96-Torwart Enke kritisiert Hoeneß

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von F4br3g4s, 4. Oktober 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. Oktober 2007
    Hannover (dpa) - Torhüter Robert Enke hat Bayern Münchens Manager Uli Hoeneß für dessen Äußerungen zur Nachfolge von Jens Lehmann harsch kritisiert.

    «In der Position, die Uli Hoeneß innehat, sollte man sich immer eine gewissen Anstand bewahren. Den hat er verloren, denn die Aussagen sind sehr, sehr respektlos», sagte der 30-jährige Keeper von Hannover 96 der «Neuen Presse» Hannover. Enke ist von seinen Bundesliga-Kollegen in den vergangenen Jahren wiederholt zum besten Torwart der Liga gewählt worden.

    Hannovers Nummer 1 will aber keine verbale Dauerauseinandersetzung mit dem Bayern-Manager. «Er sollte einfach nur auch den Personen und Leistungen außerhalb Münchens einen gewissen Respekt zollen», fordert Enke im «Kicker». Enke bestritt am 28. März in Duisburg gegen Dänemark sein bisher einziges Länderspiel. In der Bundesliga kam er auf 140 Einsätze für Hannover 96 und für Borussia Mönchengladbach.

    Hoeneß hatte zuletzt wiederholt Michael Rensing (23), Oliver Kahns Vertreter im Bayern-Tor, als legitimen Nachfolger für den 37 Jahren alten Jens Lehmann im Tor der deutschen Nationalmannschaft bezeichnet und Enke keine Chance eingeräumt. Rensing kommt bisher auf 14 Einsätze in der Bundesliga.

    Quelle: http://de.eurosport.yahoo.com/04102007/30/96-torwart-enke-kritisiert-hoeness.html

    Hoeneß wird andauernt kritisiert!
     

  2. Anzeige
  3. #2 4. Oktober 2007
    AW: 96-Torwart Enke kritisiert Hoeneß

    Aber auch zurecht^^ Ich meine das Jüngelchen von Bayern hat vllt Talent, aber wie kann der sich denn vorstellen, dass der mit 14 Einsätzen in der Bundesliga gleich Nationalspieler wird oO. Vllt später mal wenn er auch mehr Erfahrung hat aber jetzt ist das noch viel zu früh.

    Der Hoeneß ist aber auch generell ein *****^^
     
  4. #3 4. Oktober 2007
    AW: 96-Torwart Enke kritisiert Hoeneß

    richtig ;)

    soll doch über seine spieler reden, und die anderen in ruhe lassen.
    enke is ein sehr guter torwart....

    glaube zwar auch dass er nicht mehr in die nationalmannschaft reinkommt, aber so kommentare von hoeneß in der öffentlichkeit sind überflüssig und dumm.
     
  5. #4 4. Oktober 2007
    AW: 96-Torwart Enke kritisiert Hoeneß

    Gerade das sind sie nicht ;)

    Hoeneß weiß schon, was er da von sich gibt und labert nicht einfach nur daher - dieser Mensch polarisiert eben, und damit lenkt er die Aufmerksamkeit auf sich und nicht auf seine Spieler, die dann beruhigt weiterarbeiten können - es gibt aber recht viele Leute, die es so sehen wie SibNoPain usw.
     
  6. #5 4. Oktober 2007
    AW: 96-Torwart Enke kritisiert Hoeneß

    Hoeneß gehört wenigsten zu den Leuten die auch mal den Mund aufmachen und Sachen ins Rollen bringen.
    Und was hat er gesagt das die Zukunft aus Neuer, Adler und Rensing besteht?
    Jeder der Plan von Fußball hat kann dem nur zustimmen, denn die 3 sind in jungen Jahren schon dermaßen gut, haben aber noch rießiges Potential nach oben.
    Enke, Wiese, Hildebrandt und Weidenfeller sind sehr gute Torhüter aber die müssen verstehen das bei uns im Gegensatz zu England es an jungem Nachwuchs in dem Bereich nicht mangelt.
     
  7. #6 4. Oktober 2007
    AW: 96-Torwart Enke kritisiert Hoeneß

    muss cockzilla zustimmen!

    ausser das ich hildebrandt als lehmann nachfolger sehe... auch wenn er mit den ganzen torwart talenten harte konkurenz hat!


    aber im moment kommt keiner an Leeeeeeeeehman den alten borussen an ;)
     
  8. #7 4. Oktober 2007
    AW: 96-Torwart Enke kritisiert Hoeneß

    Adler, Rensing und Neuer sind viel zu jung für die nationalmannschaft. Ich bin dafür, dass Enke der nachfolger von Lehmann wird. Er ist ein verdammt guter torwart (so denken auch die anderen Torhüter in der BuLi) der konstante leistung bringt und 140 BuLi einsätze sprechen für sich. mit 30 jahren ist man im besten Torwartalter.

    A, R und N sollten noch 3-5 jahre buli spielen und dann wird mann sehen ob die es wirklich bringen.
     
  9. #8 4. Oktober 2007
    AW: 96-Torwart Enke kritisiert Hoeneß

    Hoeneß hat schon immer seinen Senf zu Sachen gegeben die Ihn nichts angehen.
    Leider sind sie immer öfter total daneben.

    Rensing sehe ich nicht als Anwärter fürs Tor der Nati.
    Adler und Neuer sind die zwei besten "Jungtorhüter" die wir haben, und einer von denen beiden wird auch bestimmt mal als Nr.1 im Kasten der Nati stehen aber bis dato sind drei ältere und somit auch erfahrene Torhüter vorne dran. Hildebrand,Wiese und Enke ( Weidenfeller lass ich bewusst weg).

    Meiner Meinung nach hast du als junger Spund nichts im Kasten der Nati zu suchen.
    Denn nicht allein die aktuelle Form sondern vorallem auch Erfahrung sind für einen TW unerlässlich.
    Man muss nicht nur Bälle halten was 80% der "Fussballexperten" immer nur glauben sondern ein guter TW kann seine Mannschaft von hinten sehr gut organisieren und ist eigentlich, mit dem Capitän, die rechte Hand des Trainers auf dem Feld.

    Selbst Kahn erhielt erst mit Mitte Zwanzig die Nr 1.
     
  10. #9 4. Oktober 2007
    AW: 96-Torwart Enke kritisiert Hoeneß

    lol? ne jetzt echt mal wie es in den wald schreit so schreit es auch wieder raus! wenn er leute angreift muss er damit rechenn das er auch mal was auf die eier bekommt!

    und zu nachfoltge, kahn selber hat gesagt das wiese es wird da er einfach auch mal harte worte zu seinen vorderleuten sagt und die "eier" hat, außerdem ist er auch noch ein guter keeper
     
  11. #10 4. Oktober 2007
    AW: 96-Torwart Enke kritisiert Hoeneß

    Enke hat vollkommen Recht,

    Hoeneß ist oftmals mit seinen Worten und Aussagen die Dreistigkeit in Person.

    Aber ich denke, dass er das alles mit Absicht macht, damit vielleicht Rensing in den Partien,
    die er jetzt in der BL absolvieren wird, noch mehr in den Fokus der Medien rückt!

    Rational betrachtet, gibt es gar KEINEN Anlass, Rensing als direkten Nachfolger zu bezeichnen,

    dass ist sehr sehr weit hergeholt, da andere Torwärte der "alten" Generation, wie Enke, Hildebrandt oder auch Weidenfeller oder auch Wiese, viel viel mehr geleistet haben als Rensing.

    Aber auch die Jungen der "neuen Generation", wie Adler und Neuer, haben ebenfalls mehr Erfahrung und schon einiges gezeigt.

    Daher macht es gar keinen Sinn zu sagen, dass der Rensing vorne ist.

    Das ist nur provokant - typisch Hoeneß, und falls es dann doch passiert,

    wird er tönen und verkünden " I hab's allen gesagt" :D

    mfg

    FaGru
     
  12. #11 4. Oktober 2007
    AW: 96-Torwart Enke kritisiert Hoeneß


    Vollkommen richtig!!!

    Ich versteh net wieso sich da der enke aufpisst, er ist zwar a guter torwart, aber niemals der nachfolger vom lehmann...
    Wenn ich schon beim lehmann bin, der sollte auch sofort aus der nationalmannschaft geschmissen werden. da hab ich lieber einen jungen torwart der fehler macht, als einen älteren die vielleicht einen fehler weniger macht.
     
  13. #12 4. Oktober 2007
    AW: 96-Torwart Enke kritisiert Hoeneß

    Verdammt jetzt hab ich den Bedanko gedrückt :p

    Ja Hoeneß ist halt nun mal eine Person die sehr stark polarisiert. Soll heißen man mag ihn oder man tut es nicht, ein ist mir doch egal gibt es bei ihm eigentlich nicht...
    Aber mit der Aussage die er getätigt hat finde ich nicht gerade das er was schlimmes getan hat...ich meine damit spricht er doch nur sein Vertrauen in Michael Rensing aus und wer weiß...vllt. wird Rensing ja bald wirklich Nationaltorhüter...aber das steht noch alles in den Sternen...
    Enke war wahrscheinlich nur aufgebracht darüber das man ihn nicht mit einer Silbe erwähnt hat...
    Aber was man Hoeneß zugestehen muss...er hat doch fast immer recht auch wenn es am Anfang immer lauthals kritisiert wird...Der FC Bayern steht heute nicht umsonst dort wo er jetzt steht...
    Ich hab persönlich nämlich keine Angst vor der Zeit ohne Kahn oder so...sondern vielmehr um die Zeit nach Hoeneß...ist und bleibt für mich der beste Manager in Deutschland...

    ...8)
     
  14. #13 4. Oktober 2007
    AW: 96-Torwart Enke kritisiert Hoeneß

    Tolle Einstellung??
    Wo ist dann der Sinn?? Ich will nen TW der die wenigsten Fehler macht und nicht den jüngsten.
    LOL=)
     
  15. #14 4. Oktober 2007
    AW: 96-Torwart Enke kritisiert Hoeneß

    ich bau mir lieber einen jungen torwart auf, bevor ich den lehmann im tor lasse, der auch nicht fehlerfrei ist.
    (oder warum spielt er wohl nicht mehr bei arsenal?)

    Genau, ich denk aber, dass in ein paar jahren der kahn hoeneß erbe antritt und ich kann mir auch vorstellen, dass er ein würdiger nachfolger wird.
     
  16. #15 4. Oktober 2007
    AW: 96-Torwart Enke kritisiert Hoeneß

    du denkst wirklich das würstchen ulli der beste ist? naja ich schätze das klasu allofs mher drauf hat er hat schon leute an die weser geholt das ist unglaublich. hoeneß guckt einfach mal auf dsf die BuLi und guckt wer gearde gut ist und kauft ihn. und freut sich noch da er bei dsf in den himmel gelobt wird!

    wenn ich milladär wäre würde ich mir dsf kaufen und den dreckssender abschalten. oder besser noch den ganzen tag sexy sport clips laufen lassen!
     
  17. #16 4. Oktober 2007
    AW: 96-Torwart Enke kritisiert Hoeneß

    Selbstverständlich wird er immer behaupten, Rensing wird die neue Nr 1 im deutschen Tor sein, schließlich spielt Rensing für den FC Bayern München.

    Und Hoeneß kann so lange ***** gewesen sein und auch noch weiterhin bleiben, aber erst ist in Sachen Management schon fast ein Genie. Er hat Ahnung vom Buisness. ist ohne Zweifel einer der Besten seiner Zunft (ich sagte nicht der Beste).
    Zudem gilt in Deutschland freie Meinungsäußerung.

    Aber dass Enke darauf gereizt reagiert ist vollkommen nachvollziehbar, schließlich war der Wortlaut schon ein wenig Respektlos. Aber man ist soetwas ja von Hoeneß gewohnt, von daher versteh ich nicht, wie man sich immer wieder über ihn aufregen kann.
     
  18. #17 4. Oktober 2007
    AW: 96-Torwart Enke kritisiert Hoeneß

    ich hoffe, dass du das smilie in bezug auf "den alten borussen" deshalb gemacht hast, um ironie erkennbar zu machen... ansonsten ist deine aussage mehr als lächerlich. 88-98 bei schalke - ist dir schon klar ne...?

    so zum thema:
    was hat hoeneß denn gesagt? enke heult (vllt auch zu recht) nur rum, weil er nie als potentieller nationaltorhüter genannt wird. aber hoeneß sagt doch aus, dass rensing das potential hat, irgendwann mal nationalkeeper zu werden. und das stimmt auf jeden fall. dass es noch andere torhüter gibt, die ebenso viel potential haben steht doch wohl außer frage.
    aber trotzdem immer schön auf hoeneß feuern, der bietet ja so viel angriffsflächt - jaja ist klar!


    ich werfe da mal einen namen in die runde: carlos alberto. mehr will ich zu deinem kommentar überhaupt nicht sagen :) aber niedlich!
     
  19. #18 5. Oktober 2007
    AW: 96-Torwart Enke kritisiert Hoeneß

    Find ich gut von dem Enke, dass er sowas sagt gegen diesen Hoeneß.
    Ist auch sehr arrogant so etwas zu sagen wie Hoeneß.
     
  20. #19 5. Oktober 2007
    AW: 96-Torwart Enke kritisiert Hoeneß

    ok hoeneß labert manchmal viel und greift eig. jeden spieler/trainer an der nich beim fcb tätig is, doch er weiß wie gut seine spieler sind und weiß genauso gut, dass rensing die nummer 1 im tor der deutschen nationalmannschaft werden wird. natürlich sind neuer und adler auch richtig gute und junge torhöter, doch man greift natürlich eher zu einem torwart der mehr internationale erfahrung hat (wie rensing, wenn er ne längere zeit gegen große mannschaften gespielt hat, da der fcb ab der nächsten saison wohl immer in der champions leauge spielen wird) als zu einem torwart der bei schalke oder gar bei leverkusen spielt!!! meiner meinung nach hat er recht, da rensing ein riesentalent is, verstehe sowieso nich wieso er nich schon diese saison im kasten vom fcb steht, da ich finde, dass kahn`s zeit abgelaufen is, auch wenn er immer seine 100%ige leistung bringt!!!
     
  21. #20 5. Oktober 2007
    AW: 96-Torwart Enke kritisiert Hoeneß

    Weil die Art vom Herrn Hoeneß einfach nur arrogant ist und es sich ein gestandener BuLi-Tormann nicht gefallen lassen muss, von Hoeneß in dieser Art und Weise behandelt zu werden.

    Gott sei dank, hast du das nicht zu entscheiden! :p
     
  22. #21 5. Oktober 2007
    AW: 96-Torwart Enke kritisiert Hoeneß

    naja hoeneß wiederspricht sich ja eigentlich selbst. er will, dass sein rensing nummer 1 im nationalteam wird, dann lässt er ihn aber nur auf der bank hocken.
     
  23. #22 5. Oktober 2007
    AW: 96-Torwart Enke kritisiert Hoeneß

    was soll man da machen wenn ein spieler krank ist kann er auch schlecht leistung bringen;)!
    ich will ja jetzt nicht die etlichen spieler auflisten die bei bayern verheizt worden sind!
     

  24. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Torwart Enke kritisiert
  1. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    730
  2. [Video] Torwart tötet Gegner

    LieberLeo , 18. November 2011 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    2.199
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    630
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    487
  5. Antworten:
    229
    Aufrufe:
    6.645