59. Emmy Awards: Die Gewinner

Dieses Thema im Forum "Kino, Filme, Tv" wurde erstellt von KaiserWilhelmII, 17. September 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. September 2007
    In Los Angeles wurden in der vergangenen Nacht die Emmy Awards von der Academy of Television Arts & Sciences verliehen. Insgesamt fand die Gala bereits zum 59. Mal statt. In den USA zeichnete das Network FOX für die Übertragung verantwortlich – der Sender stellte auch den Moderator. So führte «American Idol»-Host Ryan Seacrest, einer der Bekanntesten seiner Zunft, durch die rund dreistündige Show. In der wichtigsten Kategorie „Beste Dramaserie“ ging «The Sopranos» als strahlender Sieger hervor. Die Serie setzte sich gegen prominente Mitstreiter wie «House» und «Heroes» durch.

    Alle Gewinner der vergangenen Nacht (fett markiert) im Überblick:

    Beste Comedy-Serie
    - «30 Rock» (NBC)
    - «Entourage» (HBO)
    - «The Office» (NBC)
    - «Two And A Half Men» (CBS)
    - «Ugly Betty» (ABC)

    Beste Regie für eine Comedy-Serie
    - «30 Rock» (NBC)
    - «Entourage» (HBO)
    - «Extras» (HBO)
    - «Scrubs» (NBC)
    - «The Office» (NBC)
    - «Ugly Betty» (ABC)

    Beste Regie für eine Drama-Serie
    - «Battlestar Galactica» (Sci Fi Channel)
    - «Boston Legal» (ABC)
    - «Friday Night Lights» (NBC)
    - «Heroes» (NBC)
    - «Lost» (ABC)
    - «Studio 60 On The Sunset Strip» (NBC)
    - «The Sopranos» (HBO)

    Beste Regie für eine Mini-Serie, Fernsefilm oder Drama-Special
    - «Broken Trail» (AMC)
    - «Bury My Heart At My Wounded Knee» (HBO)
    - «Jane Eyre» (PBS)
    - «Prime Suspect» (PBS)
    - «Tsunami, The Aftermath» (HBO)

    Beste Regie für etwas Anderes, Musik oder Comedy
    - «American Idol» (FOX)
    - «Saturday Night Life» (NBC)
    - «The Colbert Report» (Comedy Central)
    - «The Daily Show With Jon Stewart» (Comedy Central)
    - «Tony Bennett: An American Classic» (NBC)

    Beste Drama-Serie
    - «Boston Legal» (ABC)
    - «Grey's Anatomy» (ABC)
    - «Heroes» (NBC)
    - «House» (FOX)
    - «The Sopranos» (HBO)

    Bester Hauptdarsteller in einer Comedy-Serie
    - Alec Baldwin für «30 Rock» (NBC)
    - Ricky Gervais für «Extras» (HBO)
    - Tony Shalhoub für «Monk» (NBC)
    - Steve Carell für «The Office» (NBC)
    - Charlie Sheen für «Two And A Half Men» (CBS)

    Bester Hauptdarsteller in einer Drama-Serie
    - Kiefer Sutherland für «24» (FOX)
    - James Spader für «Boston Legal» (ABC)
    - Hugh Laurie für «House» (NBC)
    - Denis Leary für «Rescue Me» (FX)
    - James Gandolfini für «The Sopranos» (HBO)

    Bester Hauptdarsteller in einer Mini-Serie oder einem Fernsehfilm
    - Robert Duvall für «Broken Trail» (AMC)
    - Tom Selleck für «Jesse Stone: Sea Change» (CBS)
    - Jim Broadbent für «Longford» (HBO)
    - William H. Macy für «Nightmares & Dreamscapes» (TNT)
    - Matthew Perry für «The Ron Clark Story» (TNT)

    Beste Hauptdarstellerin in einer Comedy-Serie
    - Tina Fey für «30 Rock» (NBC)
    - Felicity Huffman für «Desperate Housewives» (ABC)
    - Julia Louis-Dreyfus für «The New Adventures Of Old Christine» (CBS)
    - America Ferrera für «Ugly Betty» (ABC)
    - Mary-Louise Parker für «Weeds» (Showtime)

    Beste Hauptdarstellerin in einer Drama-Serie
    - Sally Field für «Brothers & Sisters» (ABC)
    - Mariska Hargitay für «Law & Order» (NBC)
    - Patricia Arquette für «Medium» (NBC)
    - Kyra Sedgwick für «The Closer» (TNT)
    - Minnie Driver für «The Riches» (FX)
    - Edie Falco für «The Sopranos» (HBO)

    Beste Hauptdarstellerin in einer Mini-Serie oder einem Fernsehfilm
    - Queen Latifah für «Life Support» (HBO)
    - Helen Mirren für «Prime Suspect» (PBS)
    - Mary-Louise Parker für «The Robber Bride» (Oxygen)
    - Debra Messing für «The Starter Wife» (USA)
    - Gena Rowlands für «What If God Were The Sun» (Lifetime)

    Bester Nebendarsteller in einer Comedy-Serie
    - Kevin Dillon für «Entourage» (HBO)
    - Jeremy Piven für «Entourage» (HBO)
    - Neil Patrick für «How I Met Your Mother» (CBS)
    - Rainn Wilson für «The Office» (NBC)
    - Jon Cryer für «Two And A Half Men» (CBS)

    Bester Nebendarsteller in einer Drama-Serie
    - William Shatner für «Boston Legal» (ABC)
    - T.R. Knight für «Grey's Anatomy» (ABC)
    - Masi Oka für «Heroes» (NBC)
    - Terry O'Quinn für «Lost» (ABC)
    - Michael Emerson für «Lost» (ABC)
    - Michael Imerioli für «The Sopranos» (HBO)

    Bester Nebendarsteller in einer Mini-Serie oder einem Fernsehfilm
    - Thomas Haden Church für «Broken Trail» (AMC)
    - Aidan Quinn für «Bury My Heart At Wounded Knee» (HBO)
    - August Schellenberg für «Bury My Heart At Wounded Knee» (HBO)
    - Edward Asner für «The Christmas Card» (Hallmark)
    - Joe Mantegna für «The Starter Wife» (USA)

    Beste Nebendarstellerin in einer Comedy-Serie
    - Jaime Pressley für «My Name Is Earl» (NBC)
    - Jenna Fischer für «The Office» (NBC)
    - Conchata Ferrell für «Two And A Half Men» (CBS)
    - Holland Taylor für «Two And A Half Men» (CBS)
    - Vanessa Williams für «Ugly Betty» (ABC)
    - Elizabeth Perkins für «Weeds» (Showtime)

    Beste Nebendarstellerin in einer Drama-Serie
    - Ravhel Griffiths für «Brothers & Sisters» (ABC)
    - Sandra Oh für «Grey's Anatomy» (ABC)
    - Chandra Wilson für «Grey's Anatomy» (ABC)
    - Katherine Heigl für «Grey's Anatomy» (ABC)
    - Aida Turturro für «The Sopranos» (HBO)
    - Lorraine Bracco für «The Sopranos» (HBO)

    Beste Nebendarstellerin in einer Mini-Serie oder einem Fernsehfilm
    - Greta Scacchi für «Broken Trail» (AMC)
    - Anna Paquin für «Bury My Heart At Wounded Knee» (HBO)
    - Samantha Morton für «Longford» (HBO)
    - Judy Davis für «The Starter Wife» (USA)
    - Toni Collette für «Tsuni, The Aftermath» (HBO)

    Bester Fernsehfilm
    - «Bury My Heart At My Wounded Knee» (HBO)
    - «Inside The Twin Towers» (Discovery Channel)
    - «Longford» (HBO)
    - «The Ron Clark Story» (TNT)
    - «Why I Wore Lipstick To My Mastectomy» (Lifetime)

    Beste Mini-Serie
    - «Broken Trail» (AMC)
    - «Prime Suspect» (PBS)
    - «The Starter Wife» (USA)

    Bestes Reality-Programm (Wettbewerb)
    - «American Idol» (FOX)
    - «Dancing With The Stars» (ABC)
    - «Project Runway» (Bravo)
    - «The Amazing Race» (CBS)
    - «Top Chef» (Bravo)

    Bestes Anderes, Musik oder Comedy-Serie
    - «Late Night With Conan O'Brien» (NBC)
    - «Late Show With David Letterman» (CBS)
    - «Real Time With Bill Maher» (HBO)
    - «The Colbert Report» (Comedy Central)
    - «The Daily Show With Jon Stewart» (Comedy Central)

    Beste Performance in etwas Anderem oder Musikprogramm
    - «69th Annual Academy Awards» (ABC)
    - «Late Show With David Letterman» (CBS)
    - «The Colbert Report» (Comedy Central)
    - «The Daily Show With Jon Stewart» (Comedy Central)
    - «Tony Bennett» (NBC)

    Bestes Drehbuch für eine Comedy-Serie
    - «30 Rock» (NBC)
    - «30 Rock» (NBC)
    - «Extras» (HBO)
    - «The Office» (NBC)
    - «The Office» (NBC)

    Bestes Drehbuch für eine Drama-Serie
    - «Battlestar Galactica» (Sci Fi Channel)
    - «Lost» (ABC)
    - «The Sopranos» (HBO)
    - «The Sopranos» (HBO)
    - «The Sopranos» (HBO)

    Bestes Drehbuch für eine Mini-Serie, Fernsehfilm oder dramatisches Special
    - «Broken Trail» (AMC)
    - «Bury My Heart At Wounded Knee» (HBO)
    - «Jane Eyre» (PBS)
    - «Prime Suspect» (PBS)
    - «The Starter Wife» (USA)

    Bestes Drehbuch für etwas Anderes, Musik oder Comedy-Programm
    - «Late Night With Conan O'Brien» (NBC)
    - «Late Show With David Letterman» (CBS)
    - «Real Time With Bill Maher» (HBO)
    - «The Colbert Report» (Comedy Central)
    - «The Daily Show With Jon Stewart» (Comedy Central)

    Quelle: Quotenmeter.de

    Was sagt ihr zu den Gewinnern? Ich finde es erfreulich, daß Die Sopranos drei Emmys abgeräumt haben. Da ist es wirklich traurig, daß die Serie in Deutschland nicht Fuß fassen konnte. Es hat sich aber auch kein Sender wirklich um die Serie bemüht. Sonntags um 22.15 Uhr herum und bei den öffentlich-rechtlichen, hätte sich die Serie bestimmt hervorragend gemacht.
     

  2. Anzeige
  3. #2 17. September 2007
    AW: 59. Emmy Awards: Die Gewinner

    hmm thx für die info!!!
    also es scheint ja so das the sopranoes echt abgeräumt hat, obwohl ich das garnet kenne...
    naja immerhin gab es für lost einen emmy ;) locke ist schon coooooool!
    schade das 24leer ausgegangen ist und prison break garnet dabei war :angry:

    mfg Reps0L
     
  4. #3 17. September 2007
    AW: 59. Emmy Awards: Die Gewinner

    hab ich auch gerade gedacht das die sopranos so abräumen,wahnsinn.

    für robert duvall freue ich mich genauso wie für Thomas Haden Church.

    das james spader einen bekommt kann ich nicht verstehen.finde ihn genauso wie die serie einfach nur schrott.
     
  5. #4 17. September 2007
    AW: 59. Emmy Awards: Die Gewinner

    Sopranos haben zum Abschluss nochmal schön abgeräumt, ein würdiger Abschluss einer genialen Serie.
     
  6. #5 17. September 2007
    AW: 59. Emmy Awards: Die Gewinner

    Hmm warum hat Prison Break nichts gewonnen? :/
     
  7. #6 17. September 2007
    AW: 59. Emmy Awards: Die Gewinner

    da hat fox mal wieder mächtig verloren oO
    hoffe sie sehen es endlich ein und verbessern manche ihrer serien, geht mal gar nicht!!!
     
  8. #7 17. September 2007
    AW: 59. Emmy Awards: Die Gewinner

    schade das james gandolfini nich noch einen gekriegt hat der hät es verdient is nen geiler schauspieler. War auch ne geile veranstaltung aber was nervt sind die auszeichnungen für die miniserien und filme total langweilig wie ich finde, aber naja war schon gut. Sally field hat es auch verdient, was se in brothers and sisters geleistet hat als starke mutter vieler kinder. einfach klasse.

    Aber wo war Prison break???????
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Emmy Awards Gewinner
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    356
  2. Lemmy vs. Bruce Springsteen

    b-xXx , 20. April 2010 , im Forum: Musik & Musiker
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    773
  3. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    2.201
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    616
  5. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    981