2 w-lan router aneinander machen

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von rhino, 28. Februar 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 28. Februar 2006
    hallo...

    gibt es eine Möglichkeit 2 W-lan router aneinander zu bringen???
    Ich hab 2 w-lan router. An einem Hängt mein Pc dran. Jetzt will ich machen das ich mit dem wo mein Pc dranhängt über den anderen w-lanRouter mit W-lan reingehen.
    Wie ist das möglich?

    Gruß

    Rhino
     

  2. Anzeige
  3. #2 28. Februar 2006
    wlan router haben ja auch nen normalen ausgang und dann von dem einen ausgang in den anderen Eingang, glaub ich
     
  4. #3 28. Februar 2006
    jo...schon klar aber ich will nicht noch durch meine Decke en Loch bohren.
    Ich meine 2 w-lan router mit wlan verbinden,


    greez
     
  5. #4 28. Februar 2006
    Ist glaube ich nicht realisierbar, da du auf dem Router nur eine Verbindung konfigurieren kannst und der den WLan Anschluss nicht als einen Internet-Anschluss erkennt.
     
  6. #5 28. Februar 2006
    Hallo!

    Manche Wlan-Router-Acces-Points haben einen W-Lan umschalt funktion, ich glaub man kann die auf Netzwerk brücke oder so umstellen! Also sozusagen eine Weiterleitung des vorhandenen W-Lan, müsstest du aber dann per Kabel einstellen. Vllt. hilft dir das!


    TJ
     
  7. #6 28. Februar 2006
    jep stimmt aber haben fast nur die neueren Geräte, sogenannte Repeater...
    Die verstärken das Signal was sie empfangen.
    Musste einfach mal gucken ob dein W-LAN Router das unterstützt.
     
  8. #7 1. März 2006
    Servus,
    also jungs, gerell gesprochen stehen sich 2 wlan Router im wege, da auf beiden der Dhcp Server aktiviert ist und das bringt die geräte ganz shcön durcheinander.
    Es gibt jedoch die Möglichkeit beide Router zu betreiben. Allerdings muss einer dieser router an einen normalen port (nicht WAN Port !!! wichtig!) des anderen routers angeschlossen sein . Des weiteren muss unbedingt auf dem Gerät, der dann als "switch" dient der DHCP server ausgeschaltet werden.
    Dann funktioniert es auch:)))


    ZUR INFO:
    WAN PORT : ist der Port an dem das Modem angeschlossen wird.

    DHCP Server: Ist im Router eingebaut und vergibt den rechnern die an dem Router angeschlossen sind IP Adressen.

    MFg
     
  9. #8 1. März 2006
    Hey Bonds, und was bringt ihm jetzt deine Aussage!

    Wer möchte nicht übers WAN sondern über W-Lan verbinden. Und das ist so nichtmöglich wie du beschrieben hast, denn ein eingebauter Acces-Point(im Router) muss erst, wie oben beschrieben, in den "Brücken"-Modus umgeschaltet werden oder eben Repeater. Das bei der Brücke DHCP aus sein muss ist wohl bekannt.

    MfG

    TJ
     
  10. #9 1. März 2006
    also es ist möglich aber nur mit bestimmten router modellen:

    von daher wäre es mal interessant was du für welche hast. könntest du deine modelle mal posten damit man dir richtig weiterhelfen kann.


    ps. des was die vorredner meinten ist roming dh. 2 router mit kabel verbinden aber ich glaub er will wireless distribution nutzen.

    bitte post mal deine beiden router von welchem hersteller die sind.
    zuvor kann man dir leider nicht richtig helfen

    mfg

    eagle!!
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...