Abitur nachholen - Mindestanforderung nicht erfüllt?

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von cleaner, 22. November 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 22. November 2009
    Moin!

    Ich glaube ich habe ein dickes Problem undzwar bin ich gerade von meinem Wehrdienst zurück und hatte eigentlich vor mich die nächsten Tage an verschiedenen Schulen zu bewerben, weil ich 2010 gerne anfangen würde mein Abitur nachzuholen.
    Jetzt lese ich auf den ganzen Webseiten der Schulen, dass ein Notendurchschnitt von 3,0 oder besser als Aufnahmebedingung gefordert ist, nur habe ich damals zu meiner Realschulzeit ziemlichen Mist gebaut und deshalb leider nur einen Schnitt von 3,6 auf meinen Abschlusszeugniss erreicht...

    -Kann ich mich auf die Schulen bewerben oder werde ich gleich abgewiesen?

    -Habe ich bessere Chancen wenn ich auf eine Privatschule gehe, wo ich monatlich einen Betrag bezahlen müsste? (Obwohl ich im Internet da auch <3,0 als Vorraussetzung lese..)

    -Was habe ich sonst noch so für möglichkeiten mein Abi nachzuholen, denn ich will es unbedingt.



    Ich bedanke mich schonmal bin gerade ein bisschen hilflos :(
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 22. November 2009
    AW: Abitur nachholen - Mindestanforderung nicht erfüllt?

    also über eine normale schule mit sicherheit nicht....aber du kannst versuchen an eine Fachoberschule zu kommen....da brauchst du in den Fächern Mathe, Deutsch und Englisch einen Notendurchschnitt von 3,5 oder besser hast. Damit kannst du Fachhochschulreife erlangen udn bei entsprechendem guten Ergebnis die FOS 13 machen udn damit dein allgemeines Abitur erreichen
    so ist es zumindest hier in Bayern der Fall
     
  4. #3 22. November 2009
    AW: Abitur nachholen - Mindestanforderung nicht erfüllt?

    Also ich glaube mit einem Schnitt von 3,6 hast du damals auch keine Vorraussetzung für den Besuch der 11.Klasse bekommen. Ich denke das es auch nicht Möglich ist, aber du kannst dich ja auch telefonisch mit den Schulen in Kontakt setzten und dort nachfragen wie es denn nun aussieht.

    Als Alternative würde ich dir, wie mein Vorredner auch schon gesagt hat, das Fachabitur empfehlen. Ich weiß nicht genau wie das ist, weil normalerweise machst du da ja Praktikum und Schule ein Jahr abwechselnd und danach nochmal ein Jahr nur Schule + Prüfungen. Wenn du allerdings schon beim Bund gewesen bist, würdest du glaube das erste Jahr nur 2-3XSchule in der Woche haben, weil du kein Praktikum mehr machen müsstest. Da bin ich mir aber auch nicht zu 100% sicher. Ruf am Besten echt mal an den Schulen an wo du gerne hin möchtest und frag nach ;)

    Viel Glück
     
  5. #4 22. November 2009
    AW: Abitur nachholen - Mindestanforderung nicht erfüllt?

    Du kannst einen antrag als Nichtschüler stellen, genau das machen die Privatschulen auch da sie keine öffentlichen schulen sind, da musst du dan alles zur Bezirksregierung schicken usw. und du musst dir den stoff dan selber bei bringen, wärst du an einer privatschule würden dir die lehrer das bei bringen, läuft bei beiden jediglich aufs gleiche hinaus. Am ende muss du zu einer anderen schule wo du deine Prüfungen machen wirst. 4 schrifltiche und 4 mündliche. 2LK schriftlich, 2 gk schriftlich, 4 gk mündlich!
     
  6. #5 22. November 2009
    AW: Abitur nachholen - Mindestanforderung nicht erfüllt?

    Hiho...

    Das sieht echt nach einem dicke Problem aus. -.-
    Also an sich ist die Mindestanforderung Pflicht, sprich die 3,0 Notendurchschnitt.

    Nun ist es aber so ich war ja auch an mehreren Schulen schon und entweder sortieren die direkt alle aus die schlechter als 3,0 sind, oder sie nehmen immer die besten ohne auszusortieren.
    Kommt halt drauf an aber du wirst an keiner Schule das glück haben, dass so viele ( sorry das ich das so sage -.- ) '' so '' schlecht sind und das du mit deinem 3,6 Schnitt da noch reinrutschen tust.

    Außerdem musst du ja auch mal abwägen.
    Hast du den Schnitt gehabt weil du zu faul warst, oder weil du es wirklich nicht verstanden hast ? Wenn es der 2te Punkt ist, dann würde ich es mir nochmal gründlich überlegen ob du wirklich Abi machen willst..

    Noch eine Möglichkeit wär Abendschule soweit ich das weiß, aber da müsste ich mich selber erstmal schlau machen bevor ich hier Versprechen / Aussagen treffe und die am Ende noch falsch sind...

    Zur Privatschule mh naja.
    Die haben zwar auch Mindestanforderungen aber im Endeffekt ist es da auch ne Frage des Geldes, wenn du genug zahlst dann nehmen die dich auch, nur ich glaube nicht, dass du die dicke Kohle hast wenn du jetzt vom Wehrdienst wiedergekommen bist.

    Musste halt sehen...

    Achja ...

    Fachabi ist verschieden, nach abeschlossener Ausbildung kannst du 1 Jahr machen mit bestimmter Richtung das geht dann ganz ohne Praktikum oderso.
    Das andere ist 2 Jähriges Fachabi da machst du im ersten Jahr Praktikum und das durchgehend 2 Tage Arbeit 3 Tage Schule wie bei ner Ausbildung und im 2ten Jahr fällt das halt weg und dafür bekommst du andere Fächer noch dazu.


    Ich hoffe das konnte nen bissel helfen.
    Viel Glück noch fürs erste. x)


    MFg Fle3
     
  7. #6 22. November 2009
    AW: Abitur nachholen - Mindestanforderung nicht erfüllt?

    Also bevor du jetzt komplett aufgibst, würde ich mich erst mal in 'ne gute Gaderobe werfen und dann in drei, vier Gymnasien gehen und dort mal im Sekrätariat vorsprechen. Wenn du Glück hast, wirst du trotz des schlechten Abschlusses genommen, manchmal sind noch Plätze frei, war bei uns früher auch so. Ansonsten solltest du ins BIZ gehen, da kostet die Beratung nichts und du kriegst professionelle Hilfe.
     
  8. #7 22. November 2009
    AW: Abitur nachholen - Mindestanforderung nicht erfüllt?

    bei mir war es so das die Lehrer eine Bescheinigung ausstellen mussten ob ich geeignet bin.
    Hatte auch den Durchschntt von 2,5 nicht (hatte 2,75 glaube) aber die LEhrer haben mir bewilligt in die OBerstufe zu gehen.
     
  9. #8 22. November 2009
    AW: Abitur nachholen - Mindestanforderung nicht erfüllt?

    Dass ist normal, dass du für ein Abitur einen erweiterten Sekundarabschluss 1 benötigst. Und da brauchst du nunmal besser als 3 in deutsch mathe englisch und insgesamt besser als 3.
    Du könntest dich natürlich iwi anders ans abi machen, was aber unlogisch wäre wenn du nun dein erweiterten machen willst und dann nochmal 3 jahre abi.

    Also mach lieber ne Berufsausbildung und geh dann studieren. Dann kannste zwar nicht auf ne Uni gehen aber du hast Zeit gespart und hast auch bei den Ämter bzw Behörden Zugang in den gehobenen Dienst, denn Realschulabschluss + abgeschlossene Berufsausbildung = Abiturähnlich.

    Hoffe konnte dir helfen viel Glück noch.
     
  10. #9 22. November 2009
    AW: Abitur nachholen - Mindestanforderung nicht erfüllt?

    Erstmal danke an alle die geantwortet haben, das macht einbisschen Mut :)

    Ich würd´s Jugendliche dummheit nennen, ich hatte früher einfach andere Sachen im Kopf und hab nie für eine Arbeit gelernt usw.
    Jetzt ist das natürlich anders.

    Glücklicherweise habe ich in laufe der Zeit genug Geld beiseite gelegt, könnte somit einen 3jährigen Aufenthalt an einer Privatschule auch finanzieren, nur wenn die mich nicht nehmen wollen...

    Ja das werde ich morgen aufjedenfall machen!
     
  11. #10 22. November 2009
    AW: Abitur nachholen - Mindestanforderung nicht erfüllt?

    cleany meany, bei mir wars auch so, 3,4 hatte ich. hab mit dem stufenleiter en termin gemacht und mit ihm geredet gehabt, auch recht privates zeug und nach dem gespräch wurde ich genommen, zwar mit einem halben jahr probezeit, aber das interessiert null....musste halt unterschreiben das cih immer da bin, immer die HA mach und mich immer an klassenabmachungen halte...also alles selbstverständliche...aber man muss halt den "schreibkramscheiss" einfach machen. also einfach mal hingehen und fragen, falls die direk nein sagen kannst du ja freiwillig diese probezeit vorschlagen, vllt gehen die darauf ein ;)
     
  12. #11 22. November 2009
    AW: Abitur nachholen - Mindestanforderung nicht erfüllt?

    Hmm ist mir völlig neu mit dieser Probezeit, werde ich aber aufjedenfall morgen erwähnen hab ja eh nix zu verlieren..
    danke dir :) !
     
  13. #12 22. November 2009
    AW: Abitur nachholen - Mindestanforderung nicht erfüllt?

    ich bin da nicht so klug genug aber versuch doch mal 'ne abendschule zu besuchen. ich denke dort haste bessere chancen. deutschland ist ein bildungsland... von daher denke ich, dass für alle eine wiederholchance besteht. ich wünsch dir was ;)
     
  14. #13 28. November 2009
    AW: Abitur nachholen - Mindestanforderung nicht erfüllt?

    Von einem Mindestschnitt der 3,0 betragen soll les ich da nichts :)
    Jedoch eine Berufsausbildung oder Berufserfahrung, was mich sehr verwundert.

    Quelle: Weiterbildung in Baden-Württemberg
     
  15. #14 28. November 2009
    AW: Abitur nachholen - Mindestanforderung nicht erfüllt?

    Und? Wie schaut's jetzt aus?
     
  16. #15 28. November 2009
    AW: Abitur nachholen - Mindestanforderung nicht erfüllt?

    An einem staatlichen Gymnasium stehen deine Chance ziemlich beschissen. Die nehmen normalerweise keine Schüler auf, die ihr Abitur nachholen wollen.

    Der Weg über FOS / BOS steht dir aber meiner Meinung nach frei auf jeden Fall offen.
     
  17. #16 28. November 2009
    AW: Abitur nachholen - Mindestanforderung nicht erfüllt?

    bei uns in nrw (bildung ist ländersache) braucht man in allen hauptfächern mindestens eine 3 um einen "q vermerk" zu bekommen, dieser berechtigt dich für die gymnasiale oberstufe und für die fachhochschulreife , ohne diesen q vermerk brauchst du dich garnicht erst iwo anmelden - du wirst nicht angenommen

    was du jetzt tun kannst weiß ich nicht, viel erfolg
     
  18. #17 28. November 2009
    AW: Abitur nachholen - Mindestanforderung nicht erfüllt?

    du kannst auch versuchen über berufsschulen an dein abi oder fachabi zu machen, nur oft ist das wie alle anderen sagen so, das du realabschluss mit quali haben musst, hauptfächer 3.0 ^^
     
  19. #18 28. November 2009
    AW: Abitur nachholen - Mindestanforderung nicht erfüllt?

    Fachabi?
    Mit erfolgreichem Abschluss der Fachoberschule erlangt er die Fachhochschulreife, und kein Fachabi!

    Du schreibst oben iwie "das eine" und "das andere" ... dir ist klar dass es ein und dieselbe Schulform ist oder? Und nicht zwei verschiedene?...

    Es kommt ganz drauf an ob du ne Ausbildung hast oder nicht, wenn ja dann kommste direkt in die 12te Klasse und musst nur dieses eine Jahr durchgehend schulisch meistern. Hast du keine Ausbildung kommste in die 11te Klasse wo du nen Praktikum machen musst (Bei uns damals 960 Stunden) und einmal die Woche bzw. jede 2te Woche zweimal zur Schule musst
     
  20. #19 28. November 2009
    AW: Abitur nachholen - Mindestanforderung nicht erfüllt?

    fachhochschulreife = fachabi lol

    fachabi ist das, was man auf der FOS/BOS erlangen kann in der 12.
    und das berechtigt auf FHS zu studieren => fachhochschulreife

    ..
     
  21. #20 28. November 2009
    AW: Abitur nachholen - Mindestanforderung nicht erfüllt?

    Nein, Fachhochschulreife ist nicht gleich Fachabi :rolleyes:

    Fachabi & Fachhochschulreife

    Siehe den 2ten Post ... und unsere Lehrer haben auch immer gesagt dass die Fachhochschulreife gerne auch Fachabi genannt wird, was nicht stimmt. Fachabi ist noch nen Ticken anders, also Scratch, erzähl mir hier nix wovon du keine Ahnung hast. Halt dich raus wenn Erwachsene reden
     
  22. #21 29. November 2009
    AW: Abitur nachholen - Mindestanforderung nicht erfüllt?

    Nein, das geht so nicht, da du mit dem Notendurchschnitt von 3,6 die Qualifikation nicht erreicht hast.

    Müsstest also erst die Quali nachholen. Und glaub mir, bin auch von Real auf Gym gewechselt, das is schwieriger als man denkt ;)

    also welche, die nen 3,0 Schnitt aufer Real hatten, sollten lieber nich wechseln...
    weiß ja nit wies mit deinem 3,6er Schnitt is, und wie stark du dich noch steigern kannst
     
  23. #22 29. November 2009
    AW: Abitur nachholen - Mindestanforderung nicht erfüllt?

    für die fachhochschulreife brauchst du keinen q vermerk, sondern nur wenn du die allgemeine fachhochschulreife(abi) machen willst.
     
  24. #23 29. November 2009
    AW: Abitur nachholen - Mindestanforderung nicht erfüllt?

    Für Fachoberschule bracuhst du mindestens eine zweijährige Ausbildung.
     
  25. #24 29. November 2009
    AW: Abitur nachholen - Mindestanforderung nicht erfüllt?

    Nein :poop:it...

    Du kannst nach der Realschule in die 11te Klasse gehen und anschließend die 12te besuchen. Wie ich es oben schon geschrieben habe, da ist ne Ausbildung nicht notwendig. Ich war doch FOS und hab noch keine abgeschlossene Ausbildung gehabt
     
  26. #25 30. November 2009
    AW: Abitur nachholen - Mindestanforderung nicht erfüllt?

    Ich war heute an 2 Privatschulen, die sagten mir dass es nicht ginge da diese 3,0 reglung staatlich vorgegeben sei und da sie an der Privatschule einen Antrag auf Nichtschüler stellen müssten, würde ich und die Probleme bekommen weil man anscheind seinen Realschulabschluss nachreichen muss damit man später in der 13. für die Abi Prüfungen zugelassen wird..

    So hatte sie mir das heute erklärt, ich glaube ich gehe morgen nochmal ins BIZ und frage wie es mit FOS/BOS aussieht, auch wenn die mir das letzte mal schon nicht viel helfen konnten weiss ich nicht was ich sonst machen soll :(
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Abitur nachholen Mindestanforderung
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    13.036
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.630
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.902
  4. Antworten:
    33
    Aufrufe:
    2.997
  5. Antworten:
    16
    Aufrufe:
    1.633