1und1 6mbit und fast path ?????

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von the loler, 9. August 2005 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. August 2005
    Ich hab gehört das mann mit 1und1 kein fast path kein fast path nutzen kann.
    Stimmt das??
    Hab ein wechsel tarif also das telefon läuft noch über telecom.
    Nur dsl geht über und1 6mbit.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 9. August 2005
    jep da hasste richtig gehöhrt bei 1& 1 kriegste halt kein Fastpath
     
  4. #3 9. August 2005
    danke für die antwort :)
    auch wenn ich das nicht hören wollte aber naja,kann mann nix machen
     
  5. #4 9. August 2005
    fp wird aba noch freigeschaltet irgendwann^^ wenn die es auf der reihe bekommen..
     
  6. #5 9. August 2005
    Und was bedeutet das jetzt auf deutsch ?(
    Versteh nur Bahnhof :O

    Hab nämlich jetzt auch zu 1&1 gewechselt.


    Gr33tZ
     
  7. #6 9. August 2005
    fastpath = bessere pings ijn games

    ich hab bei txom dsl 6000 und die haben mir geschrieben das die mir auch kein fastpath geben können obwohls eignetlich bei der be4stellung gehen sollte
     
  8. #7 9. August 2005
    den selben wechsel habe ich auch gemacht! telekom ist scheißn teuer!

    bezahl doch nicht mehr für DSL2000 wenn ich für weniger Geld DSL6000 haben kann! 8)

    MfG treK
     
  9. #8 9. August 2005
    trekstore genau genau so gehts mir auch :)

    sobalds fp bei 1und1 gibt hohl ichs mir auch obwohl der ping denke ich mit dsl 6000 auch ganz gut sein wird :) noch ne woche dann hab ich wieder www
     
  10. #9 10. August 2005
    fast path is doch wenn jedes paket nur noch 1mal geschickt wird was zu besser übertragungs rate führt aber deswegen können die pakete eher fehlerhaft sein oder ?


    hatt mir jemand erzählt
     
  11. #10 10. August 2005
    Quelle: Wikipedia

    FastPath ist das Ausschalten von Interleaving, der Fehlerkorrektur, bei ADSL-Anschlüssen. Dadurch werden geringere Latenzzeiten (sog. Pingzeiten) erzielt. Deshalb ist dieses Verfahren vor allem für Online-Spieler interessant, die auf niedrige Latenzzeiten angewiesen sind. Die Geschwindigkeit des Anschlusses selbst erhöht sich damit nicht. Der Verzicht auf die Fehlerkorrektur ist für den Endbenutzer ohne spürbare Nachteile, solange er sich nicht im Grenzbereich der Reichweite des DSLAM befindet.

    Beim Surfen oder Downloaden ist Interleaving eine Hilfe, der Benutzer merkt den Unterschied zwischen Fastpath und Interleaving kaum. Aber für Onlinespieler ist der Unterschied gewaltig, denn hier spielt der Ping eine entscheidende Rolle. Interleaving erhöht nämlich die so genannten Ping-Zeiten. Unter einem Ping versteht man die Zeit die zwischen dem Anfordern eines Datenpakets beim Server und dessen Ankunft beim Rechner des Spielers vergeht. Gemessen wird diese Zeitspanne in Millisekunden (ms). Es liegt also auf der Hand, dass eine schnellere Antwort des Servers, den Ping verringert.

    Stellen wir uns folgende Situation vor: In einem Onlinespiel kommt es zu einem Duell zwischen zwei Spielern, der eine hat einen Ping von 10ms der andere von 100ms. Daraus resultiert nun möglich, dass der Spieler mit dem niedrigeren Ping eine schnellere Reaktion haben kann als der Spieler mit dem 100ms Ping. Der Spieler mit dem niedrigen Ping bekommt die Datenpakete vom Server schneller und kann somit vor dem Gegner auf die gegenwärtige Situation, die auf dem Server herrscht, reagieren. Das ist in etwa so, als befände sich der eine Spieler ein paar Sekunden in der Zukunft und wäre somit in der Lage auf Dinge zu reagieren bevor sie beim zweiten Spieler überhaupt geschehen. Aus diesem Grund haben Onlinespieler seit Monaten auf den Moment gewartet, an dem die Telekom bekannt gab, dass Fastpath bestellt werden kann. Denn Fastpath führt zu eben diesen niedrigeren Ping-Zeiten.
     
  12. #11 11. August 2005
    ok danke :)
    HAST NE 10
     
  13. #12 12. August 2005
    es ist eigentlich kein problem mehr fuer resale-anbieter den kunden fastpath anzubieten. aber aus irgendeinem grund geht das bei 1und1 noch nicht, sie sind aber dabei dass hinzubekommen ..
     
  14. #13 13. August 2005
    mh kumpl von mir hat 1 und 1 und fp... komisch ^^
     
  15. #14 13. August 2005

  16. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - 1und1 6mbit fast
  1. 1und1 16mbit frage

    Huaba , 16. September 2007 , im Forum: Netzwerk, Telefon, Internet
    Antworten:
    63
    Aufrufe:
    1.166
  2. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.342
  3. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    889
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    884
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.062