3D-Anzeigen: Spielen wir so in Zukunft?

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von BatZzn, 2. Dezember 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 2. Dezember 2007
    Mit Volumenanzeigen könnten Gamer ihre Spiele schon bald in der dritten Dimension erleben. Dass es sich bei solchen Displays nicht um Science Fiction handelt, demonstrieren die dänischen Firmen Vizoo und Ramboll mit ihrem Produkt Cheoptics360.

    Eine Projektionsfläche in Form einer umgekehrten Pyramide stellt ein beliebiges Objekt gleichzeitig auf vier Seiten dar. Der Betrachter kann einmal um das Objekt herum gehen und erhält - abgesehen von wenigen toten Winkeln - den Eindruck eines echten 3D-Modells.

    Bereits heute setzen Firmen Cheoptics360 als Werbe-Plattform ein. Unser Video zeigt Cheoptics360 am Kopenhagener Flughafen in Aktion.

    Hier ist noch das Video. Ziehts euch rein, sieht richtig geil aus!

    http://www.chip.de/news/c1_news_29675346.html
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
  • Annonce

  • Annonce