2faches Booten...

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Chillikid, 20. März 2008 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 20. März 2008
    Hallo Hardwareprofis,

    ich habe eine Frage zu meinem PC:
    Immer wenn ich meinen PC einschalte, drehen die Lüfter kurz voll auf. Das ist glaube ich normal, aber manchmal sind die Lüfter halt voll an, der PC geht kurz danach wieder aus und macht das nochmal und dann wird erst Windows gestart. Woran kann das denn liegen?

    Mein Sys:
    Core 2 Duo E6750
    GF 8800 GTS 512
    MSI P35 Neo als Mainboard

    MfG

    Chillikid
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 20. März 2008
    AW: 2faches Booten...

    Hoi

    Hat dein Lüfter vllt einen Schlag weg? Also ob er kaputt ist.. :)
     
  4. #3 20. März 2008
    AW: 2faches Booten...

    könnte auch einfach nur ein boot-bug sein....
    hab das bei meim abit ip35 auch....
    der fährt da kurz hoch...dann geht er aus und dann fährt er erst richtig hoch....

    kannst mit sicherheit mit nem biosupdate wieder beheben....

    mfg AbuZ
     
  5. #4 20. März 2008
    AW: 2faches Booten...

    hab das gleiche problem wie er habe ein abit ip35 .. denke eher nciht das es an den lüftern liegt ... weiß einer wie man das beheben kann?
     
  6. #5 20. März 2008
    AW: 2faches Booten...

    Wie AbuZ schon sagte wir wahrscheinlich am Bios liegen. Ein update beim Boardhersteller runterladen und ausführen. Ansonsten mal im Bios nach Einstellungen sehen ob dort etwas sichtbar ist !
     
  7. #6 21. März 2008
    AW: 2faches Booten...

    liegt mit sicherheit am bios ich würde mal bios reset oder sogar wenns ne neue bios version gibt bios flash probieren....
     
  8. #7 21. März 2008
    AW: 2faches Booten...

    Danke schonmal, BW habt ihr alle. Ich habe jetzt bei MSI mal geguckt und um da einen Mainboardupdate runterzuladen. Da steht jetzt was von "Bitte beachten Sie das Sie ein BIOS-Update immer auf eigenes Risiko durchführen." Kann dabei was kaputt gehen oder ist das nur so eine reine Vorsichtsmasnahme vom Hersteller?

    2.Frage:
    In der Anleitung von MSI steht, das ich eine Bootdiskette erstellen soll. Ich habe in meinem PC allerdings kein Floppylaufwerk. Geht das auch mit CD oder so und wie funktioniert das dann?

    MfG

    Chillikid
     
  9. #8 21. März 2008
    AW: 2faches Booten...

    also ja kaputtgehen kann mal nix sagen wirs so im schlimmsten fall is dein bios kaputt und dann musst dus einschicken (mainboard) das se neue bios-software drauf spielen. und zum zweiten nein du brauchst keine diskette bei mir wars eh so das das bios zu groß für ne diskette war. du kannst auch nen stick oder cd nehmen. gleich am anfang zeigts dir an press xyz tu flash your bios oder so meistens alt+f2 oder ähnliches einfach mal lesen und dann sucht er schon noch bios sachen in laufwerken, festplatten, sticks usw... und dann den anweißungen am bildschirm folgen. oft kannst sogar erst noch ne kopie von deinem jetzigen anlegen zum recovern falls was schief geht^^
     
  10. #9 21. März 2008
    AW: 2faches Booten...

    Koennte auch am Übertakten liegen und dadurch an Initialisierungstimings.
     
  11. #10 21. März 2008
    AW: 2faches Booten...

    Also bei MSI ist das so, dass man eine Datei hat, die man ausführen soll, nachdem man mit (der Anleitung nach) Dikette gebootet hat. Da lag die Datei aber auch nicht auf der Diskette sondern auf der Festplatte. Kann ich jetzt theoretisch meine BartPE CD nehmen und damit booten und die Datei ausführen?

    Wenn nicht, muss ich doch mit der Datei eine Bootfähige CD erstellen, oder? Mit was für Programmen (am besten Freeware) geht das am besten?

    MfG

    Chillikid
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...