939dual-vsta tackten

Dieses Thema im Forum "Overclocking & Benchmarks" wurde erstellt von Pit_Bull, 27. November 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 27. November 2006
    hallo leute ich weiß das wird immer wieder gefragt aber nun muss es fü meine verständniss noch ein mal sein , also wie genau übertackte ich ??

    ich weiß Multiplikator runter , denn ram von 400 auf 333 und FSB erhöhen aber egal wo ich im bios nachseh ich finde nirgens FSB ! bitte helft mir

    mein system :
    AMD Athlon 64 3700+ Sandiego
    Asrock 93Dual-VSTA
    1X1GB ram + 1x256MB ram verschiedene streifen

    bitte helft mir schnell gibt auch ne bewertung
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 28. November 2006
    AW: 939dual-vsta tackten

    Hast du denn schonmal mit nem anderen Board übertaktet?
    Die Einstellung müsstest du eigentlich unter Advanced oder so finden!
    Ich kann es nur nochmal sagen, aber bei manchen Boards muss man einfach ne Tastenkombination drücken und schon werden die unsichtbaren Felder sichtbar.
    Bei mir (Gigabyte board) ging es mit Alt+F2.
    Meistens gibt die Anleitung Auskunft über die OC Möglichkeiten
     
  4. #3 28. November 2006
    AW: 939dual-vsta tackten

    neues bios update ?

    wenn dir der eintrag advanced fehlt kannst du am board nichts erhöhen ! gibbet noch die möglichkeit eines modbios must du mal im netz nach deinem board und /oder chipsatz gucken !

    nimm mal noch den 256 'ger ram raus ! is besser !
     
  5. #4 29. November 2006
    AW: 939dual-vsta tackten

    die felder sind alle da aber ich kann den FSB nicht selectieren
     
  6. #5 29. November 2006
    AW: 939dual-vsta tackten

    Ja das DUAL-VSTA hat eine bios-version, die nicht den FSB verändern lässt.
    Du musst ein Biosupdate machen, danach geht alles. Mein Bruder hat das 775 DUAL-VSTA und bei ihm wars genauso.

    Gr33tZ Key-X
     
  7. #6 29. November 2006
    AW: 939dual-vsta tackten

    so hab nun das neute bios drauf *1.30* aber ich komm noch immer nicht rein , warum nicht ? bitte bitte helft mir
     
  8. #7 30. November 2006
    AW: 939dual-vsta tackten

    Eigentlich konnte man mit dem Mainboard gar nicht übertakten, es ist eigentlich gar nicht darauf ausgelegt.
    Ich frag mich wie das der Bruder von Key-X geschafft haben soll.
    Da kann man bloß sagen, das du dir entweder ein neues Mainboard kaufst oder du findest noch ein älteres BIOS, was die neusten Prozessoren noch nicht unterstützt, bei dem man aber übertakten kann.
    Asrock Mainboards sind für ihre Ausgefallenheit aber nicht für ihre Übertaktfähigkeiten (und Steifigkeit) bekannt, sie sind sehr günstig.

    MFG
    cool_drive
     
  9. #8 3. Dezember 2006
    AW: 939dual-vsta tackten

    so ich hab es jetzt doch geschaft die sau zu übertackten sie stht nun bei 2,91 Ghz stabil und das sollte wohl reichen
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - 939dual vsta tackten
  1. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    790
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    303
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    365
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    224
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    260