Abit IP35 Pro Frage!

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von secanon, 29. Februar 2008 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. Februar 2008
    Hey Jungs,

    habe endlich meinen neuen Rechner hier stehen. Nun habe ich mir auch 2 Festplatten von Segeate genommen um eine Raid Verbindung zu erstellen. Nun kommt meine Frage:

    Wie kann ich prüfen ob meine Raid-Verbindung (Radi 0) vorhanden ist oder nicht im System.
    Wenn sie nicht eingestellt ist, wie kann ich das machen???

    Für schnelle Hilfe wäre ich sehr dankbar.

    PS: Die Leute mit dem selben Board können mir doch bestimmt am schnellsten helfen ;)
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 29. Februar 2008
    AW: Abit IP35 Pro Frage!

    da gibts auch ne allgemeine Antwort (ich hab das Board noch nicht)

    wenn du zwei 500 Gigabyte Platten drin hast, dann hast du im RAID 0 Verband 1TB als Festplattenspeicher

    wenn das nicht so ist, dann kannst du eh kein Windows installieren
     
  4. #3 29. Februar 2008
    AW: Abit IP35 Pro Frage!

    Ist ok, die ganze Aktion hat sich erledigt. Hab es selbst iwie rausbekommen xD habe jetzt auf C:50GB und auf D:900GB

    -> Fazit: Raid 0 , oder???
     
  5. #4 29. Februar 2008
    AW: Abit IP35 Pro Frage!

    wieviele platten mit welcher Größe hast du denn?

    ich glaub du hast Raid 0 noch nicht ganz verstanden, das bedeutet, das du zwei Platten in PC reinhängst und der Maiboard-Chipsatz deine Daten aufsplittet, das bedeutet, das du die Kapazitäten deiner Festplatten addieren kannst
    (allerdings wenn mal eine den Bach runter geht bist du am A... )

    du dachtest viellleicht das du zwei Partitionen machen kannst und dann ist Raid 0 drauf?!?

    PS: wenn ich mich irre, sry, hört sich für mich nicht ganz verständlich an
     
  6. #5 3. März 2008
    AW: Abit IP35 Pro Frage!

    nein nein xD , sorry wegen den undeutlichen Sätzen. Habe 2x500GB Platten drin. Vorher konnte ich ja nur zB C: 500GB und D: 500 GB machen. Jetzt habe ich Raid 0 gemacht (hoffe ich mal) und konnte dann die 2 Platten zusammenfassen. d.h. C:50 GB und D: 900GB. Wenn ich die Platten nicht in Raid laufen lassen würde wär das doch technisch mit 2 Platten nicht möglich, da man ja wie ich vermute 2 platten nicht als eine Partition angeben kann. (also C:1000GB ohne Raid)

    MFG -Secroit-
     
  7. #6 5. März 2008
    AW: Abit IP35 Pro Frage!

    sry, da irrst du dich leider
    wenn du Festplatten als RAID anschließt, werden diese vom Betriebssystem als eine Platte erkannt
    Das bedeutet das du vor RAID C: 500GB und D: 500GB hast, mit RAID C: 1000GB
    Diese eine (RAID) Platte kannst du dann partitionieren
    das heißt also du kannst dann auch wider C: 500GB und D: 500GB machen, doch laufen die als RAID 0 und bei einem Systemabsturz(Plattenfehler) ist alles weg

    wenns nicht so verständlich erklärt ist bitte korregiert mich, hab nicht ganz das Talent für sowas :D
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Abit IP35 Pro
  1. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    797
  2. Antworten:
    28
    Aufrufe:
    1.100
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    346
  4. Antworten:
    49
    Aufrufe:
    2.464
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    308