19stelliges passwort

Dieses Thema im Forum "Sicherheit & Datenschutz" wurde erstellt von DarkSniper, 1. Juni 2005 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 1. Juni 2005
    hi,
    also ich habe ca. 200 mb in der .rar datei.. die ist mit einem 19 stelligen passwort und "auch datennamen verschlüsseln " gesichert,
    wie sicher ist das ? also wenn z.b. die polizei das in die finger krigt?

    bitte antwortet mir. :rolleyes:
     

  2. Anzeige
  3. #2 1. Juni 2005
    solange die polizei nicht fbi heißt :rolleyes: passiert warscheinlich garnix
     
  4. #3 1. Juni 2005
    so sicher wie alles andere auf der welt auch........benenn die .rar einfach in .dat .dll oder .sys um und schieb sie in den system32 ordner als normale versteckte datei und die finden das zu 99% net :)

    dafür is das fbi viel zu dumm ;)
     
  5. #4 1. Juni 2005
    ne, ich meine, wenn die die datei finden, und gezielt versuchen sie zu öffnen.. wie sicher ist die methode???

    wieso fbi ? können die mehr ? :rolleyes:
     
  6. #5 1. Juni 2005
    also, weiß ja nicht welche mittel die polizei hat, aber mit normalen mittel siehts so aus: (bei ARCHPR-> Bruteforce)

    Wenn es nur zahlen sind, muss er 10.000.000.000.000.000.000 checken, mein PC kann 8 PW pro sekunde checken (wenns nur zahlen sind) und braucht für sowas über 1 jahr

    Wenns Buchstaben(groß + klein) und sonderzeichen sind siehts so aus(ohne zahlen):
    7 pw/s
    So viele muss er ckecken:
    3.641.719.026.648.808.436.703.426.777.672.843.264
    das dauert einig jahre
    selbst wenn die 1 pw/s schaffen

    Also wenn siehs bruten müssen dauert es zu lange ^^

    MfG
    Magic
     
  7. #6 1. Juni 2005
    das fbi hat nen bischen bessere rechner dafür die dürften dan so 2000 passörter die sec schaffen wen nicht sogar mehr
    also mit de momentanen schnellsten rechner dürfte man das in ner minute schaffen
    also sicher ist nie was aber bei groß und klein schreibung mit zahlen leerzeichen und sonderzeichen bist du auf jeden auf der sicheren seite
    vor allem interesiert sich du bullerei nicht so sehr was du auf der platte hast sondern was du angeboten hast und so weiter
     
  8. #7 1. Juni 2005
    Aber was wäre wenn schon das 3.123.123.123 das richtige PW wäre^^
    Das würde dann schon nimmer so lange dauern!^^
    Ihr geht immer gleich von der extreme aus 8)

    Greez Puma!
     
  9. #8 1. Juni 2005
    also mein PW is mit buchstaben sowie mit sonderzeichen und mit zahlen.. und 19 stellen lang:
    z.b.
    "ab!de'ghij1234+6789"

    ohne "

    also was ich darin gesichert habe, interessiert sicher net das FBI vll. interpol oder so , aber nie das FBI
     
  10. #9 1. Juni 2005
    es gibts da so dolle proggies, die machen dir noch ne 1024 bit verschlüsselung da drauf, und wenn dass 19stelligen dann acuh noch damit verschlüsselt wird, isses fast unmöglich!!

    Aber ich ein paar jahren können die es locker knacken!

    Beispiel:

    Drivecrypt:

    Hat momentan ne sehr hohe rate bei der verschlüsselung, da könnte man denken man schafft es nie, aber ich denke, wenn die bullen die pladde mitnehmen und es nach 3 jahren vesuchen haben die es logger!!

    Also man darf sich NIE auf der sicheren Seite fühlen!
     
  11. #10 1. Juni 2005
    drivecrypt benutzt ich zwar selber, aber is jetzt schon knackbar, und das innerhalb von minuten. bei jedem anderen verschlüsselungsprogramm (bis auf einem, das inner usa verboten is) geht das noch schneller

    peace
     
  12. #11 1. Juni 2005
    also ich meine 19 stellen in allen ehren abr bei einer rar nützt das denke ich nicht so viel!!!soweit ich weiss kann man in die rar paketeschaun und dann hat man schon die ersten anhaltspunkte!!!also rar datein kann man denke ich mal schnell knacken!
    also wenn die datei in die finger von den bullen kommt brauchst du nichts zu befürchten anders sieht es bei den bundesnachrichtendienst der bw aus die haben das dingens in ner stunde spät geknackt!!!
    naja und zu der sache mit dem fbi es geht ja nicht nur darum das sie schnellere rechner haben die haben leute die legen 1024bit verschlüsselungen in minuten lahm!!!
    aslo meiner meinung nach nützt die beste verschlüsselung nichts ohne das richtige sicherheitssystem und das ist bei rar datein nicht hoch ....
     
  13. #12 2. Juni 2005
    Code:
    [XodoX:/Desktop ]$ file test.dll
    test.dll: RAR archive data, v1d, os: Slackware
    
    Jede Datei hat im header eine "Magische-Nummer" die angibt was für eine Dateiart es ist.
    Falls eine Behärde unbedingt nach rar-Archiven auf deinem Rechner suchen wöllte, müssten sie nur nach dieser Nummer suchen.
     
  14. #13 2. Juni 2005
    @xxxkiller

    ey yo will was sagen du meintest ya sie finden es zu 99% nicht aber wenn sie denn namen wissen ist das finden der Datei kein Problem mehr :D

    Denk ma nach :D

    Mein Couseng wurde erwischt er hats auch so versteckt aber die bullen wussten wie daten heißen denn es waren :love:Z deswegen haben sie es gefunden und denn PC mit genommen :D

    ^^
     
  15. #14 2. Juni 2005
    WIE SICHERE ICH AM BESTEN MEINE DATEI????

    WAS IST DIE SICHERSTE METHODE?
     
  16. #15 2. Juni 2005
    also auch wenns in n paar jahren nix mehr bring, würde cih dir drivecrypt plus empfehlen!
    damit mal verschlüsseln, sollte schonmal was bringen!

    => Dann solltest du am besten die ordner nciht "warez..." nennen sondern "zeug" oder sowas in der art...
     
  17. #16 2. Juni 2005
    ich denke nicht das die bullen ein 19 stelliges pw knacken. wenn sie ein paar jahre dafür brachen, nehmen die sich sicher nicht die zeit dazu!

    mfg alter
     
  18. #17 2. Juni 2005
    wer muss den nur das 19 stellige pw knacken???
    so ein pw ist doch kein prob wenn man was knackt muss man doch nicht immer das pw knacken sondern den schutz und soweit ich weiss sollte das bei rar dateien nicht das prob sein!
    ich würde dir raten: wenn deine daten wirklich heikel sind lade sie in der rar die du schon hast auf nen ordentlichen webspace den du nur im kopf hast und schon kann dir keiner was!
    is nur eine mögl. local gibt es nicht sehr viele mögl.
     
  19. #18 2. Juni 2005
    am besten mach ne lustige mischung aus großschreibung kleinschreibung zahlen und ascii zeichen, und drivecrypt wär ned schlecht
     
  20. #19 2. Juni 2005
    was haltet ihr eigentlich von truecrypt?
     
  21. #20 2. Juni 2005
    isses eigentlich möglich dass wenn man das pw mehrere Male fasch eingibt dass sich dann das Archiv selbstständig zerstört??
     
  22. #21 2. Juni 2005
    Habe ich schon einige male gesagt, ich habe nen Anwalt als Nachbarn, der sagt wenn die Polizei in Deinem Archiv relevante Daten vermuten, dann würden sie sich an den Hersteller des Packprogs wenden, oder Du bleibst wegen der dem verwigern des PW´s in Haft, da sagt auch kein Haftrichter was dazu.
     
  23. #22 2. Juni 2005
    @st0ny: nein.
     
  24. #23 2. Juni 2005
    mach ein loch in der Wand danch brennst du das auf CD doa DVD wenns größer is einfach teilen und in die wand tuentabete drüber oda ein bild und netma deine mam findet das^^
     
  25. #24 2. Juni 2005
    Bilder werden abgenommen um zu sehen ob etwas dahinter ist(ich kenn).
    Aber ich hab ne Gartenlaube die nicht im Mietvertrag steht, und sich 30m neben meinem Garten befindet, da liegt alles im Schrank, und da haben sie net gesucht. Die haben nur gefragt ob es meine ist, oder ob ich wüsste wem die gehört, da habe ich gesagt das ist die vom Nachbarn, und gut war´s.
     
  26. #25 3. Juni 2005
    DU MUSST DAS PASSWORT DEFINITIV NICHT SAGEN!!

    Du hast das Recht zu Schweigen!


    ALso nix da Haft!
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...