2 Fragen zum extended Desktop

Dieses Thema im Forum "Audio und Video" wurde erstellt von LSD, 26. Februar 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 26. Februar 2009
    Hi,

    heute ist endlich mein DVI -> HDMI Adapter angekommen und alles klappt auch super, hab sofort ein Bild auf dem Fernseher.
    Nun hab ich allerdings doch noch 2 Fragen.

    1. Aktuell muss ich mit der Maus immer auf der rechten Seite aus dem Monitor raus um auf den Fernseher zu kommen.
    Mein Fernseher steht allerdings links vom Monitor aus.
    Ist es irgendwie möglich es so einzustellen, dass ich links aus dem Monitor rausgehen muss?

    2. Mein Monitor is leider nur n 08/15 Röhrenmonitor im 4:3 Format, mein Fernseher hat natürlich 16:9, kann ich auf für das zweite Display einen extra Wallpaper einstellen? Denn im Moment hab ich links und rechts aufm Fernseher blaue Streifen... das sieht nich so toll aus :(

    Greetz
    LSD
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 26. Februar 2009
    AW: 2 Fragen zum extended Desktop

    hast du Nvidia oder ATI?
     
  4. #3 26. Februar 2009
    AW: 2 Fragen zum extended Desktop

    Ich hab ne ATI Radeon X1550.

    Mir ist noch ne Frage eingefallen:

    Wieso kann ich keine HD-Filme im Vollbild gucken?
    Bzw. wieso haben die dann auf den Fernseher kein Vollbild?

    Ich hab mir die Dateien mal mit MediaInfo angeschaut und die meisten meiner HD-Filme haben ne Auflösung von 1280x528 (wieso werden die dann bitte als 720p-Versionen hier angeboten?).
    Die sind dann nur ein übelst kleiner Strich auf dem Fernseher, ähnlich wie wenn man nen 16:9 Film auf nem 4:3 Fernseher guckt, nur ich würd sagen vlt. sogar noch bissl kleiner.

    Allerdings hab ich auch den ein oder anderen Film welcher eine Auflösung von 1280x720 hat, also wie mein Fernseher auch, aber trotzdem hab ich oben und unten schwarze Balken.
    Ist das normal?

    Wenn ja dann bin ich wirklich entäuscht von HD... was nutzt mir ne geile Bildquali, wenn ich trotzdem mit der Lupe vorm Fernseher hocken muss.
     
  5. #4 26. Februar 2009
    AW: 2 Fragen zum extended Desktop

    Ola,

    du musst noch die Auflösung für deinen Tv einstellen. Das ist genaz wichtig und das A und O.

    1280x528 ist ein sehr gäniges Format bei kinofilmen und man hat am 16:9 TV noch Balken, ist ganz normal.

    Bei 1280x720 Filmen, solltest du allerdings keine Balken mehr haben.

    Welche Auflösung macht den dein TV, nenne mal das Model.
     
  6. #5 26. Februar 2009
    AW: 2 Fragen zum extended Desktop

    Hmm... also die Marke ist Schaub&Lorenz... aufm Karton steht LCD TV 26"^^...
    Modell keine Ahnung :(
    Ist aber HD-Ready, von daher denk ich mal 1280x720, oder?

    Also ich wenn ich im Catalyst Control Center die Auflösung vom 2 Monitor (also vom TV) auf 1280x720 stell, dann hab ich links und rechts vom Wallpaper blaue Balken.
    Stell ichs auf 1152x864 (wie auf dem Monitor), dann wird das Wallpaper Fullscreen angezeigt aufm TV.
    Aber egal ob 1280x720 oder 1152x864 die schwarzen Balken bleiben :(

    --edit--

    o.k. hab mich geirrt.
    Wenn ich die Auflösung auf 1280x720 stell hab ich die 720p Filme in Vollbild und auch die 1280x528 Filme lassen sich jetzt erträglich gucken.

    Allerdings hab ich jetzt wieder diese blauen Balken links und rechts (also wenn ich aufm Desktop bin) und das obwohl ich sogar n Widescreenwallpaper ausgesucht hab... woran liegts?

    P.S.

    Muss ich bei nem LCD-TV n Bildschirmschoner laufen lassen?
    Wenn ja, dann hat sich die Frage mit den blauen Balken erübrigt... dann isses wayne^^.

    Aber wenn ich jetzt Dekomäßig auf dem Fernseher immer n Bild haben könnte (quasi wie ein digitaler Bilderrahmen), dann würden mich die blauen Balken stören :(
     
  7. #6 26. Februar 2009
    AW: 2 Fragen zum extended Desktop

    Also zu 1. kann ich dir sagen du musst einfach aufem desktop rechtsklick eigenschaften(anpassen) und dann wenn du das fenster hast um die auflösungen zu wählen dir den monitor da im bild packen und rumschieben kannst dahin packen wo du willst :D

    zu 2. ka sry
     
  8. #7 26. Februar 2009
    AW: 2 Fragen zum extended Desktop

    Die 2te Frage kann ich mir mittlerweile selbst beantworten^^.

    Das TV orientiert sich beim Hintergrundbild an den Einstellung die ich für den Monitor gemacht hab.
    Und wenn ich beim 4:3 Monitor ein Widescreenbild als Hintergrund nehm wirds natürlich gestreckt (bzw. zusammengeschoben) dargestellt.
    Hab jetzt die Ausrichtung auf "Zentriert" gestellt und jetzt hab ich auch keine blauen Balken mehr :)

    Und dass aufm Monitor nicht das ganze Bild zu sehen ist, ist mir wayne :D

    Dank euch allen, bw's sind raus :)
     
  9. #8 27. Februar 2009
    AW: 2 Fragen zum extended Desktop

    Also ich kann dir ansonsten auch noch das Programm Ultramon empfehlen. Damit kann man genug Funktionen für zwei Bildschirme einstellen. Z.B. mehrere Wallpaper presets, man kann den Bildschirmen unterschiedliche Wallpaper zuweisen, zweite startleiste auf sekundären Bildschirm und so weiter ;)
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...