64 Prozent der deutschen Erwachsenen sind Internet-Nutzer

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von rainman, 17. Juli 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. Juli 2007
    64 Prozent der deutschen Erwachsenen nutzen zu Hause, am Arbeitsplatz oder anderswo das Internet. Vor drei Monaten betrug dieser Anteil noch 61 Prozent. Die Internetnutzung bleibt eine Domäne der Höhergebildeten sowie der Jüngeren, 20 Prozent der Internet-Nutzer haben im zweiten Quartal Musik aus dem Internet heruntergeladen und Grünen-Wähler gehen besonders häufig online. Das sind einige Ergebnisse der jüngsten Internet-Strukturdaten (PDF-Datei) der Forschungsgruppe Wahlen. Sie hat dafür 3817 Deutsche ab 18 Jahren zwischen dem 17. April und 21. Juni telefonisch befragt.

    [​IMG]

    78 Prozent der Befragten haben angegeben, dass sie das Internet für Preisvergleiche nutzen, 66 Prozent kaufen online ein. An dritter Stelle der Nutzungspräferenzen folgt das Online-Banking, darauf mit Abstand das Abrufen politischer Nachrichten. 33 Prozent der erwachsenen deutschen Internetnutzer haben sich online nach einem Job umgeschaut.

    Beim Musikdownload besonders aktiv waren laut den Strukturdaten die männlichen Internetnutzer unter 35 Jahren. Unter ihnen haben sich 33 Prozent Musikstücke heruntergeladen, während es unter den weiblichen Nutzern derselben Altersgruppe 20 Prozent waren. Wie im Internet generell, nahmen mehr jüngere als ältere Menschen das Downloaden von Musik wahr.(anw/c't)

    Quelle:http://www.heise.de/newsticker/meldung/92790
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
  • Annonce

  • Annonce