58. VIER SCHANZEN TOURNEE Skispringen

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von papamarius, 27. Dezember 2009 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
?

Wer ist euer Favorit auf den Gesamtsieg ?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 4. Januar 2010
  1. Gregor Schlierenzauer

    15 Stimme(n)
    23,8%
  2. Simon Amman

    13 Stimme(n)
    20,6%
  3. Jahne Ahonen

    4 Stimme(n)
    6,3%
  4. Martin Schmitt

    12 Stimme(n)
    19,0%
  5. Diesmal wird es eine Überraschung geben.

    19 Stimme(n)
    30,2%
  1. #1 27. Dezember 2009
    Ich schaue selber nicht viel Skispringen aber die Vier Schanzen Tournee schaue ich mir jedes Jahr an.

    Das sind die Termine

    28.12.2009 - 30.12.2009 Auftacktspringen in Oberhof
    31.12.2009 - 02.01.2010 Neujahrsspringen in Garmisch-Partenkirchen
    02.01.2010 - 04.01.2010 Bergisel-Springen in Innsbruck
    05.01.2010 - 07.01.2010 Abschlussspringen in Bischofshofen


    Hier stelle ich euch die Schanzen mal vor



    {bild down}




    {bild down}




    {bild down}




    {bild down}



    Das deutsche Aufgebot für das Auftaktspringen:

    Martin Schmitt

    Michael Uhrmann

    Michael Neumayer

    Andreas Wank

    Pascal Bodmer

    Stephan Hocke

    Richard Freitag

    Schmitt kämpft bei seiner 15. Tournee-Teilnahme um einen Platz unter den Top Ten, Michael Uhrmann ist sogar schon zum 16. Mal dabei. Zudem rechnet sich Newcomer Pascal Bodmer nach seinem Podestplatz beim Weltcup-Auftakt Chancen aus.

    Welche Springer die zweite Tournee-Halbzeit in Innsbruck (3. Januar) und Bischofshofen (6. Januar) bestreiten dürfen, will Schuster erst nach dem Neujahrsspringen entscheiden



    Hier der momentane Weltcup Stand

    {bild down}





    Und natürlich dürfen die Top 3 der letzten Jahre nicht fehlen.


    {bild down}



    Alles LIVE auf Eurosport und vermutlich auch in ARD / ZDF !!!!!!!!!!!!!!!


    Wer ist euer Favorit ? bzw schaut ihr das überhaupt ?

    Für mich gibt es 3 Favoriten, zu einem der Schweizer Simon Amman, der Österreicher Gregor Schlierenzauer und vielleicht der zurückgekehrte alte Meiser aus Finnland Ahonen.
    Bin schon gespannt.


    .
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 27. Dezember 2009
    AW: 58. VIER SCHANZEN TOURNEE Skispringen

    Erster!

    Mein Favorit dieses Jahr ganz klar

    Gregor Schlierenzauer

    Top Vorbereitung und super Talent =)

    mal schauen wie es ausgeht
     
  4. #3 27. Dezember 2009
    AW: 58. VIER SCHANZEN TOURNEE Skispringen

    Kennt man ;)

    naja ich glaube dieses jahr ist echt zeit dass Simon Amman die vierschanzentournee gewinnt. ich mein er ist seit 2 jahren der beständigste Skispringer (auch wenn Schlierenzauer letztes jahr den weltcup gewonnen hat) und ha ec echt einfach diese jahr verdient.

    ich glaube ein deutscher Springer wird mal wieder keinen vorderen Platz erreichen. ich tippe Schmitt wird als bester deutscher 6-8. werden
     
  5. #4 27. Dezember 2009
    AW: 58. VIER SCHANZEN TOURNEE Skispringen

    Ich hab gedacht Ahonen hätte schon lange die Karriere beendet udn Schmitt würde nie mehr gut geben. Ich hab wohl etwas verpasst 0.o

    Ich tippe aber auf Schlierenzauer, der hat mir bei den letzen Weltcup springen am besten gefallen. Aber besonders viel hab ich ehrlich gesagt nicht mitbekommen.
     
  6. #5 27. Dezember 2009
    AW: 58. VIER SCHANZEN TOURNEE Skispringen

    Jo so in etwa geht es mir auch..
    Daher hab ich aber auch nicht wirklich viel Ahnung von den momentan guten Leuten. Ich weiß nur, dass Amman und Schlierenzauer schon vor 2 Jahren eigentlich allen davongeflogen sind, von daher behaupt ich mit Blick auf den Weltcupstand, dass die beiden die Tournee unter sich ausmachen werden. ^^

    Edit: Achja, noch ne BW für papi. ^^
     
  7. #6 28. Dezember 2009
    AW: 58. VIER SCHANZEN TOURNEE Skispringen

    Also Leute nicht vergessen !!!

    Heute LIVE im Ersten ab 16:05 Uhr die Qualifikation aus Obersdorf und ab 16:15 Uhr dann ebenfalls Live auf Eurosport.

    Freut mich, daß so viele hier mitmachen :)

    Aber vielleicht wird es besser sobald die Sprünge dann beginnen.

    .
     
  8. #7 28. Dezember 2009
    AW: 58. VIER SCHANZEN TOURNEE Skispringen

    die geilste stimmung ist sowiso das dritte springen ;)
     
  9. #8 28. Dezember 2009
    AW: 58. VIER SCHANZEN TOURNEE Skispringen

    Wer guckt sich denn die Qualifikation an? :D
    Also das ergebnis der Quali wird nur irgendwo nach gelesen und dann guck ich morgen das Springen aber mehr auch nicht ;)
     
  10. #9 28. Dezember 2009
    AW: 58. VIER SCHANZEN TOURNEE Skispringen

    ich schau mir die vierschanzentournee auch immer sehr gern an, schau aber auch sonst so gut wie jeden wintersport, wenn ich zeit hab :) mein favorit is dieses jahr ganz klar gregor schlierenzauer! überzeugt mich dieses jahr irgendwie am meisten, auch wenn der amann vorne steht. schlierenzauer hat allerdings glaube ich die ersten 1-2 springen ausgelassen und hatte beim letzten springen ziemlich pech mit der windverhältnissen als er viel zu weit gesprungen is und den sprung nich landen konnte, sonst wäre er sicher vor amann geblieben und hätte den sieg geholt...

    meine top 5 für die 4-schanzen-tournee:

    1. Gregor Schlierenzauer
    2. Simon Amann
    3. Harri Olli
    4. Thomas Morgenstern
    5. Andreas Kofler
     
  11. #10 28. Dezember 2009
    AW: 58. VIER SCHANZEN TOURNEE Skispringen

    Tach zusammen ! Wie in den letzten Jahren werde ich zu Hause sitzen und mir die Tournee per TV angucken , aber leider bin ich dieses Jahr im Urlaub und habe gluecklicherweise Internetzugang bekommen!

    Gibt es die nicht irgendwo im Livestream zugucken ???
     
  12. #11 28. Dezember 2009
    AW: 58. VIER SCHANZEN TOURNEE Skispringen

    Da ich seit Jahren riesen Skisprung-Fan bin und den Zeiten nachtrauer, in denen Sven Hannawald die Konkurrenz deklassiert hat, hoffe ich auf ein positives Abschneiden unserer deutschen Springer, denke aber das Amman und Schlierenzauer den Toursieg unter sich ausmachen.
    Wobei ich einer Überraschung auch nicht abgeneigt bin :)
     
  13. #12 28. Dezember 2009
    AW: 58. VIER SCHANZEN TOURNEE Skispringen

    Ich rechne eigentlich mit einer Überraschung. Auch wenn ich nicht so der Wintersportfan bin gehört die 4-Schanzentournee doch zu den wenigen Wintersportveranstaltungen, die ein muss sind finde ich :)
     
  14. #13 28. Dezember 2009
    AW: 58. VIER SCHANZEN TOURNEE Skispringen

    Ich denke es regnet wieder rotweisrote topplaetze um den sieg werden sich die favoriten streiten. xD ich muss gestehn ich schaus auch nicht wirklich aber ich freu mich schon drauf. werd mir die birne weggießen und uebelst abgehn!
    lg annac
     
  15. #14 28. Dezember 2009
    AW: 58. VIER SCHANZEN TOURNEE Skispringen

    sehr schön... alle deutschen sind dabei auch wenn sie nicht wahnsinnig gut platziert sind...

    //EDIT: und amann tritt nich an, also morgen amann gegen den ersten der quali! hoffentlich gegen schlierenzauer ^^

    //EDIT: schade, morgenstern gegen amann..
     
  16. #15 28. Dezember 2009
    AW: 58. VIER SCHANZEN TOURNEE Skispringen

    thurnbichler hat sich relativ gut geschlagen - hat mich sehr gewundert
     
  17. #16 28. Dezember 2009
    AW: 58. VIER SCHANZEN TOURNEE Skispringen

    Naja is ja eh egal. Kommen eh beide weiter ^^ Der eine halt über die Lucky looser reglung da ich nicht denke dass 5 Lucky looser besser sein werden als ein morgenstern oder Amann... außer einer von ihnen erwischt ne dicke Böhe oder stürzt halt.

    BTT: Ja bisher ganz erfolgreich. jetzt müssen es halt morgen noch alle in den 2ten Druchgang schaffen und einer unter die besten 7 dann wärs echt n super Resultat für Deutschland. Mann muss einfach eingestehen dass wir keinen Siegspringer haben.
     
  18. #17 29. Dezember 2009
    AW: 58. VIER SCHANZEN TOURNEE Skispringen

    So in wenigen Minuten beginnt das Erste Springen und wie hier schon berichtet wurde, haben sich alle deutschen Springen für das heutige Finale qualifiziert, obwohl die Windbedinungen sehr schwierig waren.

    Die Gegner der Deutschen
    Der erste Durchgang am Dienstag ist ein Ausscheidungsspringen. Neben den Siegern der Duelle qualifizieren sich die fünf besten Verlierer für den zweiten Durchgang. Die Gegner der Deutschen:

    Martin Schmitt (Furtwangen) - Martin Koch (Österreich)
    Pascal Bodmer (Meßstetten) - Taku Takeuchi (Japan)
    Michael Uhrmann (Rastbüchl) - Andreas Küttel (Schweiz)
    Michael Neumayer (Berchtesgaden) - Janne Ahonen (Finnland)
    Andreas Wank (Oberhof) - Robert Kranjec (Slowenien)
    Stephan Hocke (Schmiedefeld) - Harri Olli (Finnland)
    Richard Freitag (Aue) - Stefan Thurnbichler (Österreich)

    Die meisten Punkte in der Qualifikation verbuchte Thomas Morgenstern; gefolgt von Gregor Schlierenzauer, Wolfgang Loitzl und Andreas Kofler - alle vier kommen aus Österreich.


    Hier noch ein Wort zum Modus der Vierschanzen Tournee

    Modus Vierschanzentournee
    Die Springen der Vierschanzentournee bestehen aus Qualifikation und Wettkampf. Am ersten Tag springen nach zwei Trainingsdurchgängen alle im Weltcup Startberechtigten sowie einige mit einer Wildcard ausgestatteten Springer des Gastgeberlandes. In einem Durchgang werden die besten 40 in einer kombinierten Punktwertung aus Weite und Stilnote ermittelt. Die Top-Ten der aktuellen Weltcup-Gesamtwertung sind automatisch für den Wettkampf qualifiziert, so dass das Starterfeld für den Finaltag aus 50 Springern besteht.

    Der Wettkampf selbst am zweiten Tag besteht aus zwei Durchgängen. Der erste ist eine K.o.-Runde, in der nach den Ergebnissen der Qualifikation 25 Paare gebildet werden. Der 1. springt gegen den 50., der 2. gegen den 49. usw. Sollte einer aus den Top-Ten des Weltcups auf die Qualifikation verzichtet haben, wird er automatisch am Ende des Starterfeldes einsortiert.

    Die 25 Sieger der K.o.-Duelle - erneut zählt die Punktwertung aus Weite und Stilnote -, sowie die besten fünf Verlierer der Paarungen erreichen den zweiten Durchgang. Dieser wird in rückwärtiger Reihenfolge der Bestenliste aus Durchgang eins gestartet. Sieger ist, wer in Addition der beiden Durchgänge die meisten Punkte erreicht. Für die Gesamtwertung werden die Punkte aus den vier Wettkämpfen zusammengezählt.


    -
     
  19. #18 29. Dezember 2009
    AW: 58. VIER SCHANZEN TOURNEE Skispringen

    @B3rnd: das is mir auch klar, dass beide weiterkommen werden, aber is trotzdem schonmal nen spannendes duell wo beide zeigen können/müssen wie stark sie wirklich sind
     
  20. #19 29. Dezember 2009
    AW: 58. VIER SCHANZEN TOURNEE Skispringen

    Soeben ist Martin Schmitt mit einem katastrophalen Sprung ausgeschieden.
    Allerdings waren und sind die Wetterbedinungen katastrophal.

    Aber nun wird darüber beraten es nochmal von vorne zu starten und während ich das schreibe wird es entschieden. Es gibt einen NEUSTART :)


    .
     
  21. #20 29. Dezember 2009
    AW: 58. VIER SCHANZEN TOURNEE Skispringen

    is echt wieder schrecklich... wie oft skisprungwettbewerbe vom wetter zerstört werden... da muss man sich doch einfach mal was einfallen lassen und mMn kam der neustart auch zu spät.. spätestens nach ahonen hätte man abbrechen müssen! hoffentlich bringt der neustart jetzt was und es wird nen besserer wettkampf..
     
  22. #21 29. Dezember 2009
    AW: 58. VIER SCHANZEN TOURNEE Skispringen

    Ja jungs jetzt wirds aber echt spannend. ich glaube nicht dass man einen Schlierenzauer oder einen Amann jetzt schon abschreiben sollte obwohl der Abstand zu Kofler schon gehörig ist.

    einer von diesen 5 Springern wirds defintiv dieses jahr:
    Kofler
    Ahonen (wäre natürlich mega genial, kommt wieder und gewinnt sofort die Tournee)
    Morgenstern
    Amann
    Schlierenzauer (er war heute noch ein bischen durch einen Magenvirus gehandicapt, ihn würde ich noch nicht abschreiben)

    Nun mal sehen wie es in garmisch läuft. Ich glaube dort werden die favoriten wieder ein wenig enger zusammen rücken. ich glaube nicht das kofler seinen vorsprung noch weiter vergrößert.
     
  23. #22 29. Dezember 2009
    AW: 58. VIER SCHANZEN TOURNEE Skispringen

    Das Kofler gewonnen hat ...wundert mich ein bischen ! Martin Schmitt macht sich das Leben immer schwerer ..als das wirklich ist und das geht schon seit Jahren so !

    Ob er jemals zur absoluten Weltspitze aufschliessen kann ...wage ich zu bezweifeln ! Aber man sieht ...das der deutsche Skispringen im Umbruch ist ...heute hat Bodmer zwei konstante Spruenge gemacht und es sind halt immer Kleiningkeiten zur absoluten Weltspitze. Wir haben keine Siegspringer zurzeit ...wir muessen weiter versuchen Talente zu foerdern und es ist nicht mehr lange...bis man wieder einen jungen deutschen oben aufm Treppchen sieht :thumbsup:

    Es gab ja auch Zeiten wo Hannawald die ganzen Leute distanzierte ...da waren die Oesterreicher klug und haben angefangen Talente zu foerdern !

    Abwarten !
     
  24. #23 29. Dezember 2009
    AW: 58. VIER SCHANZEN TOURNEE Skispringen

    hui einige überraschungen dabei gewesen, die vermeintlichen favoriten schlierenzauer und amann patzen ein bisschen, kofler gewinnt (hätte ihn eher um platz 4-5 getippt) und janne ahonen is back :) dachte der braucht noch paar weltcups bis er wieder ganz vorne mitspringen kann, hatte allerdings auch mega glück mit dem wind im 2. sprung. denke aber, dass da noch absolut nichts entschieden is und orallem schlierenzauer beim nächsten springen wieder ganz nah vorn ranspringen wird! außerdem hats mich sehr gefreut, dass bodmer 2 sehr starke sprünge (vorallem der 2.) gezeigt hat und sich in den top 10 der welt festsetzt!
     
  25. #24 29. Dezember 2009
    AW: 58. VIER SCHANZEN TOURNEE Skispringen

    ui, ich liebe es, wenn sich die wettbewerbe so hinziehen. früher bei rtl mussten thoma und jauch teilweise 3 stunden rumhampeln bis der wettbewerb endlich weiter ging.

    leider hat kofler noch "bessere" verhältnisse bekommen, aber der sieg war schon verdient.
    AHONEN, der alte fuchs xD.
    finde ich so genial wie er sich durchgewieselt hat.
    ich schätze ihn schwächer ein als die top3 im weltcup, aber es sind noch 3 springen.
    würde es mir wünschen, dass er einfach so aus dem nix die ösis besiegt.
     
  26. #25 29. Dezember 2009
    AW: 58. VIER SCHANZEN TOURNEE Skispringen

    So gefällt mir das, einige gute Beiträge dabei die natürlich belohnt wurden :)

    Aber nun zum heutigem Springen.

    Nachdem sich ja gestern alle Deutschen fürs Finale qualifiziert haben, haben heute nur 2 DSV Springer für den zweiten Durchgang qualifiziert. Und mit der Leistung von den jungen Pascal Bodmer kann man absolut leben, er wurde 12. Enttäuschend war wieder mal Martin Schmitt, der kommt nicht auf die Beine und wurde heute nur 23.

    Positiv überrascht wurde ich von Ahonen, schade, daß der alte Meister es nicht ganz nach vorne geschafft hat, aber mit seinem zweiten Platz kann er absolut leben.

    Hier die Ergebnisse von heute - die Top 20 -


    {bild down}




    .
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - VIER SCHANZEN TOURNEE
  1. Antworten:
    18
    Aufrufe:
    1.119
  2. Vierschanzentournee

    légionnaire , 6. Januar 2009 , im Forum: Sport und Fitness
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    533
  3. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    266
  4. Vierschanzen-Tournee

    xfIre , 4. Januar 2008 , im Forum: Sport und Fitness
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    318
  5. Antworten:
    30
    Aufrufe:
    573