12 Bit - welches Audioformat?

Dieses Thema im Forum "Audio und Video" wurde erstellt von Kritiker, 28. März 2008 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 28. März 2008
    guten abend, rr-gemeinde.

    ich habe folgende frage: kennt ihr ein verlustfreies audioformat, welches eine bittiefe von 12 bit erlaubt?
    ich möchte einige sounds, wie z.b. drums, mit adobe audition mit den einstellungen 22,05 khz und einer bittiefe von 12 bit resamplen, doch leider scheint das nicht zu funktionieren, da mir nach dem vorgang angezeigt wird, dass die audiodatei immer noch eine bittiefe von 16 bit besitzt.

    ich bedanke mich im voraus und hoffe auf baldige hilfe!
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 29. März 2008
    AW: 12 Bit - welches Audioformat?

    wan an 16bit so schlimm, es geht weder was verloren, da es mehr bit sind, noch kommt was dazu.
     
  4. #3 29. März 2008
    AW: 12 Bit - welches Audioformat?

    das ist nicht das thema.
    die kombination von 22,05 hz und 12 bit ergeben einen wärmeren und vor allem rauheren sound, der sich sehr gut für klassischen hip hop im n.y.-stil eignet.
    die ganzen hardware-sampler bzw. -sequenzer, wie z.b. die sp-1200 oder die mpc der ersten/zweiten generation resamplen mit diesen einstellungen... da mir leider das geld fehlt, sich so ein gerät anzuschaffen, versuche ich den klang digital per softwarel zu emulieren. eich muss sagen, es geht vom sound her schon in die richtung, obwohl es 16 bit sind...
     
  5. #4 29. März 2008
    AW: 12 Bit - welches Audioformat?

    Und wo ist jetzt dein Problem? Wenns einmal 12bit sind, dann bleibt es 12bit, selbst wenn du es als 16bit speicherst.
     
  6. #5 29. März 2008
    AW: 12 Bit - welches Audioformat?

    12 Bit verfälscht das Signal massivst weil die Abtastrate einfach für unseren Hörbereich nicht ausreicht.

    Ich kenne keine Tonstudio was mit dieser Abtastrate arbeitet. Wenn du den Soudn verfälschen willst mach es mit 16 Bit und hau Filter bzw Effekte drüber. Ich wüßte nicht was so positives dabei rauskommen sollte wenn du das komplette Signal dermaßen in der Qualität schmälerst.
     
  7. #6 29. März 2008
    AW: 12 Bit - welches Audioformat?

    Es wird ja kein ganzes Signal mit 12bit gefiltert, sondern nur z.B. eine Drum, die dann in 12bit gesampelt wird. Dadurch gibt es zwar verluste, die sich jedoch positiv auswirken, da es dann so dreckig klingt.
     
  8. #7 31. März 2008
    AW: 12 Bit - welches Audioformat?


    haha ihr hip hoper..... okay aber ich meine immerhin kreativ :)
     
  9. #8 31. März 2008
    AW: 12 Bit - welches Audioformat?

    Es gab früher nix anderes und heute will mans nachmachen
     
  10. #9 31. März 2008
    AW: 12 Bit - welches Audioformat?

    der durch diese technischen einschränkungen erschaffene sound ist prägend für den hip hop aus new york gewesen... hätte ich das geld für eine mpc oder SP-1200, würde ich mich daran versuchen. die mpc hat übrigens nicht nur ihren speziellen eigenen sound, mit der sie z.b. die reingesampleten sounds widergibt oder was den swing des sequenzers angeht, sondern wird vor allem aufgrund des intuitiven workflows genutzt.

    hier paar beats bzw. konzepte, die mit der mpc erstellt wurden:

    MPC 2000 Beat Jazz Saxophone - YouTube
    MPC BEAT #3 - YouTube
    MPC beat #5 - YouTube
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Bit welches Audioformat
  1. Antworten:
    28
    Aufrufe:
    2.798
  2. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    416
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    290
  4. Welches Vista - 32bit / 64bit ?

    ju- , 23. Oktober 2008 , im Forum: Windows
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    409
  5. [64Bit] Welches Betriebssystem?

    Mazen2004 , 12. November 2007 , im Forum: Windows
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    337