300 menschliche Gene mit neuem Algorithmus entschlüsselt

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von rainman, 25. November 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 25. November 2007
    Mit neuen Algorithmen ließen die Gen-Forscher an der Cornell Universität ihren 850-Knoten-Supercomputer nach Verwandtschaften von Genen bei einigen Säugetieren suchen, nicht nur von Menschen und Mäusen, wie der Titel des berühmten Romans von John Steinbeck – der unter anderem ja auch Meeresbiologie studierte, aber die Elite-Universität Stanford ohne Abschluss verließ – lautet, sondern auch von Huhn und Ratte. Mit bestimmten Annahmen über die Änderung von Basenpaaren im Laufe der Evolution konnte die Forschergruppe um Adam Siepel aber nicht nur Verwandtschaften aufspüren, sondern auch über 300 bislang unbekannte menschliche Gene in der etwa 3 Milliarden "Zeichen" großen menschlichen DNA identifizieren, sowie neue Einzelheiten über einige Hundert der etwa 20.000 bereits identifizierten Gene ermitteln. Das berichtet Sciencedaily vorab, der ausführliche Bericht wird in der Dezember-Ausgabe von Science erscheinen. (as/c't)

    Quelle:http://www.heise.de/newsticker/meldung/99518
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - 300 menschliche Gene
  1. Office Notebook bis 300 €

    mmrpaul , 10. April 2018 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.286
  2. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    7.643
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    5.144
  4. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    4.260
  5. Fertig Gamer-PC bis 2300EUR

    Horstroad , 4. September 2016 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.320
  • Annonce

  • Annonce