Abblendlicht gefühlt schwach

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von maha.rishi, 16. November 2014 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 16. November 2014
    Liebe Leute,

    ich habe jetzt wo die dunkle Jahreszeit beginnt immer mehr das Gefühl, dass das Abblendlicht meines i30 viel zu schwach ist. Vielleicht bilde ich mir das auch nur ein, aber teilweise leuchen selbst die Autos hinter mir die Straße vor mir weiter aus als ich es tue.

    Liegt das an den Birnen oder gibt's da vielleicht ne intern Einstellmöglichkeit (natürlich abgesehen von dem Rad für schwere Ladung)? Können Werkstätten das testen? Und vor allem, was kann man dagegen machen und lohnt sich das finanziell überhaupt? Ich will da jetzt keine Xenonscheinwerfer umrüsten lassen...

    Der Wagen ist erst eineinhalb Jahre alt, an Altersschwäche kann es also wohl kaum liegen.
     

  2. Anzeige
  3. #2 16. November 2014
    AW: Abblendlicht gefühlt schwach

    Dumme Frage, aber kanns sein, dass die Scheinwerfer einfach verschmutzt sind? Soll in der Jahreszeit ja mal vor kommen. Das Problem hab ich häufiger.
     
  4. #3 16. November 2014
    AW: Abblendlicht gefühlt schwach

    Das war auch mein erster Gedanke, putzen hat aber leider nix gebracht.
     
  5. #4 16. November 2014
    AW: Abblendlicht gefühlt schwach

    vielleicht stimmt die höhe einfach nur nicht einfach mal motorhaube öffnen und dann die stellschraube drehen, das die scheinwerfer geradeaus leuchten. zu hoch solltest du sie aber auch nicht stellen sonst bemängelt der tüv das wieder, kann aber auch sein das deine birnen matt sind, dann müsstest du die austauschen.
     
  6. #5 17. November 2014
    AW: Abblendlicht gefühlt schwach

    Gute Idee... Einfach mal an der Scheinwerfereinstellung schrauben und die Dinger dann versehentlich zu hoch einstellen. So blendet man wenigstens den Gegenverkehr. Glücklicherweise gefährdet man sich damit dann wenigstens auch selber und nicht nur Unbeteiligte. :T

    Ab in die Werkstatt. Dort kontrolliert man die richtige Einstellung der Scheinwerfer und die Lichtstärke. Wenn du Glück hast, sogar kostenlos. Sind ja momentan häufig wieder Lichttests im Angebot.

    Selbst wenn das so ist (glaube ich aber eher weniger), wäre das gar nicht so ungewöhnlich. Gesetzlich ist, soweit ich weiß, eine Neigung von 1% vorgeschrieben. Auf 10m Entfernung sinkt der Lichtkegel also um 0,1m ab. Ein SUV, dessen Scheinwerfer sich 1,5m über dem Boden befinden, wird bei gleicher Lichtstärke logischerweise weiter strahlen, als der superflache Sportwagen, der selbst gerade mal 1,5m Gesamthöhe erreicht.
     
  7. #6 28. November 2014
    AW: Abblendlicht gefühlt schwach

    Hatte ich auch schonmal, Problem war, das ich die Leuchten einfach nicht richtig eingebaut habe.
     
  8. #7 29. November 2014
    AW: Abblendlicht gefühlt schwach

    Du kannst es mit besseren Birnen versuchen mit Markenquallität.
    Es kann vorkommen das die Leuchtmittel mit der Zeit an Kraft nachlassen, Halogen wie Xenon, tritt meist bei günstigen Varianten auf.
    Scheinwerfer überprüfen lassen und nicht selbst dran drehen.
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...