200 Rock-Fans verhaftet

Dieses Thema im Forum "Musik & Musiker" wurde erstellt von unicat18, 6. August 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. August 2007
    Westliche Musik unerwünscht


    Im Iran sind Medienberichten zufolge mehr als 200 junge Menschen während des Besuchs eines Rockkonzerts festgenommen worden. Ihnen werde provokatives Verhalten vorgeworfen, berichteten verschiedene Medien in dem islamischen Staat. Der Staatsanwalt der betroffenen Stadt Karaj sagte, bei dem Konzert seien 150 Flaschen mit alkoholischen Getränken, 800 "obszöne" CDs und verschiedene Drogen sichergestellt worden. Außerdem hätten weibliche Besucher von den Veranstaltern unangemessene Kleidungsstücke als Geschenke erhalten, erklärte Staatsanwalt Ali Farhadi auf der Internetseite des staatlichen Fernsehens weiter.

    Den Berichten zufolge traten bei dem Konzert örtliche Discjockeys sowie Rock- und Rapgruppen auf. Karaj liegt unweit von Teheran.

    Im Iran sind Alkohol und Narkotika verboten, genauso wie Feiern, bei denen nicht verwandte Frauen und Männer tanzen. Westliche Musik ist nicht erwünscht.

    quelle: http://www.n-tv.de/835467.html


    omg also man kann doch echt übertreiben. sie sollten endlich mal das wort "toleranz" lernen.


    was meint ihr zu diesem fall???


    mfg unicat18
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 6. August 2007
    AW: 200 Rock-Fans verhaftet

    Naja...hängengeblieben halt...was soll man dazu sagen...

    Sind halt sehr konservative Länder, und da die meisten Bewohner dort nichts anderes kennen, wollen sie auch so bleiben. Und vom Westen wird dort unten sowieso nur Mist erzählt, Hass-Prediger etc...

    Schätze mal das es noch 50 Jahre braucht, bis die da unten keine Unterdrückung mehr haben.
     
  4. #3 6. August 2007
    AW: 200 Rock-Fans verhaftet

    Dazu fällt mir nur eins ein ........ KRASS :)
     
  5. #4 6. August 2007
    AW: 200 Rock-Fans verhaftet

    omg die sin echt en bissi hängengeblieben...in so nem land will ich net leben... kein alk, keine party, keine frauen -.- os ja zu weinen... un dann auch noch verhaftet werden,.. die brauchen sich net wundern wenn da keiner mehr leben will...
     
  6. #5 6. August 2007
    AW: 200 Rock-Fans verhaftet

    omg , ich mein ist doch normal für ein Rockconzert und so das da SEX DRUGS and Rock n roll dabei ist :)...
     
  7. #6 6. August 2007
    AW: 200 Rock-Fans verhaftet

    tja ich nehme mal an, das wird noch lange dauern, bis wir da mal eine internationale gleichhiet haben ...
    wir deutschen regen uns auch teilweise auf, dass türkische frauen mit kopftuch und Spätaussiedler mit Langen röcken und pferdeschwanz rumlaufen!
    Also andere Länder andere Sitten, wobei es in diesem Fall doch etwas zuweit geht!
     
  8. #7 6. August 2007
    AW: 200 Rock-Fans verhaftet

    Wir sagen hier, dass die dort unten keine Toleranz haben, aber haben wir dadurch, dass wir das sagen nicht auch keine Toleranz? Wenn die wie im Mittelalter leben wollen, dann sollten wir das auch tolerieren.
     
  9. #8 7. August 2007
    AW: 200 Rock-Fans verhaftet

    Also das ist schon krass aber in so einem Land würde ich auch nicht Leben wollen.
     
  10. #9 7. August 2007
    AW: 200 Rock-Fans verhaftet

    Der Iran ist wirklich die Spitze der Intoleranz.
     
  11. #10 7. August 2007
    AW: 200 Rock-Fans verhaftet

    Polizei hat doch vollkommen richtig gehandelt.
    Das ist da halt so, kein alk, keine anderen frauen udn keine drogen.
    Ja, die rocker haben dagegen ebend verstoßen, wurden verhaftet udn nun beschwert ihr euch?
    zeigt mir nur einmal mehr das ihr hier zwar groß austeilen könnt, aber einstecken ist dann nich drin oder wie? Anscheinend findet ihr ja nix shclimmes daran gegen die Gesetze und Sitten zu verstoßen...
     
  12. #11 7. August 2007
    AW: 200 Rock-Fans verhaftet

    Sagmal was redest du denn für einen gequirrlten Schmarn ?

    Das hat nen Scheiss mit Gesetzen brechen zu tun,den Leuten dort wird vorgeschrieben welche Musik sie zu hören,mit welchen Leuten sie sich abzugeben zu haben etc.

    Das fändest du bestimmt auch super toll,nicht ?

    Das hat nix mit "kein Alkohol,keine anderen Frauen und keine Drogen" zu tun.

    Den Leuten wird ihr gesamtes Leben vorgeschrieben und das findest du so richtig ?

    Ist ja widerwärtig....
     
  13. #12 21. August 2007
    AW: 200 Rock-Fans verhaftet

    Anere Länder andere Sitten.
    Ich glaube nicht das der Durchschnitts Europäer da mitreden kann.

    Aber schon echt krass bin froh dass ich in Deutschland lebe und mir meine Kleidung und Musik selbst aussuchen kann..

    MFG
     
  14. #13 21. August 2007
    AW: 200 Rock-Fans verhaftet

    Jaja die Rock fans gegen die ich ja im Endeffekt eigentlich garnix hab ;)
     
  15. #14 21. August 2007
    AW: 200 Rock-Fans verhaftet

    also ich finds bescheuert...saufen und p0rn cd´s gehören zu nem rock konzert dazu!! :p und ausserdem...sind die i-wo hin gegangen und ham autos geschrottet und so? also dann würd ichs ja verstehen...
     
  16. #15 21. August 2007
    AW: 200 Rock-Fans verhaftet

    Da will ich nicht leben!
    Partys, Alkohol und alles verboten, hallo?!
    Ich finde das gehört einfach dazu, Sex, Drugs and Rockn Roll!!!

    MfG
    F4br3g4s
     
  17. #16 21. August 2007
    AW: 200 Rock-Fans verhaftet

    Jo, da sieht man doch mal wieder wie gut man es in Deutschland hat ;)
    Würd ja allzuoft Unterschätzt die Freiheiten die wir hier genießen, im Vergleich zu anderen Ländern :)
     
  18. #17 21. August 2007
    AW: 200 Rock-Fans verhaftet


    In diesem Bericht ist mal wieder einiges übertrieben. :)

    Klar ist es verboten Alkohol zu sich zu nehmen und mit Frauen zu tanzen, mit denen man nicht verwandt ist, geschweige denn gewagteres zu machen.

    Desweiteren hast du was falsch verstanden, du kannst da sehr wohl deinen Blackmetal hören und niemand sagt etwas. Aber fängst du an, damit in der Öffentlichkeit rumzuprahlen, bzw. versuchst irgendwelchen Menschen deinen Glauben/Lebensstil beizubringen, hat es für die dort ein Ende.

    Ich halte selbst nicht viel davon, aber ist es nicht so, dass wir uns tagtäglich über Kriminalität und Vandalismus aufregen. Sie haben ein Mittel gefunden es zu unterbinden, auch wenn es für uns unmenschlich scheint. Mein Cousin dort drüben ist der wahrscheinlich größte Metallica-Fan den ich kenne und der kennt nen Sohn eines Polizisten, dessen Vater nichts dagegen hat, dass er Metal hört. :)

    Glaubt mir, bevor die Revolution war, durften die Menschen dort mehr. Monarchie hin oder her, es war besser - meine Meinung - :D


    Sahand
     
  19. #18 21. August 2007
    AW: 200 Rock-Fans verhaftet

    Also ich finds extrem :poop: sowas!!
    Unverständlich meiner meinung nach denn Leute die hier in Deutschland ihr Leben verbringen verlangen hier auch toleranz in ihrem eigenen Land ist von dieser aber nichts zu sehen das widerspricht sich finde ich. Auf der anderen Seite kann man sagen andere Länder anderen Sitten...trotzdem finde ich, dass die da unten ziehmlich hängengeblieben sindX( X(
     

  20. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - 200 Rock Fans
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    937
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    908
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    163
  4. Antworten:
    30
    Aufrufe:
    1.434
  5. Rock am Ring 2009 Bands

    Reaperchef , 21. Februar 2009 , im Forum: Musik & Musiker
    Antworten:
    23
    Aufrufe:
    739