2 Elektrotechnik-Aufgaben

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von Marek, 17. Januar 2008 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. Januar 2008
    Brauche Eure Hilfe. Ich blick hier absolut nicht durch, hoffe ihr könnt mir Lösungswege samt Erläuterung angeben.

    Gruß, Marek

    9. Die Eingangswicklung eines Transformators 230/24V hat 840 Windungen. Diese sind gleichmäßig auf 7 Lagen verteilt. Berechnen Sie:
    a)- die Spannung zwischen 2 Windungen
    b)- die Maximale Spannung zwischen 2 Lagen

    10. Die Spule eines Hochspannungstransformators für 7,5kV besteht aus 25 Lagen. Für welche Spannung muss die Lagenisolierung mindestens ausgelegt sein?
     

  2. Anzeige
  3. #2 17. Januar 2008
    AW: 2 Elektrotechnik-Aufgaben

    unter vernachlässigung einiger dinge die man mit schulphysik nicht versteht ist das ganze linear, d.h. zB für die a) das du die spannung an der primärseite durch die wicklungen teilen kannst und dann den spannunsgabfall pro wicklung, also zwischen 2 wicklungen hast

    die anderen aufgaben gehen dazu analog

    gruß, qoka
     

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Elektrotechnik Aufgaben
  1. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.707
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.126
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    531
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    263
  5. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    4.326