2 Fragen aufeinmal^^

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von Nikemare, 19. September 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 19. September 2007
    huhu,

    jungs ich habe 2 fragen...

    1. lohnt es sich Vista aufm Pc zumachen?

    weil viele mir davon abraten!

    2. Wie erstelle ich partitionen aufm PC per Windows?

    für jede sinnvolle antwort gibt es eine BW!
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 19. September 2007
    AW: 2 Fragen aufeinmal^^

    1. Kommt drauf an was du dir davon für Vorteile erhoffst und ob dein Rechner das überhaupt packt (was ich nicht bezweifle)

    2. Du gehst nach Systemsteuerung --> Verwaltung --> Computerverwaltung --> Datenspeicher --> Datenträgerverwaltung
     
  4. #3 19. September 2007
    AW: 2 Fragen aufeinmal^^

    sers,

    zu1.

    Ich persönlich bin auch kein fan von vista. Momentan lohnt es sich nicht vista anzuschaffen, da das system noch nicht komplett ausgereift ist. Außerdem gibt es wenig Programme die unter vista laufen.
    Die Anforderungen sind für die meisten Rechner auch sehr hoch, was nicht gerade von vorteil ist.

    zu2.

    Partitionen kannst du ganz einfach über die windows xp oder vista cd erstellen.
    falls du andere formate haben willst neben ntfs und fat32 kannst du zb gparted nehmen oder eine linux cd ^^

    Wenn du die cd einlegst und der Rechner zuerst per cd booten soll, kommt das installationsmenü von windows.
    Dort einfach das drücken, was der dir sagt bis du zum Menü für die partitionen kommst. Der Rest erklärt sich von selbst ;)
     
  5. #4 19. September 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: 2 Fragen aufeinmal^^

    Zu 1.
    Was willst du mit deinem Rechner machen?
    Wie gut ist dein Rechner?

    zu 2.
    Schau am besten mal in Spotting´s FAQ ---> https://raidrush.net/posts/1977697/

    Gruß BenQ
     
  6. #5 19. September 2007
    AW: 2 Fragen aufeinmal^^

    Hallo!

    1.Kp ich persönlich kanns nicht beurteilen....

    2. Zum Partitionen erstellen gibt ein gutes Programm namens "Norton PartitionMagic"! Damit kannst du sogar 2 Laufwerke wieder in eins verwandeln ohne zu formatieren etc.

    Greez Mever ;)
     
  7. #6 19. September 2007
    AW: 2 Fragen aufeinmal^^

    1. ich hasse immer diese vorurteile über vista
    ich habe vista seit mindenst 4 wochen laufen und es läuft richtig gut
    ich habe minimal weniger frames in spielen und sonst auch keine probleme mit treibern
     
  8. #7 19. September 2007
    AW: 2 Fragen aufeinmal^^

    Es macht deinen PC vllt minimal langsam... Aber die meisten verfahren nach dem Prinzip: Was der Bauer net kennt, frisster nicht.
    Wie du an Peedy siehst, gibts auch Leute bei denen es gut läuft, mein Bruder hat es auch und zockt. Vllt wirst du mit der Kompatiblität (grade bei Games) Probleme kriegen. Aber die meisten sollten laufen :)
    Norton PartitionMagic kann ich auch nur empfehlen, hat unser eins drauf... Die beste Variante is aber immer noch per Windows-CD beim startup, wo dir dann aber daten verlorengehn!
    MfG Martin
    hoffe geholfen zu haben
     
  9. #8 19. September 2007
    AW: 2 Fragen aufeinmal^^

    1. Naja da hat wirklich jeder seine eigene Meinung, ich sag dir mal meine:
    Ich finde es lohnt sich noch nicht, ich habe Vista 3 Versuche gegeben.
    Zuallerst war es bei mir so das Vista langsamer hoch -und runterfährt als XP, was nicht das Problem sein sollte (+5000 X2, 2GB, WD-Raptor). Den während der Benutzung selbst ist Vista von XP nicht zu unterscheiden.
    Dann war ich damit auf einer 100-Mann Lan, und der ISA-Server dort hatte noch keine Vista Unterstützung, die Folge ich konnte nicht ins Internet, somit habe ich dort ein Tag verbracht XP neu zuinstallieren :).
    Die neue Ordnerstruktur mit den DEnglisch-Bennungen verwirrt nur.
    Viele plädieren auf den Askpekt Vista ist sicherer als XP, was ich aber nicht bestätigen kann, der neue Kernelschutz UAC ist mit einem 3 Jahre alten Backdoor-Rootkit der normalerweise für XP entwickelt wurde, zu umgehen und Vista meldet nicht mal eine Warnung, obwohl es eine Injenktion in die kernel32.dll gegeben hat, da frage ich mich wirklich "Was ist da los?".
    Sonst sind halt meistens paar exotische Programme abgestürzt, was aber für meine Anwendungen nicht behindernd war (sieht bei Firmen wahrscheinlich anders aus).
    Was die 3D-Leistung betrifft, kann ich nur ein Beispiel nennen und zwar Call Of Duty 2 (7900GT), die Framerate war teilweise um 60% niedriger, und die Textureffekte waren nicht korrekt dargestellt. Und die Ausrede das die Treiber nicht soweit sind halte ich einfach für dumm, warum verteilt den Microsoft schon 2 Jahre voraus Beta Versionen an Entwickler? Damit sich etwa ATI und NVidia für den letzen Moment Zeit lässt?

    Das was mir an Vista gefallen hat, war die indexierte Systemintegrierte-Suche und die neue Menüführung bzw. Oberfläche. Und vorallem das nun extrem vereinfachte Vernetzen und Finden von Rechner im Netzwerk. Vorallem sind es aber meist Kleinigkeiten die die Arbeit und Benutzung gegenüber XP vereinfacht und bequemer gemacht haben.

    2. fdisk :D :eek:
     
  10. #9 19. September 2007
    AW: 2 Fragen aufeinmal^^

    mein rechner würde das packen! habe das selbe wie XiLENCE ... aber euere beurteilungen sind nich gerade positiv^^

    danke euch BWs sind raus!
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...