16V Turbo oder VR6 Turboumbau ???

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von Eascrim, 10. November 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. November 2006
    Also stehe vor einer schweren Entscheidung....?(
    Fahre einen 2er Golf der jetzt außen soweit ist wie ich ihn gerne wollte und nun zum schweren... die Entscheidung welcher Motor am besten wäre. Tendiere zwischen nem 16V Turbo und nem VR6 Turbo, kann mich aber nich entscheiden da der 16V von unten raus geht wie Hölle aber obenrum dann "schlapp macht", was nicht heißen soll das er langsam ist. Der VR6-Turbo geht untenraus nicht besonders gut im direkten Vergleich aber dafür ist die Vmax brachial. Kosten bei beiden Varianten sind ziemlich gleich also wenn ihr Anregungen habt oder Meinungen einfach posten pls. Danke

    MFG:mad:
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 10. November 2006
    AW: 16V Turbo oder VR6 Turboumbau ???

    Naja kommt halt drauf an wenn du mehr in der Stadt fährst oder einfach eine bessere Beschleunigung brauchst dann holst du dir den 16V, wenn du mehr Autobahn damit fährst oder halt mehr Vmax willst dann hol dir den VR6.

    greetz
     
  4. #3 11. November 2006
    AW: 16V Turbo oder VR6 Turboumbau ???

    wenn du dich schon nicht entscheiden kannst würd ich einfach die billigere variante wählen - das ist wohl der 16v. vergiss nicht dass du einen biturbo für den vr6 brauchst.

    ansonsten sagt mir vr6 mehr zu - glaub auch nicht dass der (viel) schlechter im unteren drehzahl bereich ist
     
  5. #4 11. November 2006
    AW: 16V Turbo oder VR6 Turboumbau ???

    ganz klar vr6... mit der richtigen übersetzung zieht der auch richtig ab, deshalb wüde ich eher zu dem raten ;P
     
  6. #5 11. November 2006
    AW: 16V Turbo oder VR6 Turboumbau ???

    Also beim VR6 brauchst nicht unbedingt nen BiTurbo. Wir haben nen 1/4 Meile zweier mit einfachem Turbo über 600 PS aber will was Straßentaugliches nicht was was wenn man in die kurve fährt dann kaputt geht^^

    MFG und danke für eure Anregungen
     
  7. #6 11. November 2006
    AW: 16V Turbo oder VR6 Turboumbau ???

    ich sags mal so, nen vr6 in nem golf 2 wird eh abgehen wie sau, von daher ist es doch egal^^ nimm den, schon wegen der etwas größeren laufruhe und gut ist ;P
     
  8. #7 12. November 2006
    AW: 16V Turbo oder VR6 Turboumbau ???

    würde den vr6 turbo nehemn.
     
  9. #8 12. November 2006
    AW: 16V Turbo oder VR6 Turboumbau ???

    Hi,

    was meinst du mit 16V Turbo? Den G60?
    Wenn du ein ordentliches Handling haben willst, dann auf jeden Fall einen gemachten 16V. Der V6 ist einfach zu schwer für die Vorderachse, da rutscht der dir in den Kurven immer über die VA weg und das find ich nicht so prall. Klar hat man vielleicht beim V6 mehr Reserven, aber dennoch, wer will denn ein Auto was nur geradeaus schön fährt :cool:

    mfg HPQ
     
  10. #9 12. November 2006
    AW: 16V Turbo oder VR6 Turboumbau ???

    Genau das gleiche wollt ich auch grad loswerden. Ein VR6 macht die Bude viel zu Frontlastig.
     
  11. #10 12. November 2006
    AW: 16V Turbo oder VR6 Turboumbau ???

    immer den VR6 wählen. kommt die geilere akustik raus und mehr leistung eh
     
  12. #11 12. November 2006
    AW: 16V Turbo oder VR6 Turboumbau ???

    Natürlich,immer den schlechteren Weg wählen,um mehr aufzufallen,was?
    Nenene...nix persönlich gegen dich...aber bitte vorher denken ;)

    Würde auch 16V nehmen,der ist ja wie gesagt leichter,hat hohe Touren und geht schön ab..wird auch billiger sein,nehme ich an ;)
     
  13. #12 12. November 2006
    AW: 16V Turbo oder VR6 Turboumbau ???

    nimm den vr6, besorg dir nen guten motor, lass den komplett überholen und dabei am besten gleich aufborhen auf 3l und dann holst du dir ein feines turbokit von rothe oder hgp mit schmiedekolben und verstärkten pleuln, verdichtungsreduzierung und eine sondernafertigungs abagsanlage mit 70mm durchmesser, oder eine anlage von hartmann die haben auch 70mm und dann gleich mit fächerkrümmer und 200 oder 100 rennkat und dann geht der auch unteraus besser los!

    aber ich würde es nicht übertreiben mit dem turbo ladedruck, ich würde den bis 300ps fahren wollen, also auf haltbarkeit außerdem ohne nen syncro zu fahren, was will man mit soo viel ps auf der vorderachse, das bringt aber dann nicht mehr außer dass man nicht vernünftig anfahren kann!

    vr6 deswegen, weil mehr drehmoment, geiler sound, mehr vmax und obenrum einfach ultimate schub, außerdem ist der motor nicht so selten und der restliche umbauaufwand ist so wie beim 16v was bremse, tacho, kabelbaum usw. angeht! ;)
     
  14. #13 25. November 2006
    AW: 16V Turbo oder VR6 Turboumbau ???

    kommt drauf an ob du nur stupide gradaus fahren oder nen kurvenräuber haben willst mit dem man jeden noch so gepimpten 3er bmw auf der landstraße verheizt.

    tendiere persönlich zum 16v, da der um einiges leichter und deshalb agiler ist las der vr6.

    wenn du das geld für den kompletten umbau hats (so um die 10000€) dann bastel dir nen schönen 16v turbo. der kann ke nach ladedruck und setup auch so auf seine 400ps kommen und macht nur spass, vorallem in kurvigen regionen.

    mfg
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - 16V Turbo VR6
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    978
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    630
  3. Golf 1.4 16v getriebeschaden!

    Hunnix , 13. August 2010 , im Forum: Auto & Motorrad
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    846
  4. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    778
  5. 16V Turbo

    DarkBlood² , 3. August 2008 , im Forum: Auto & Motorrad
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    513