    Übertaktet im ersten Run habe ich CPU 3,42Ghz Grafikkarte 800/5000Mhz

    10310 3D Mark Punkte
    5248 SM2 Punkte
    5875 SM3 Punkte
    1673 CPU Punkte

    Schaut euch bitte die CPU Punkte an.
    Egal was ich einstelle als takt er bleibt bei 1600Punkten.
    Taskmanager sagt 100% beide CPUs am laufen.
    Z CPU bestätigt mir den Takt wie auch 3D Mark.
    EIST ect ist alles aus.
    Neuinstallation brachte keinen Erfolg (Betriebssystem XP32 wurde aufgesetzt beim Kauf mit HD4350
    darauf folgte in ein paar Wochenabschnitten 4650 und jetzt 5750)
    Ich kann den CPU Takt auch absenken es passiert nichts.
    Vorher liefen die selben Einstellungen mit
    3000 CPU Punkten bei 3,4Ghz

    Woran kann das liegen?
    Ich meine davon sterbe ich nicht aber ich wollte mal einen ausführlichen Test zur Grafikkarte schreiben mit ihrem Potenzial.
    So wie die Daten momentan scheinen ist sie nicht wirklich langsamer als meine alte GTX260².
    Hat jemand einen Rat für mich bitte?
    Es ging doch vorher mit den anderen Grafikkarten auch und auf STOCK ist alles i.o.

    Jaja ich weiß nur ärger mitm GermanFire : D
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - 1024MB Radeon HD4850
  1. Grafikkarte 1024mb VS. 2048mb

    Chronos , 5. Oktober 2011 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.131
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    724
  3. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    806
  4. Welche 4870 1024mb?

    Dam That River , 11. Juli 2009 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    412
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    375