Abitur Punkteberechnung

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von raised.fist, 4. Januar 2009 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. Januar 2009
    Hi,


    Ich mach in ein paar Monaten mein Abitur [NRW]. Jetzt möchte ich gerne wissen, wieviele Punkte ich (in jedem Fach?) mindestens brauche und wie man das ganze ausrechnet.

    Wie kann man weiterhin den Abischnitt ausrechnen?


    mfg
     

  2. Anzeige
  3. #2 4. Januar 2009
    AW: Abitur Punkteberechnung

    Teste mal den abitur-rechner ,sollte ganz hilfreich sein.

    MfG
     
  4. #3 4. Januar 2009
  5. #4 4. Januar 2009
    AW: Abitur Punkteberechnung

    Also bei uns aud dem Gym war das so :

    Gesamtqualifikation

    Die Abiturprüfung ist bestanden wenn:
    - kein Abiturfach bei vierfacher Wertung mit weniger als 4 Punkten bewertet wurde,
    - die Punktesumme bei vierfacher Wertung in drei Abiturfächern jeweils mindestens 20 beträgt,
    wobei darunter zwei der Fächer Deutsch, Mathematik, Fremdsprache sein müssen,
    - bei vierfacher Wertung insgesamt mindestens 100 Punkte erreicht werden.
    In die Gesamtqualifikation gehen ein:

    *
    40 Halbjahresleistungen aus K11 und K12,
    also minimal 200 maximal 600 Punkte
    *
    5 Abiturleistungen, die je vierfach gewertet werden
    also minimal 100 maximal 300 Punkte
    *
    somit liegt das Ergebnis einer bestandenen Abiturprüfung
    zwischen 300 und 900 Punkten.


    Wenn du bei Google Abiturberechnung eingibst , nehm den ersten Link.... dann bekommst du eine Xls mit der du mit deinen eigenen Noten deinen Schnitt ausrechnen kannst.
    In Bayern , war allein die Abipfürung so , dass man in allen Abifächern mit 4 facher Wertung mind 100 Punkte erreichen musste um die Prüfung zu bestehen. Ich hoffe ich konnte dir helfen =)
     
  6. #5 4. Januar 2009
  7. #6 4. Januar 2009
    AW: Abitur Punkteberechnung

    Uns wurde das von unseren Tutoren und Oberstufenkoordinatoren merhmals erklärt...
    So oft bis es uns zum hals raushöngt...
    frag den einfach ^^

    ansonsten stimmt das so ziemlich von meinen vorpostern
     
  8. #7 4. Januar 2009
    AW: Abitur Punkteberechnung

    Du brauchst im Durchschnitt 5 Punkte in jedem Fach, bei LKs kannst du aber nur 2 Kurse unter 5 Punkte haben (Defizit) und bei Grundkursen 6; viel mehr gibts da nicht zu wissen.
     
  9. #8 4. Januar 2009
    AW: Abitur Punkteberechnung

    ich denke nicht, dass er überall 5 Punkte hat! Dann wäre alles geritzt! Dieser Post ist müll!
     
  10. #9 4. Januar 2009
    AW: Abitur Punkteberechnung

    Im Durchschnitt!

    Wenn er einmal 4 und einmal 6 hat, ist es im Durchschnitt 5, oder bei 1 und 9 Punkten, bloss dass darf man nur 6 im GK und 2 mal im LK anwenden.
     
  11. #10 4. Januar 2009
    AW: Abitur Punkteberechnung

    Ich kann mir aber vorstellen, dass der Threadersteller das weiß. Das bekommt man doch direkt gesagt, wenn man die LKs wählt. Oder?!?! Also bei uns war das zumindestens so. Und Anfang der 13 haben die dann mit jedem ein Einzelgespräch geführt im Bezug auf Abiprüfungen und so weiter. Es fließen ja nicht alle Kurse mit ein. Also da ist jeder Schüler ein bisschen Individuell. Ich habe z.B. den naturwissenschaftlichen Weg gewählt und kann mich entscheiden ob ich alle 4 chemie kurse oder nur 3 chemie kurse und 3 sport kurse in mein abi einfließen lasse. Also wie gesagt, die tutoren mal ansprechen, die helfen sicher.
     
  12. #11 4. Januar 2009
    AW: Abitur Punkteberechnung



    Ja das finde ich.. konnte ich gut ausrechnen, bin zwar auch erst in der 13ten und noch nicht meine 13/2 Noten, aber habe mal die aus 13/1 eingetragen ^^
     
  13. #12 5. Januar 2009
    AW: Abitur Punkteberechnung

    Alles klar danke. Jetzt weiß ich was abgeht.
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...