200 € Hauptkomponenten.

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von N30N, 17. März 2008 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. März 2008
    Moin,

    macht mir mal bitte ein paar Vorschläge zu einem 200 € Aufrüstkit.

    Gebraucht wird:

    - Mainboard
    - Prozessor
    - Arbeitsspeicher
    - Grafikkarte (kein Onboard)


    Gehäuse, Maus, Tastatur, opt. Laufwerk, Floppy, HDD sowie Software wird nicht gebraucht, ist bereits vorhanden. (Vom alten Rechner).

    Das ganze ist nicht für mich. Ich dachte an nen günstigen Dualcore, 2 GB Ram und ne Low-End Grafikkarte im 40 -50 € Bereich. Dann noch ein stinknormales Mainboard ohne viele Sonderfunktionen.


    Der Preis sollte die 200 € nicht überschreiten. Ich werde das Zeug bei Alternate holen, da es geografisch sehr nahe liegt. Also wäre es ganz praktisch wenn ihr Alternate.de benutzt ;) Ausserdem sollte der Rechner keine Turbine werden. Die Grafikkarte kann zum Beispiel passiv gekühlt sein. Hauptsache der Rechner macht kaum Geräusche. Übertaktet wird übrigens auch nicht.
    Danke schonmal, freue mich über jeden Vorschlag.

    So ungefähr hab ich´s mir vorgestellt:

    Ram: A-DATA DIMM 1 GB DDR2-667 2x = 34 €
    Mainboard: Asrock ConRoe1333-D667 (µATX, Sound, VGA, LAN, FW, SATAII) 37 €
    Prozessor: Intel® Pentium DualCore E2160 69 €
    Grafik: XFX GF8500GT passiv oder Club 3D CGAX-HP262DD 59 €

    Macht insgesamt 199 €. Was haltet ihr davon?
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 17. März 2008
    AW: 200 € Hauptkomponenten.

    Kein Problem würde was von AMD empfehlen, Vorschlag:

    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4400+ - 69,-
    http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=231095&tn=HARDWARE&l1=CPU&l2=Desktop&l3=Sockel+AM2

    RAM:
    MDT DIMM 2 GB DDR2-800 Kit - 40,-
    http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=148719&tn=HARDWARE&l1=Arbeitsspeicher&l2=DDR2&l3=DDR2-800

    Board:
    Abit AN52S - 54,-
    http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=246807&tn=HARDWARE&l1=Mainboards&l2=AMD&l3=Sockel+AM2

    G-Karte:
    GigaByte RX24T256H - 32,-
    http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=238165&tn=HARDWARE&l1=Grafik&l2=Karten+PCIe&l3=ATI

    Da hast dann ne schöne Konfig für unter 200,- mit guten Teilen.
     
  4. #3 17. März 2008
    AW: 200 € Hauptkomponenten.

    Welcher Prozessor ist denn schneller?

    AMD Athlon64 X2 4400+ oder Intel® Pentium DualCore E2160

    Von den AMD Standartkühlern halte ich übrigens nicht sonderlich viel. Die sind zwar relativ leise, aber es geht besser denke ich. Aber an den 5€ zusätzlich solls nicht scheitern.
     
  5. #4 17. März 2008
    AW: 200 € Hauptkomponenten.

    Wenn du übertaktest ganz klar der E2160! Der ist ein richtiges OC-Wunder, den kannst du mit einem vernünftigen Kühler so auf 3,2 - 3,5 GHz übertakten (allerdings sollte der so nicht permanent laufen). Ich glaube da gibt's hier im Forum sogar 'n Tutorial zu.
    Wenn du nicht übertaktest, nehmen sich die beiden kaum was.

    Zu den Kühlern:
    Wenn du nicht übertakten willst, nimmst du diesen:
    Cooler Master Hyper TX2
    Das ist ein sehr leiser CPU-Kühler, der völlig ausreichend ist, wenn du nicht übertakten willst.

    Falls du vorhast zu übertakten, kannst du z.B. diesen nehmen:
    Xigmatek HDT-S1283
    Leise, kühlt sehr gut, nicht all zu schwer (im Gegenteil z.B. zum Scythe Mugen) und dafür auch noch sehr günstig.
     
  6. #5 17. März 2008
  7. #6 18. März 2008
    AW: 200 € Hauptkomponenten.

    Okay, ich werde mich dann für die X2 4400+ Variante entscheiden. Eine Frage noch:

    Wo liegt der Unterschied bei diesen beiden X2 4400+ CPU´s?

    X2 4400+ und X2 4400+ G2 Stepping


    Ist das G2 Stepping besser oder schlechter?
     
  8. #7 18. März 2008
    AW: 200 € Hauptkomponenten.

    http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/viewnews.cgi?id=1191711051

    Tendentiell also besser ;) Aber Stepping ist eh ne philosophische Frage. Wenn du kein Overclocking betreibst, was ich bei so einem System nicht wirklcih empfehle, wage ich mal zu behaupten, dass es ziemlich egal ist ;)


    Regards
     
  9. #8 18. März 2008
    AW: 200 € Hauptkomponenten.

    Schlechter. Hat gröbere Strukturen. Also hat er ne größere Stromaufnahme und ist qualitativ schlechter.

    Sind allerdings nur sehr geringfügige Veränderungen.
     
  10. #9 18. März 2008
    AW: 200 € Hauptkomponenten.

    Jop G2 Stepping ist schlechter als G1 -> je niedriger die Zahl umso besser ist es

    Macht übrigens auch beim nichtübertackten unterschiede in Temperatur und Stromaufnahme ;) (zum positiven)
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - 200 € Hauptkomponenten
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.796
  2. Tablet 10", bis ca. 200€

    fatmoe , 27. Juli 2017 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    9.123
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.754
  4. Gaming PC Budget 1200€

    m4ggo , 8. April 2016 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.856
  5. Gaming Laptop bis 1200€

    GabbaGandalf , 25. Februar 2016 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    886