1066er DDR2??

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von amlatzdf, 9. März 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. März 2009
    Hey Jungs,

    wollt mal fragen, ob ihr mir sagen könnt ob ich einfach einen "x-beliebigen" Ram auf mein Board klemmen kann? Hab ein Gigabyte EX38-DS4 x38 Board. Also mir ist schon klar, dass ich da keine DDR3-Rams drauf stecken kann, aber ein DDR2-1066er müssten schon gehen oder? Ist das hier egal welchen Ram oder muss das ein bestimmter sein? Was hat dieses PC6400, PC8500 etc. zu bedeuten? Worauf muss ich achten? Sollte nach Möglichkeit ein Ram mit 1000+ Takt, verhältnismäßig guten Timings (dachte da an etwa 5-5-5-15). Nach Möglichkeit würd ich gern versuchen die Timings noch ein bisschen "enger zu straffen"...

    Hab gehört G.e.I.L. soll recht gut sein?...

    Noch eine Nebenfrage: Macht das was aus, wenn man z. B. nur 3 Slots von 4 bestückt? CPU-Z zeigt trotzdem "Dual" und "Symmetric" an..?? Scheint aber kein Auslesefehler o. ä. zu sein, denn wenn ich nur einen stecken lass, dann zeigts "Single" an .. :D

    GreetZ
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 9. März 2009
  4. #3 9. März 2009
    AW: 1066er DDR2??

    Hey thx für den Link, hab das vorhin auch schon gefunden, aber mir zeigts hier nur Punkte an :D sieht aus wie Blindenschrift xD

    EDIT:
    Ok, also bis 1200 ... egal, werd trotzdem 1066er nehmen :D Aber worauf muss ich noch achten? Was hat dieses PC6400, PC8500 usw. usw. zu sagen? :D
     
  5. #4 9. März 2009
    AW: 1066er DDR2??

    6400 = DDR 800
    8500 = DDR 1066
    ist ne andere Art ;)
    Achte auf gute Timings, tiefer ist besser.
     
  6. #5 9. März 2009
    AW: 1066er DDR2??

    ahh verstehe^^ gut das mit den Timings ist mir klar. Aber CL5 und CL4 wird wohl bei Games und "normalen" Anwendungen wenig ausmachen oder? :D Bin nämlich grad am überlegen ob ich einfach nur den 4 Slot noch besetzen soll (hab im Moment 3x 2GB GeIL DDR2 800 CL5 Speicher drin) oder mir n komplettes Quad-Kit 800er CL4 bzw. 1066er CL5 kaufen soll :)

    Werd dann sowieso versuchen die Timings noch ein bisschen anzuziehen ... obs gelingt werden wir sehen. Mein Board ist da irgendwie ein bisschen komisch :D Mal läuft der Rotz mit 4-4-4-13, dann versuch ich wieder CPU bissi höher zu takten - klappt dann nicht gleich bis ich dann gefrustet bin und wieder auf die Settings geh, die ich zuvor hatte .. da läuft der Ram dann aber "nur" noch auf 5-5-5-15 oder gar auf Auto (wo dann meist 5-6-6-17 rauskommt -.-). Liegt das evtl an meinem 3-Slot-Betrieb? :p
     
  7. #6 9. März 2009
    AW: 1066er DDR2??

    also
    3* irgendwas bei Ram ist :poop:
    dadurch leidet der speed

    (bei DDR2)

    entweder dual channel oder quadchannel (oder 2*dual channel)

    nen 4er kit ist sinnvoll
    aber bei 2er kits ist die chance einfach größer das alles gut läuft

    also entweder 2*4 oder 4*2 GB 1066 CL5 würde ich dir empfehlen

    firmen die ich mag: MDT Geil Corsair OCZ G-Skill


    /e seh gerade das es immernoch keine 4gb rams gibt.. (mit dem was du suchst)
    okay dann kommt nur 4*2 für dich in frage

    oder 2*2
     
  8. #7 9. März 2009
    AW: 1066er DDR2??

    hol dir halt noch einen von deinen bisherigen riegeln....gibts keine eventuellen kompatibilitäts probleme und takten lassen die sich auch gut...g skill is ja keine schlechte firma
    wäre meine empfehlung ;)
     
  9. #8 9. März 2009
    AW: 1066er DDR2??

    hehe ja naja denk mal darauf wirds hinaus laufen weil alles andere mehr oder weniger nur Geldverschwendung ist... ich denk Ende des Jahres werd ich mir eh was komplett neues zusammen stellen :D

    Hab im Übrigen G.e.I.L. nich G-Skill ^^, aber Geil is GEIL :D hahaha
     
  10. #9 9. März 2009
    AW: 1066er DDR2??

    ein neues Kit zu holen wäre dumm.
    Auch 3Rams laufen zu lassen ist nicht Klug.
    Quadchannel gibt es nicht es bleibt bei dualchannel.
    4-4-4-12 ist doch ein bomben Timing. Wenn du takten willst zieh die Vcore der Rams auf 2,1V an.
    dann laufen sie auch bis FSB 400 4-4-4-12 mit.
    Was für eine CPU hast du? Es gibt kaum spiele die von 1066 profitieren, wenn dann nur unter AMD.
    Sonst bleibt es meist bei 1-2FPS der CPU mehr.
     
  11. #10 9. März 2009
    AW: 1066er DDR2??

    Naja wie gesagt, seitdem ich veruscht hab mit der CPU auf 3,6 Ghz zu kommen xDDDDD und das nicht geklappt hat hab ich alles wieder so eingestellt wie ichs zuvor hatte. Aber die Rams wollen nicht mehr ... jetzt laufen sie nur noch auf 5-6-6-17 -.- zum Kotzen. Normalerweise hab ich dann Windows normal gebootet, bissi gewerkelt und dann konnt ichs wieder auf 4-4-4-12 oder so stellen, aber Fehlanzeige will nich mehr -.- Auch wenn ich mit DDR2-Voltage +0,25 / 0,35 geh (weiter hab ich ganich erst gemacht, nich dass mir da noch was abschmirgelt - war sowieso schon recht hoch find ich xD)

    Hier Sys >>

    | Q6600 G0 @ 3,4GHz / 1,35v
    | Gigabyte EX38-DS4 X38
    | 3x GEIL DDR2-800 CL5
    | GeForce 8800 GT 512MB
    | 150 GB Western Digital Raptor
    | Vista Home Premium 64 Bit
    | Tagan TG500-BZ PipeRock 500W
     
  12. #11 10. März 2009
    AW: 1066er DDR2??

    :( 3,4 ghz
    und das ganze auch noch stabil :(
    mei q6600 läuft auif 3.2 ghz instabil (obwohl er nicht warm wird)

    doofi!


    also wenn du der meinung bist das dein derzeitiges kit :poop: is verkauf sie und besorg dir neue
    aber einfach nen 4. 2gb von geil (baugleich) zu besorgen ist natürlich einfacher und erheblich billiger
     
  13. #12 10. März 2009
    AW: 1066er DDR2??


    Warum taktest nicht runter bzw. erhöhst vcore noch ein bisschen? Wie weit biste denn schon mit vCore? Mich persönlich würds übelst stressen ständig nen Blauen zu sehen :p

    Ja naja ich denk ich werd mir jetz noch einen 4. des aktuellen Riegels holen ... ist wohl das schlauste und wirtschaftlichste :D aber trotzdem danke für die Infos rund um die Riegel - Ende des Jahres kommt was ganz Neues, da weiß ich dann schon wieder besser bescheid hehe :D
     
  14. #13 10. März 2009
    AW: 1066er DDR2??

    Wie hastn du die Spannung deines Rams gesetzt? Wenn die Timings nicht wollen, stell mal die Spannung der Riegel auf 2,1V. Wenn nicht läuft, kannste auch mal bis 2,25V probieren, aber weiter würd ich net gehen.

    Dann sollte das laufen.
     
  15. #14 10. März 2009
    AW: 1066er DDR2??

    ich hab ihn auf 2.8ghz da läuft er stabil
    vcore is 1,35 zz
     
  16. #15 10. März 2009
    AW: 1066er DDR2??

    Spannung is Standarf auf 1,89 ... bei +0,25 sind das also 2,14 xD ein Step höher bin ich noch gangen, aber das bringt auch nix :) Ich hab so den Verdacht, dass das mit meinem "3-Slot-Betrieb" zusammen hängt...

    Also für gewöhnlich sollten die 2,8 Ghz sogar noch ohne vCore++ drin sein xD ... Was hastn sonst so eingestellt? Wie schauts mit Ram-Teiler und Loadline Calibration aus? PCI-Takt festgedingst? Timings manuell eingestellt oder auf Auto? Hab bei mir bemerkt ohne Loadline Calibration lässt er sich besser takten und fühlt sich auch nicht so "ausgebremst" - trotz des höheren Takts - an :) Hab zwar n bissi mehr vCore gebraucht jetz, da du ja ohne LLC diesen vDrop hast, aber ich finds besser so. Außerdem wenn ich mich da richtig informiert und das richtig verstanden hab geht die vCore bei aktiver LLC unter Last nach oben, statt nach unten wie bei deaktivierter LLC... ist zwar jetzt bei deinen 1,35 noch nicht sooo dramatisch, aber stell dir das mal bei höheren Voltages vor :D da könnte mal ziemlich schnell was abrauchen denk ich xD

    Hatte ihn vorher auf 3,2 Ghz bei 1,2875v mit aktivierter LLC ... jetzt hab ich ihn auf 1,35 - 1,36 weiß grad nich mehr so genau mit deaktivierter LLC auf 3,4 Ghz. Mit aktivierter LLC bin ich bei 1,36v noch nicht mal auf 3,3 Ghz gekommen komischerweise. Also scheint schon was auszumachen.
     

  17. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - 1066er DDR2
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    738
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.042
  3. PC Aufrüsten P35, DDR2

    Mosa , 15. März 2014 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    743
  4. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    742
  5. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    471