50-MBit/s-Breitband: flächendeckender Ausbau bis 2018

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von zwa3hnn, 17. Dezember 2008 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. Dezember 2008
    50-MBit/s-Breitband: flächendeckender Ausbau bis 2018
    Bundeswirtschaftsministerium will zweistelligen Milliardenbetrag investieren


    Das deutsche Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWI) strebt eigenen Angaben zufolge bis 2018 die flächendeckende Einführung der nächsten Breitband-Generation mit Übertragungsraten von bis zu 50 MBit/s an. Dazu soll nicht nur ein Ausbau der Festnetz-, sondern auch der Mobilfunk-Infrastruktur erfolgen.

    Für den Netzausbau werden dem Bundeswirtschaftsministerium zufolge in den kommenden Jahren Investitionen im zweistelligen Milliardenbereich fällig. Wie das Branchenportal "dsltarife.net" berichtet, sollen die Länderministerien "eine bundesweite Verpflichtung zur Verlegung von Leerrohren während des Straßenbaus und der Sanierung" vorschreiben. Dadurch könnten beim späteren Ausbau von Telekommunikationsleitungen erhebliche Kosten eingespart werden. Darüber hinaus wolle das Ministerium im Mobilfunkbereich frei gewordene Analog-Antennenfrequenzen zur Erschließung von ländlichen Regionen für die spätere Nutzung reservieren.

    In Großbritannien will der Provider Virgin Media nach Informationen der BBC bereits in den kommenden sechs Monaten Breitbandverbindungen mit 50 MBit/s landesweit anbieten. Der derzeitige Durchschnitt von 2 MBit/s dürfte dann ebenso unzulänglich erscheinen wie ein 56-KBit/s-Modem aus heutiger Sicht.


    quelle: ZDNet.de
     

  2. Anzeige
  3. #2 17. Dezember 2008
    AW: 50-MBit/s-Breitband: flächendeckender Ausbau bis 2018

    Glaube dazu gibts nicht viel zu sagen oder .... BLÖDSINN !
    Wenn die internet Provider mehr kunden haben wollen lassen sie sich selber was einfallen. Das bedeutet T-Online, Arcor, Kabel Deutschland usw. arbeiten selber daran die kunden mit besonderen geschwindigkeiten zu locken da braucht sich das Bundeswirtschaftsministerium nicht einmischen und dumm geld verpratzen ....
     
  4. #3 17. Dezember 2008
    AW: 50-MBit/s-Breitband: flächendeckender Ausbau bis 2018

    is schon häufig diskutiert worden hier , wann die es endlcih ausbauen :D
    aber müssen die für diesen plan nich unzählige straßen aufreißen , um die kabel zu verlegen??
     
  5. #4 17. Dezember 2008
    AW: 50-MBit/s-Breitband: flächendeckender Ausbau bis 2018



    wer lesen kann ist klar im vorteil unso ^^
    ja da wird denk ich schon der ein oder andere Bagger anrollen muessen damit man das realisieren kann aber wenn die einige sachen in schon laufende sanierungsmaßnahmen mit einbauen koennen so zu sagen dann is das schon von vorteil

    ich wuerd sagen pfeifen wir mal auf die steuergelder die dabei draufgehen, weil es keiner von uns verhindern kann und freuen uns auf filesharing in einem DE-weiten LAN ^^

    some Jerks think im faster ? A[-ke-]RR
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...